Das Amerikabild im Jahrhundert der Auswanderung


Artikelübersicht
Editorische Hinweise:

 

Hervorhebungen im Original

[ ] = eigene Einfügung

Die Schreibweise der Originale und die Abkürzungen von Zeitungen wurden übernommen;

- lediglich offensichtliche Schreibfehler wurden verbessert. Die Originale der Zeitungen befinden sich in der Oldenburger Landesbibliothek.

Dok-Nr.: Sie verweist auf die Numerierung der Dokumente in der Text-Dokumentation.

Abkürzungen der verwendeten Zeitungen:

Beo         = „Der Beobachter“

HB          = „Humoristische Blätter“

NB          = „Neue Blätter für Stadt und Land“

OLB        = „Oldenburgische Blätter“

OLN       = „Oldenburger Nachrichten“ / n.T.ab 1867: „Nachrichten für Stadt und Land“

OLV        = „Der Oldenburgische Volksfreund“

OLZ        = „Oldenburgische Zeitung“ / n.T. ab 1848: „Oldenburger Zeitung“

VOL        = „Volkszeitung für Oldenburg“

sonstige ungebräuchliche Abkürzungen:

AW        = Auswanderung bzw. Auswanderer

EW         = Einwanderung bzw. Einwanderer

V.St.       = Vereinigte Staaten von Amerika

[ES]        = Extra-Spalte

[Kg]        = Im Kleingedruckten

[LA]       = Leitartikel

1814/05/20

OLZ 6

London, den 29. April

Rede eines amerikan. Deputierten zu Krieg mit England

1814/06/10

OLZ 12

London, den 27. May

Waffenstillstandsvorschlag durch England

1814/08/26

OLZ 34

London, den 12. August

Wunsch nach Frieden in Amerika

1814/09/06

OLZ 37

London, den 26. August

Einnahme Fort Erie durch Amerika

1814/09/23

Dok-Nr. 81

OLZ 42

London, den 9. September

Engl. Zeitung zur Bedeutung des Krieges in Amerika: unbedeutend im Vergleich mit Europa

1814/09/30

OLZ 44

London, den 16. September

engl. Expedition nach Plymouth

1814/10-12

OLZ

London

Nachrichten zu engl.-amer. Krieg und über Friedensverhandlungen

1814/10/14

OLZ 48

Baltimore, den 25.August

Newyork, den 28. August

- Angriff auf Washington durch engl. Armee

- Einnahme von Washington

1814/11/01

OLZ 53

London, den 21. October

Erscheinen amer. Goldmünzen („Madisons“) / Kriegsnachrichten / Betonung der Unabhängigkeit durch Präsident Madison

1814/11/18

OLZ 58

London, den 4. November

London, den 8. November

London, den 11. November

Kriegsnachrichten

Einwanderer-Zahlen nach Nordamerika 1805: 5,3 Mio. / 1814: 9-10 Mio.

Stimmen aus England zum Krieg in Amerika

1815/01/06

OLZ 2

Gent, den 26. December

Friedensschluß zwischen England und Amerika

1815/01/17

OLZ 5

London, den 6 Januar

 

London, den 10. Januar

- Vermutungen über Friedenstractat

- Nachrichten über Kriegsgeschehen in Florida

- Kriegsnachrichten / alle aus Amerika kommenden engl. Officiere stimmen überein, „daß es kein Land gebe, was für Kriegs-Operationen weniger geeignet sey“

1815/08/25

OLZ 68

London, den 15 August

Haltungen Amerika zu Bonaparte: viel Sympathie

1816/01/01

OLZ 1

London, den 15. Dec.

 

London, den 19. Dec.

the Columbian: „Amerika ist die letzte Hoffnung der Welt. Bleiben die Amerikaner vereint, so können sie England spotten. Der Friede ist ein Waffenstillstand. England ist unsere unversöhnliche Feindin.“

- Handelstractat

- Einnahme Cartagena durch E.

1816/03/04

Dok-Nr. 31

OLZ 19

London, den 20. Febr.

Lord Castlereagh zu Nord-Amerika: viele Vorurteile in England / Aufruf zum Frieden

1816/03/15

OLZ 22

London, den 1. März

Meldungen über franz. und schweiz. Kolonien, „die zum Erstaunen gedeihen.“

1816/05/27

OLZ 43

London, den 14. May

Dürremeldung aus Charlestown / Angst vor Krankheiten

1816/05/31

OLZ 48

London, den 31. May

Handel stockt nun auch in Amerika / viele Bankrotte

1816/07/08

OLZ 55

[ES]

Porträt von New York: Großstadt mit viel Infrastruktur

1816/08/30

OLZ 70

Haag, den 18. Aug.

Offizierstellen in Amerika nur für Einheimische

1816/10/04

OLZ 80

London, den 20. Sept.

Amerik. Zeitungen:  Getreideversorgung schlecht

 Briefe aus Newyork: 3000 Engl. und Iren wollen rückwandern, „da sie in Amerika kein Mittel finden sich zu ernähren.“  / Einwohnerzahlen Newyork

1817/05/16

OLZ 39

Rotterdam, den 30 Apr.

Schweizer und deutsche Auswanderer nach Amerika sitzen in Rotterdam und Amsterdam fest

1817/07/14

OLZ 30

Caucus

über das Wahlrecht in Amerika

1817/08/11

OLZ 64

London, den 1. Aug.

Amerika Regierung hat 800.00 Acres Land von Creek gekauft und verkauft weiter

1817/09/15

       /09/22

       /10/06

       /10/13

OLZ 74

         76

         80

         82

ohne Titel / Malte Brun

[4 Teile]

Rezension / Auszüge aus Brun: „Géographie universelle“ Bd. 5:

Vergleich von Nord- und Süd-Amerika

[auffällig ist, das Nord-Amerika für ihn europäisch ist. Die indianische Bevölkerung ignoriert er völlig]

1817/09/26

OLZ 77

London, den 12. Sept.

Amer.Zeitungen: Verhandlungen mit Indianern / Auswanderer in N-Amerika im Juli mit (Herkunft/Zahlen)  / Ernte sehr ergiebig

1817/10/17

OLZ 83

London, den 3. Oct.

Ernte ergiebig / Fieberepidemie in Charlestown und Savannah / Nachrichten vom Vereinigte Staaten-Spanien.-Krieg in Süd-Amerika

1818/01/12

Dok-Nr. 1

OLZ 4

London, den 30. Dec.

- viele Auswanderer gehen ohne Vermögen nach Nord-Amerika, was zu Not und Elend führt, weil sie das ihnen gegebene Land nicht bearbeiten können

National Intelligencer: zu Landübergabe durch Indianer

1818/01/26

OLB 4

Ueber Brasilien

- Goldsuche und Erfolge

1818/08/10

OLZ 64

 

Florida: Geschichte, Geographie, Einwohnerzahlen

1818/08/17

OLB 33

Raethsel

„Welcher bekannte Fluß besteht aus vier Sylben, und doch nur aus vier Buchstaben?“ / Auflösung in Nr.34: „Missisippi“

1819/01/18

OLZ 6

 

Geographische Lage erlaubt hohe Zolleinnahmen, darum auch keine Abgaben nötig

1819/04/26

Dok-Nr. 82

OLZ 34

 

Handel N-Amerika mit China / ernste Konkurrenz für Europa

1819/08/23

OLZ 68

 

über europ. Besiedelung Nord-Amerika / Ehefrauenverschiffung aus Europa / „Avisbrief“ von 1621

1819/11/15

OLZ 92

 

Kirchen in Philadelphia / Verhältnis Weiße - Schwarze

1824/01/09

OLZ 3

London, den 26. Dec.

Monroe-Doktrin

1824/01/16

OLZ 5

London, den 2. Jan.

„Neger-Aufstand in Neuorleans“

1824/04/26

OLZ 34

London, den 13. Apr.

Amtszeitbeschränkung des Präsidenten auf 8 Jahre

1824/08/23

OLZ 68

London, den 14. Aug.

extreme Hitze in Nord-Amerika

1824/08/30

OLZ 70

London, den 21. Aug.

Grenz-Differenz zw. Russland und Amerika beigelegt

1824/09/10

OLZ 72

London, den 28. Aug.

Zahlen zu Amerika-Flotte / „Mitschigan“ wird 25 Staat

1824/12/24

OLZ 103

London, den 11. Dec.

Goldfunde in Nordcarolina

1825/02/04

OLZ 10

London, den 20. Jan.

- über Präsidentschaftskandidaten mit Ggs. Nord-Süd-West-Staaten

1825/11/07

OLZ 89

London, den 29. Oct.

- Erträge amer. Bergwerke [unklar ob auch Nord-Amerika]

- Juden-Kolonie am Niagara

1826/01/26

OLZ 6

London, den 4. Jan.

Botschaft des Präsidenten zu Verhältnis zu Süd-Amerika und zu Handelsbilanz

1826/07/04

OLZ 53

Bremen, den 27. Jun.

+ Herr Kurz luth. Geistlicher aus Pennsylvanien in Bremen wg. Stiftung eines Priesterseminars. In  Nord-Amerika 1000 luth. Gemeinden mit 195 Predigern

1827/01/23

Dok-Nr. 83

OLB 4

Ueber die künftigen Verhältnisse von Europa und America. (Aus einer Schrift des Herrn von Humboldt)

- die Einwohnerzahl Europa ist noch größer als in Amerika trotz des dortigen starken Wachstums

- die Unabhängigkeit Amerika stellt keine Gefahr für Europa dar

- Vorhersage, daß die Entwicklung Amerika  positiv sein wird

- Amerika rückt durch die besseren Schiffsverbindungen näher an Europa

1827/03/20

OLZ 23

London, den 9. März

strenger Winter in Nord-Amerika führte zu vielen Kältetoten

1827/11/06

OLZ 89

London, den 27. Oct.

Gelbfieberepidemie in Charlestown und Neu Orleans

1828/09/12

OLZ 74

London, den 30. Aug.

Eisenbahnbau zwischen Ost und West-Küste / „größtes Unternehmen unserer Zeit“

1829/05/26

OLB 21

Amerikanische Schweine

Kurzmeldung über erfolgreiche Züchtung und Kreuzung einer amerikanischen Schweinerasse in Lutten

1829/09/04

OLZ 71

London, den 26. Aug.

Einwanderer in Newyork vom 1.1.-1.5.29: 20278 / England:6952 / Irland: 5287 / Frankreich: 2983 / Schweiz: 1467 / Schottland: 1444 / Deutschland: 1229 / Spanien: 267

1829/12/15

OLB 50

Beschreibung der in Nordamerica befindlichen dreyerley Eichenarten / G.A. Numsen

- rein botanisch - agronomische Beschreibung

1830/01/15

OLZ 5

[Kg]

Einwanderer nach Newyork aus Europa haben stark abgenommen

1830/02/19

OLZ 15

[Kg]

- Landfläche und Landkauf in Nord-Amerika

1830/05/14

OLZ 39

Neuyork, dan 24. März

- freie Farbige die in Savannah ankommen sollen festgesetzt werden

- Indianerüberfälle

1830/06/08

        /06/22

        /07/06

OLB 23

         25

          27

Virginischer Wachsbaum

[2 Teile]

Bemerkungen über Myrica cerifera

- botanisch, agronomischer Bericht

- Anbaufrage in Oldenburg

- Preis und Kaufmöglichkeiten in Deutschland

1830/07/02

OLZ 53

[Kg]

„Die Auswanderungslust hat in der Provinz Starkenburg (Darmstadt) so wenig ihre Gränzen erreicht, daß sie im Gegentheil eher zu wachsen, als abzunehmen scheint. Am 8.Juni kamen 86 Auswanderer aus der Bergstraße durch Darmstadt; sie führten viel Gepäck mit sich. Am 10. früh folgte ein zweyter Transport aus dem Landgericht Lichtenberg im Odenwalde, wo die Auswanderungslust ebenfalls sehr rege ist. Es waren 77 Personen, welche einige und zwanzig Wagen mit sich führten; Männer und Frauen im kräftigsten Alter, dickwangige Knaben und blühende Mädchen bildeten den Zug. Alle schienen freudig ihrem neuen Vaterlande, den vereinigten Staaten von Nord-America, entgegen zu gehen.“

1830/07/20

        /07/27

OLB 29

         30

Ueber die Anzucht Nordamerikanischer Eichen / Köhnemann

Erwiderung und Ergänzung zu Aufsatz von Numsen [in OLB 50/1829]

- botanisch / patriotisch

„Wenn es in unserer Gegend bloß auf die Bäume (...) ankäme, so möchte ihre Anzucht etwas für sich haben; allein hier entscheidet der innere Werth die Anzucht, und in Betreff dieses sind sie unseren Eichen nicht gleichzustellen“

1830/07/30

OLZ 61

[Kg] V.Staaten

über Goldfunde in Georgien / diese führten zu Habsucht und zu „Tyranney“ gegenüber den Indianern / Gleichsetzung mit spanischen Eroberern

1831/09/27

Dok-Nr. 117

OLB 39

[LA] Die Americanischen und Schottischen Mäßigkeits-Vereine

Bericht über Abstinenzler Vereine, die in Amerika v.a. durch dt.Auswanderer entstanden sind und nach Europa übergreifen

1831/11/08

OLZ 89 Beylage

V.N. [= Vermischte Nachrichten]

„Briefe aus Newyork wundern sich über den Irrthum mehrerer europäischer Blätter, die von dem Vorhandenseyn der asiatischen Cholera auch in America, namentlich in den Vereinigte Staaten berichtet haben.“

1832/01/17

Dok-Nr. 2

OLB 3

Auswanderung nach Nordamerica

- Erfolgsberichte / Zukunftsaussicht: Auswanderungswünsche bleiben

- noch kein Oldenburger ausgewandert

+ Georg Rapp (Würtemberg) / Geistlicher / Gründer von Harmonie

+ Ernst  + Kleber (Darmstadt) + Urseim (Eisenach) + D. Köpfli (Schweiz)

1832/03/06

OLB 10

Auswanderungen nach Nordamerica

Entgegnung auf OLB 3/1832

- leider „Auswanderungsfieber“/ Berichte, Bücher, Briefe beschönigend

- Heuerleute die ersten die gehen / „nachtheilige Folgen für unser Land“:  - nur Fleißige wandern aus   - Mietpreise gehen runter  - Kultur wüster Gründe stockt  - Geldabfluß   - Konkurse  - Arme und Träge bleiben, somit höhere Armenbeyträge

1832/03/20

 

OLB 12

[LA] Neue Welt und neues Leben

Anfangssatz: „Die Insel-Welt Australiens mag jetzt uns - wie unsern Vätern einst America - eine neue Welt heißen“

- Bericht über die Tätigkeit amerikanischer Wohltätigkeits- und Missionsgesellschaften in Australien

- Frage danach, warum Vergleichbares nicht  von Europa ausgeht: „Sollte das auch ein Zeichen des eingetretenen Greisen-Alters seyn ...?“

1832/05/01

Dok-Nr. 14

OLB 18

[LA] Auswanderung nach Nordamerica

„ergreifende“ AW-Szenen in Lohne / Motiv: Not, fehlende Aussicht auf Besserung, Versprechungen auf „goldene Berge“ in Amerika durch Briefe

+ Stallo (Damme)

1832/06/01

OLZ 44

Newyork, 7. April

Überschwemmungen durch Ohio, Missisippi und Missouri

1832/08/07

OLB 32

Die Auswanderungen

Motiv: Not; aber auch Not in Amerika

- Auswanderung nur mit viel Geld erfolgreich, wovon aber auch in Deutschland gut zu leben sei

1832/09/11

Dok-Nr. 251

OLB 37

Rückkunft des Ausgewanderten / Matthisson

Gedicht

Tenor: Froh wieder in der Heimat und bei den Vertrauten zu sein

1832/09/18

OLB 38

[LA] Nachricht von dem vorzüglichen Erfolge eines Neubaus im hiesigen Lande (Zur Beherzigung bei den Auswanderungen nach Amerika)

Beispiel für Erfolg im eigenen Lande

- wenn „betriebsam und rechtschaffen“ ist es nicht nötig auszuwandern

1832/10/23

OLZ 85 Beilage

[Kg]

200.000 Neueinwanderer hptsl. aus Canada / Angaben über 100-Jährige, Taubstumme und Blinde in Vereinigte Staaten

1832/12/21

OLZ 102

[Kg] London

Schreiben aus „Neworleans“: Viele Tote durch Krankheiten

1833/03/26

Dok-Nr. 252

        /04/09

OLB 13

               

         15

[LA] Briefe aus Amerika

(New York Dezember 1824)

[2 Teile]

[Bewußt anonym s.Fußnote]

Vielzahl von Klagen, Bsp:- Sturm auf Überfahrt- acht Monate Winter, vier Monate „lebt die Natur“

1833/06/25

Dok-Nr. 222

OLB 26

[LA] Aus einem Schreiben eines nach Amerika Ausgewanderten (Missoury 03.01.1833)

- Einsamkeit wegen fehlender Familie / Nachbarn (Amerikaner) sehr freundlich)

- eigenes (großes) Grundstück/Farm / viel Arbeit, aber sichere Existenz

- selbständig /frei- schließt mit ...“daß ich bald ein guter Amerikaner werde“

1833/06/25

        /07/02

        /07/16

Dok-Nr. 32

OLB 26

         27

         29

Über die Abnahme der physischen und geistigen Kräfte in Amerika

[3 Teile]

sehr negativ: Natur in Amerika schnell, aber nicht kräftig; ebenso wie der Charakter der Amerikaner / keine Kultur / unzivilisiert

- Berichte in Europa falsch

1833/07/09

OLB 28

Auswanderungen nach Texas und Michigan*

„*Aus einem Briefe aus New Orleans vom 24. März 1833, angekommen in Brake den 21.May 1833“

Anfangssatz: „Sie wünschen zu erfahren, ob es für Leute, welche etwas Geld haben, gerathen ist, nach Amerika auszuwandern, um Ackerbau zu treiben.“

- Warnung vor Betrügern

- kritische Auswahl des Landes (Wälder für Deutsche ungeeignet)

- „Texas ist, nach allem was ich davon höre [sic], das herrlichste Land von der Welt, und derjenige Theil des Landes, welcher vorzugsweise den Deutschen zugetheilt wird, soll ein wahres Paradies sein.“

- ausreichend Geld nötig, schwierig zu erreichen, sehr einsam, deshalb nicht einzeln sondern mit mehreren Familien gehen

- Landkauf nicht von Privatpersonen (Betrüger), sondern von Landoffice

- „das Land [ist] noch ganz in der Kindheit“, d.h. keine „Communication“ und keine Gesetze etc.

- einzelne Familien sollten nach Michigan, weil besser erschlossen

- erst wenige Deutsche dort

1833/10/15

Dok-Nr. 3

OLB 42

An die Auswanderer

Gedicht

- nur träge Bürger ziehn / Fleissige finden auch im Vaterland Wohlstand

- Aufruf an Treue und Vaterlandsliebe

1833/10/29

Dok-Nr. 38

OLB 44

[LA] Schreiben vom Missouri

Warren County, 17.07.1833

insgesamt sehr positive Beschreibung der Natur und Lebensbedingungen auf dem Land

- Bild von Amerika nicht immer wahr

- schweres Leben, aber „das hiesige Leben [bietet] so viel Angenehmes dar, daß es das Unangenehme bei weitem überwiegt"

1833/11/05

OLB 45

Auszug eines Briefes aus Amerika Williamsburg, Upper-Canada  26.10.1821

Fußnote: 1791 ausgewandert, weil keine Beschäftigung, aber „er war kein Oldenburger“

[Sehr persönliches Einzelschicksal]

1834/01/10

OLZ 3

London, 1. Jan.

Botschaft des Präsidenten zu Amerika-Europa Verhältnis und zu Finanzen

1834/02/04

OLZ 10

London, 25. Jan.

Vorschlag Buchanans (brit. Consul in Newyork) in Obercanada eine finanzierte Colonie für die Armenbevölkerung Englands zu gründen

1834/02/07

OLZ 11

Newyork, 10. Dec.

Nicht weniger als 1500 Pers. durch Bersten von Dampfkesseln in den letzten 3 Jahren getötet. Seit 1832 sind 67 Dampfschiffe zu Grunde gegangen

1834/03/04

OLB 9

Auszug eines Briefes aus Amerika

(Clinton 08.10.1833)

- Eröffnung einer Schule / Hoffnung auf Anstellung

- Beklagen des religiösen Sinnes in Amerika

- in Fußnote: Stadtbeschreibung/-geschichte Clinton / Oneida-Indianer

1834/03/14

OLZ 21

[Kg]

Aschaff.Ztg. : + Graf Leo (oder Proli), „bekannter Sectier“ in Offenbach nach Amerika ausgewandert  und dort ertrunken/

Die Nachrichten von den Auswanderern aus der Maingegend „lauten nicht sehr erfreulich:... Allen blutet noch das Herz bei Erinnerung an das deutsche Vaterland.“

1834/03/21

OLZ 23

London, 12. März

„Fallimente“ (=Bankzusammenbrüche) in Nord-Amerika mit  20 Mill. Dollar Verlust

1834/04/18

OLZ 31

Bremen, 15. April

Auswandererschiff „Shenandoah“ auf  Mellum-Sand gestrandet / Ertrunkene

1834/04/22

OLZ 32

[Kg] Frankfurt

Nachricht von Auswanderern / Amerikaner „sehen mit verachtendem Blicke auf den gutmüthigen Deutschen“ / „Im Innern des Landes aber kann nur derjenige bestehen, (...), der, mit einem Worte, aus üppigem Leben in den rohen Naturzustand zurückzutreten Willen und Muth besitzt.“

1834/05/13

OLZ 38

London, 4. Mai

Newyorker-Zeitungen bis 2.April zu Bankstreit

1834/05/20

OLZ 40

[Kg] Speier, 11. Mai

Steckbrieflich Gesuchte nach Amerika geflohen: +Marschall +Kurz +Zöllner (alle aus Zweibrücken) +Stukkart +Couturier (beide aus Homburg)

1834/05/30

OLZ 43

Bremen, 25. Mai

Stiftung für Shenandoah-Opfer

1834/06/27

OLZ 51

[Kg] Bremen, 22. Juni

Neuregelung für Auswandererschiffe, hinsichtlich Seetüchtigkeit / Proviantierung und Versicherung

1834/07/15

Dok-Nr. 4

OLZ 56

[Kg] Rheinprovinz

zu „Auswanderungssucht“ / notwendig ist ein Umdenken, das Auswanderer nicht als Verlust ansieht / AW als soziales Ventil

1834/07/25

OLZ 59

Marburg, 13. Juli

„Verödung“ eines Handwerkerviertels wg. Auswanderung nach Missouri

1834/07/29

OLZ 60

Newyork, 24. Juni

Trauerfeier für General Lafayette / Neuer Schiffstyp für Atlantiküberquerung

1834/08/05

OLZ 62

Philadelphia, 10. Mai

- poln. Flüchtlinge in Newyork angekommen

1834/08/19

Dok-Nr. 168

OLZ 66

Nordamerica

Unruhen bei Anti-Sklaverei-Kundgebung in Newyork

1834/09/19

OLZ 75

[Kg] London

- Nachrichten aus Newyork (15 Aug): Cholera / Rassenunruhen in Philadelphia

- Schreiben aus Bremen: Auswanderung aus Deutschland nach Nord-Amerika 1834: 15.000 - in den Vorjahren nur jeweils 10.000

1834/10/17

OLZ 83

[Kg] Nordamerica

- Seit 1683 in Nord-Amerika eingewanderte Deutsche: 450.000 / vermehrt auf 1,1 Mio

- Bericht über Seperatistengemeinden  + Georg Rapp (Gründer von Harmonie) + Paul Follenius (Gießen)

1834/10/24

OLZ 85

[Kg]

öffentliches Blatt: „macht die Berechnung, daß in diesem Jahre nicht weniger als 100.000 Menschen aus Deutschland ausgewandert sind.“

- Weiterer Bericht über  +Follenius- Gemeinde [s.a.OLZ 83/1829]

1834/11/11

OLZ 90

[Kg] Havre

Nachrichten aus Nord-Amerika: Orkanschäden in Reisdistrikten / Baumwollernte gut / Cholera wütet unter schwarzer Bevölkerung

1834/12/19

Dok-Nr. 223

OLZ 101

[Kg] Nordamerica

dt. Ansiedler schreibt aus Warren-County: - Einwanderung nimmt überhand / viele Deutsche hier und in Illinois / Alle leben als friedliche Pächter unabhängig vom Stand / mehr geselliges Leben + Graf Bentink

1835/01/13

OLZ 4

[Kg]

In der Philadelphia Zeitung „Alte und neue Welt“ wird „die lächerliche Nachricht mitgetheilt, es wäre jedem fremden Reisenden in Deutschland verboten, auf deutschem Boden sich das Geringste verlauten zu lassen, was an die Existenz Americas erinnern könnte!!“

1835/01/20

OLZ 6

[Kg] America

Unruhen zwischen politischen Parteien in Canada

1835/02/27

OLZ 17

Bremen, 14. Febr.

„Auswanderungssucht“ hat sich vermindert / im laufenden Jahr noch kein Auftrag zur Überschiffung gemeldet

1835/02/27

OLZ 17

[Kg] Amerika

Newyork-Kaufmann bestellt Nürnberger Spielwaren und erhält stattdessen Lebkuchen. Verkauf jedoch voller Erfolg

1835/03/10

        /03/17

        /03/24

        /03/31   

OLB 10

         11

         12

         13

Die Auswanderung nach Amerika

[4 Teile]

Teil 1:

- Tabelle zur Auswanderung nach Amerika im Jahre 1834 von Bremen:  (Abfahrtsdatum /Schiffsname /Kapitän /Bestimmungsort /Passagierzahl /Ankunftsdatum) Gesamt: 115 Schiffe mit 13.050 Passagieren

- Einleitung: Auswanderung nahm in den letzten Jahren ab / Motiv: Entäuschung vor Ort

Teil 2 -4:

Bericht über Warnungen der Deutschen Gesellschaft in Baltimore in der amerikanischen Presse:

- falsche Berichte über Amerika

- Unterscheidung von Begüterten und Armen / hohe Kosten für Auswanderung

- viel Konkurrenz in Amerika /  nur tüchtige sind geeignet / Erfolg aber möglich

- v.a. Ackerbauern und Handwerker / keine Kaufleute/Künstler/Prediger /  keine über 45 Jahre / keine Armen, davon sind schon zu viele da  und zu viele die „nicht gut thun wollen“

1835/04/03

OLZ 27

[Kg] America

Schreiben eines poln. Auswanderers, der über Gefecht mit Indianern berichtet

1835/04/07

Dok-Nr. 224

OLZ 28

[Kg]

Auszug aus einem Brief aus Philadelphia:

- Bericht und Klagen über Not, Arbeitslosigkeit und schlechte Geschäfte

1835/04/21

OLZ 32

[Kg] Paderborn, 2. April

Bericht über Auswandererabsichten von etwa 100 Personen, sowie die Schwierigkeiten beim Verkauf von Grundstücken zu diesem Zweck

+ Rentmeister Heß (Resebeck)

1835/07/31

OLZ 61

[Kg] Boston

Gründung einer Sittlichkeitsgesellschaft gegen obszöne Bilder und Literatur / Bericht über bereits bestehende Mässigkeitsgesellschaften

1835/09/18

OLZ 75

[Kg] America

Bostoner Zeitungen zu Unruhen und Streitigkeiten wg. Sklavenfrage

1836/02/16

OLB 7

Uebersicht der Auswanderung nach Amerika über Bremen im Jahre 1835

- tabellarisch mit Zielhäfen / Schiffen / Passagieren

- gesamt: 6712 Passagiere auf 76 Schiffen

1836/03/11

OLZ 21

Von der polnischen Grenze

- Österreich deportiert polnische „Fanatiker“ nach Amerika

1836/05/17

OLZ 41

[Kg]

Zahl der Nord-Amerika-Auswanderer ist so groß, daß nicht genügend Schiffe in Deutschland sind

1836/07/08

Dok-Nr. 185

OLZ 55

[Kg]

- Zeitung von St.Louis:  ein Mulatte wurde über ½ Stunde vor 2000 Zuschauer verbrannt

1836/07/08

OLZ 55

[Kg]

- Bremen: Schiffsmangel für Auswanderer / Transportkosten stark gestiegen

1836/08/26

OLZ 69

[Kg]

täglicher Neuigkeits-Bote (dt.) Philadelphia: Warnung vor „gewissem geistlichen Herrn“, der arme deutsche Handwerker anstatt der Sklaven verwenden will

1836/09/20

OLZ 76

[Kg]

Zeitung aus Neworleans: Vicksburgh: Bericht über Duell und Rachejustiz

1837/01/03

        /01/10

Dok-Nr. 225

OLB 1

         2

Bemerkungen für Auswanderer nach Nord-Amerika* /

Gustav Löwig

[2 Teile]

*“Aus: Die Freystaaten von Nord-Amerika von Gustav Löwig, Kaufmann in Philadelphia.  Heidelberg und Leipzig 1833“

- Ratschläge zur Einreise und Lebensweise, versehen mit einigen Warnungen; insgesamt aber neutral

+ Mirkel (Wiener) + Weidenmeyer, Gastwirte in New York

1837/01/10

OLZ 3

[Kg] Nordamerika

In Kentucki hat sich eine „wahnsinnige Puritanersekte“ gebildet

1837/03/28

OLB 13

Roggen in den V. Staaten von Nordamerika

Agronomische Nachricht

1837/04/18

       /04/25

OLB 16

         17

Ueber die Gewinnung des Ahornzuckers in Canada  [2 Teile]

Agronomischer Bericht

1837/05/05

OLZ 36

[Kg]

Gesamtbevölkerung der Vereinigte Staaten 1836: 16,6 Mio (incl. 1,9 Mio Sklaven und 100.000 Indianer, „die zusammengeschmolzenen Nachkommen der Urbewohner)

1837/06/20

OLB 25

Buchwaizen-Kultur in den Vereinigten Staaten von Amerika

Agronomische Nachricht

1837/07/25

OLZ 59

[Kg]

Unruhe in Nord-Amerika über Einwandererzahl. In 48 Stunden seien in Newyork 4000, in einer Woche 70.000 angekommen, die meisten Engländer und Iren. Viele seien ohne Geld; „das Armenhaus ist größtentheils mit Fremden gefüllt“

1837/08/29

OLB 35

Kartoffel-Bau in den V.St. von Nordamerika

Agronomische Nachricht

- europ. Kartoffel schmackhafter

1837/09/12

OLB 37

Baumwolle in den V.St. von Nordamerika

Agronomische Nachricht

1837/11/03

OLZ 88

[Kg] Norwegen

 82 norweg. Auswanderer in Newyork angekommen

1837/11/07

OLZ 89

Bremen, 2. Nov.

Auswandererschicksal: leckes Schiff / schlechte Verpflegung / Krankheiten

1837/11/07

OLB 45

[LA] Amerikanische Mäßigkeits-Gesellschaft

Buchbesprechung:  „Die Geschichte der Mäßigkeits-Gesellschaft in den Vereinigten Staaten Nordamerika’s, von Dr. [Robert] Baird. Berlin 1837[1834]. bey G. Eichler“

- dieses „enthüllt die wahre Größe Nordamerika’s“

- Schilderung von Alkoholproduktion und -konsum in Amerika, sowie dessen Folgen

- Geschichte Maßigkeitsgesellschaften / Schilderung der Erfolge

- Vergleich mit Deutschland (Alkohol als „der gefährlichste Feind des Vaterlandes“) und die Aufforderung Amerika als Beispiel zu nehmen

1837/11/21

Dok-Nr. 159

OLZ 93

[Kg]

Indianerdelegation in Washington bei Präsident und bei einem Theaterbesuch

1838/01/26

OLZ 8

[Kg] Hamburg

Mißbrauch der Niederlassungsfreiheit in Nord-Amerika durch deportierte europ. Sträflinge / Senat von Hamburg und Bremen erlassen Warnung an Reeder, diese nicht zu befördern

1838/04/20

OLZ 32

[Kg]

„In dem gepriesenen Nordamerika gibt es jetzt allein in der Stadt Newyork 40.000 Menschen (meistens wohl Einwanderer), die von Almosen leben.“

1838/06/22

OLZ 50

London, 12. Juni

Nachrichten aus Newyork:  Philadelphia: Rassen-Unruhen

1838/07/03

OLB 27

 

Ueberbevölkerung und Auswanderung / Moritz Beyer

- Amerikabeschreibung als jene „fernen Regionen, die einen  reicherer Segen der Natur freyer und unbedingter aufzunehmen gestatten, und die den persönlichen Interessen so große Unbeschränktheit gewähren“

- die meisten der „Schaaren der Auswanderer“ aus Deutschland kommen aus den blühensten Gegenden und sind  angebl. Patrioten,  Wohlhabende, Verführte, Erfolglose / Motiv: Verhältnisse in Deutschland, Empfehlungen zu deren Verbesserung  / Schluß: „Stets für Deutschland“

1838/07/13

OLZ 56

[Kg] Frankfurt, 5.Juli

Begnadigung politischer Gefangener zur Deportation nach Nord-Amerika

1838/10/12

OLZ 82

[Kg] Halle

preußische und sächsische Auswanderer nach Nord-Amerika, die sich in ihrer Religionsfreiheit beschränkt sehen

1839/01/15

OLZ 5

Nordamerika

 

Canada

- Informationen über Texas

- Tumulte in Harrisburg

Nachrichten aus Newyork: „Einfall von Patrioten“ aus Detroit in Obercanada / Gefechte

1839/01/29

OLZ 9

[Kg]

Auswandererzahl von Bremen 1838: ges.9282 / 500 weniger als 1837

1839/04/12

OLZ 30

London, 2. April

Nachrichten aus Newyork: zu Nordwestgrenze / beiderseitige Aufrüstung

„Der Ton der amerikanischen Blätter lautet überaus kriegerisch, doch ist dabei in Abrechnung zu bringen, daß Übertreibung ein charakteristisches Merkmal der transatlantischen Presse ist.“

1839/07/16

Dok-Nr. 15

OLZ 57

V.N.

+ Pastor Stephans Anhänger haben sich in der Nähe St.Louis niedergelassen / Gründung von Stephansburg

- „Sucht der Auswanderung nach Amerika scheint auch  die jüdische Bevölkerung des churhessischen Städtchens Bockenheim befallen zu haben.“

1839/10/10

Dok-Nr. 55

HB 41

Deutsche Zeitblätter in Amerika

vers. Anecdoten „um den Geschmack unserer gegenfüßlerischen Lesewelt einigermaßen zu veranschaulichen“ aus „Der Baltimore Neuigkeits-Träger“ und  Hannover Gazette“

1839/11/15

OLZ 92

Nordamerika

Feuersbrünste in Newyork und Philadelphia

1839/11/28

HB 48

[LA] Aus einem Briefe eines nach Amerika ausgewanderten Oldenburgers* an den Herausgeber

*  „Wir übergeben hier unsern Lesern diese lehrreichen Notizen unseres Freundes, deren Verbreitung wir aufrichtig wünschen, damit mancher Enthusiast erst prüfe, bevor er die alte Welt voll Leiden und wenig Freuden verläßt, um die neue mit den alten und vielen neuen Leiden, und fast gar keine Freuden, zu finden.“

- Beschreibung der Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Berufen

1840/01/03

OLZ 1

[Kg] Baltimore

Anecdote über Nonne

1840/01/07

OLZ 2

[Kg] Bremen

Nord-Amerika-Auswanderer von Bremen 1839: 12413 Passagiere in 113 Schiffen

1840/02/14

             /18

OLZ 13

         14

Nordamerika

[Kg]

Nachrichten aus Newyork:Dampfschiffunglück / alle Passagiere („100 bis 150, ja 175 bis 200“ ) bis auf drei tot (B.H.) und  Mainzer Ztg.: Näheres zu Unglück / An Bord +Dr.Follenius (Gießen)+Schauspieler Ch.Elsner

1840/08/25

OLZ 68

[Kg] Aus Frankfurt

+ der polit. Häftling (Schwertfeger) Glauth wird nach Nord-Amerika deportiert

1840/09/11

OLZ 73

[Kg]

Englische Blätter  melden als ein auffallendes Zeichen der Zeit im Reiche der Auswanderungen, daß 5000 Indianer aus dem Gebiet der Verein. Staaten nach Obercanada hinübergekommen seien, um dort Zuflucht und Ruhe zu finden.“

1841/01/19

OLZ 6

[Kg]

In Newyork gab es eine Prügelei zwischen dem „Sherif“, dem Bürgermeister und dem Registrator wegen Wahlbetrugs

1841/01/26

OLZ 8

[Kg]

Bevölkerung Nord-Amerika 1840: 16,5 Mio / 3,5 Mio mehr als 1830

1841/02/16

OLZ 14

Darmstadt

Antrag auf Einrichtung einer Commission für Auswanderung wird abgelehnt

1841/03/09

OLZ 20

Vermischte Nachrichten / -

106 Nord-Amerika-Auswanderer bei Schiffszusammenstoß gestorben, hptsl. Deutsche

1841/03/23

OLZ 24

London, 12. März

- gespanntes Verhältnis zzwischen England und Ver.St.

- Extra-Beilage des Advertiser, Buffalo: Einstürzende Felsen führen zum Verschwinden der Niagarafälle / „Auch der Newyorker Morning Herald schämt sich nicht, diese erbärmliche Fabel ... nachzuerzählen“

1841/05/11

OLZ 38

Vermischte Nachrichten / -

Vermischte Nachrichten / Heilbronn

- positive Nachrichten von den „unter Stephan“ Ausgewanderten

- zweiter Transport von Nord-Amerika-Auswanderern

+ Bauer Gabeler (Snaith) mach die Überfahrt zum sechsten Mal

1841/06/25

Dok-Nr. 56

OLZ 51

Vermischte Nachrichten / -

Bl.a.d.Gegenw.: Schauergeschichte aus Louisville (Kentucky): „Galvanischer Versuch an einem Gehenkten“

1841/09/21

OLZ 76

Vermischte Nachrichten /  Aus Neworleans

+Fanny Elsler, klassische Tänzerin, Auftritt: „die zahlreiche deutsche Bevölkerung mußte schon der Landsmannschaft wegen begeistert sein, und die eigentlichen Amerikaner berauschte der Gedanke, eine Person sehen zu können, die jeden Abend tausend Piaster mit Springen verdienen konnte.“

1841/10/15

OLZ 83

Vermischte Nachrichten /  -

Correspondent der Allgemeinen Zeitung: über Mormonen

1842/03/08

OLZ 19

Vermischte Nachrichten / -

Duell und Blutrache

1842/05/24

OLZ 41

Newyork, 16. April

mal wieder Explosion eines Dampfschiffes, viele Tote

1842/08/09

OLZ 63

Nord-Amerika

- Dampfschiffexplosion / Passagiere waren Auswanderer/ 63, „fast lauter Deutsche“ verbrannt

- Nachrichten aus Newyork: „Hauptsache von negativem Interesse“: zu Nordwestgrenze

1842/08/09

OLZ 63

Vermischte Nachrichten / -

Getreideernte in Nord-Amerika überdurchschnittlich, dadurch der 1 ½ fache Export des Vorjahres

1842/09/02

OLZ 70

Vereinigte Staaten von Nordamerika

- Nachricht über Beilegung der Streitigkeiten über Nordwestgrenze

- Philadelphia: Rassenunruhen

- Baumwoll- und Getreideernte sehr ergiebig

1842/09/27

OLZ 77

Newyork, 31. Aug.

Tractat zwischen GB und V.St. unterzeichnet / u.A. Regelung der Grenzlinie und Vereinbarung zur Unterdrückung des Sklavenhandels

1842/12/13

OLZ 99

Mexico und Texas

Kriegsnachrichten

1842/12/27

 

OLZ 103

London, den 17. Dec.

„(Ueber Frankreich). Aus New-York soll die Nachricht hier eingegangen sein, daß Mexico die angebotene Vermittelung der Ver. Staaten in seinem Streite mit Texas zurückgewiesen habe. An der Börse fand diese Nachricht indeß wenig Glauben.“

1843/01/27

OLZ 8

Vermischte Nachrichten / -

Rückkehrer nach elf Jahren Pittsburg / „Nichts als das nackte Leben gerettet“ / ein trauriges Bild der Auswanderer / viele kämen zurück, hätten sie das Geld

1843/02/03

OLZ 10

Vermischte Nachrichten / -

aus amtl. Berichten: 1842: 51.800 europ. Auswanderer nach Newyork und 9521 Rückkehrer / nach Gesamt-Nord-Amerika: 150.000

1843/02/17

OLZ 14

Vermischte Nachrichten /

Aug.-Okt.1842 sind mehr als 1000 deutsche Auswanderer am Missisippi an Seuchen gestorben

1843/02/24

OLZ 16

Vermischte Nachrichten / -

dt. Niederlassung „Hermann“ achtzig Meilen von St.Louis macht rasche Fortschritte

1843/02/28

OLZ 17

Vermischte Nachrichten / Aus der Eifel

Auswandererzahl steigt an / Motiv: Mangel und die Hoffnung, die Kinder hätten es dann wenigstens besser

1843/03/29

NB 25

Für Auswanderer

+ dt.Auswanderer Astor schenkt 15.000 $ der deutschen Gesellschaft in Newyork zur Errichtung einer „Agentur für Rath und Hülfe suchende Auswanderer“. Agent: +C.H. Paulsen

1843/04/28

Dok-Nr. 99

OLZ 34

Vereinigte Staaten von Nordamerika

Newyorker Nachrichten (Cour.des Et.Unis): sehr negativer Bericht über Congress-Arbeit

1843/05/26

Dok-Nr.5

OLZ 42

Vermischte Nachrichten / -

- „Auswandererlust“ an Nahe, Mosel, Saar und aus Franken und der Pfalz

- „Mit dem Frühlinge wandern abermals Tausende übers Meer...meist aus Baiern. Die Meisten wissen nicht, wohin sie eigentlich ziehen sollen...“

1843/06/06

Dok-Nr. 6

OLZ 45

Vermischte Nachrichten / -

öffentliche Blätter: in den letzten 12 Jahren an 300.000 Deutsche ausgewandert / Bericht aus der Ständeversammlung

1843/06/13

OLZ 47

Hildesheim, 29 Mai

+ Dr.phil Brauns, politischer Häftling wegen Beteiligung am Göttinger Aufstand, zur Auswanderung begnadigt

1843/06/20

OLZ 49

Berlin, 31. Mai

Bresl.Z.: + Dr.Ehrenström wg. Separatismus, Beleidigung anderer Confessionen und Anstiftung zur Auswanderung verhaftet

1843/06/30

Dok-Nr. 16

OLZ 52

Vermischte Nachrichten / Berlin

alt-lutherische Nord-Amerika-Auswander auf der Spree

1843/07/11

OLB 28

Historisch-geographisch-statistische Tabelle über die vereinigten Staaten von Nordamerika. Oldenburg 1843

- Anzeige eines neu erschienenen kartographischen  Foliobogens mit dem Inhalt: Staatenverzeichnis / Einwohnerzahlenverzeichnis für 1783, 1830,1836

- Hinweis auf Aktualität wg. Auswandererzahlen

1843/08/18

OLZ 66

Newyork, 8. Juli

Bericht über Feier zur Unabhängigkeits-Erklärung

1843/08/25

OLZ 68

Vermischte Nachrichten / -

In Newyork herrschen zwei „Landplagen“: Influenza und Heuschrecken

1843/09/12

OLB 37

Patriotische Gedanken über die Auswanderung nach Amerika, mit Vorschlägen zur Verbesserung des Erwerbes im Amte Westerstede

- die „im Kirchspiele Westerstede wieder zunehmende Auswanderung nach Nordamerika bildet dort das allgemeine Tagesgespräch;“ 1843 ca. 100 Pers.

- Hinweis auf Mühsal / Schutzlosigkeit / ohne Hilfe / Einsamkeit / Lebensgefahr

- Verbesserung der Lage / der Erwerbsmöglichkeit vor Ort (Westerstede) nötig

1843/10/04

Dok-Nr. 17

NB 79

Auswanderung

AW aus Ammerland / Fragen nach Ursachen und Verhinderung derselben / Fragekatalog über die Hintergründe  [die Antworten siehe in NB 75/1844]

1843/11/03

OLZ 88

Vermischte Nachrichten / Florida

20 Tote durch Orkan

1843/11/24

OLZ 94

Vermischte Nachrichten / -

Gelbes Fieber in Neworleans und Umgebung / viele tausend Deutsche sind in den letzten zehn Jahren dort daran gestorben

1843/12/09

NB 98

Rath für Auswanderer

Korrespondent der Allgemeimen Augsburger Zeitung aus New-York: „Wir halten es für überflüssig, dem Deutschen die Auswanderung überhaupt abzurathen, ihm zu sagen, er thue besser, daheim zu bleiben. Er würde uns nicht glauben (...)“ / Aber Warnung: „Wer so geldlos herüber kommt, dem geht es hier viel schlechter, als in Europa.“

1844/02/16

OLZ 14

Newyork, 18. Jan.

Congress-Resolution zur „Einverleibung“ von Texas

1844/02/16

OLZ 14

Vermischte Nachrichten / -

30-60 Tote bei Dampschiffexplosion auf Ohio

1844/03/01

OLZ 18

Vermischte Nachrichten / Newyork

Kälterekord

1844/03/04

OLZ 19

Vermischte Nachrichten / Neworleans

Zucker und Branntweinproduktion aus Mais / Empfehlung zur Nachahmung in Europa

1844/03/08

OLZ 20

Vermischte Nachrichten / -

Kirche auf Eisenbahn / Gottesdienst von Station zu Station

1844/03/22

Dok-Nr. 100

OLZ 24

Washington, 13. Febr.

Bericht über Präsidentenball als Beispiel für Ungleichheit in V.St.

1844/03/29

OLZ 26

Vermischte Nachrichten / -

Duellgeschichte

1844/04/02

OLZ 27

Washington, 26. Februar

„Seit zwei Monaten hat der Congreß nocht nichts Anderes gethan, als zwei Bills passirt,...“

1844/04/05

OLZ 28

Newyork, im Febr.

Mehrere Kriminalfälle / + Schneider Leitze + Lachner

1844/04/12

Dok-Nr. 39

OLZ 30

Vermischte Nachrichten / -

Landeskunde Texas: im Osten und Westen Krankheiten und giftige Reptilien. Warnung an Auswanderer sich in diese Gegend zu begeben

1844/04/30

OLZ 35

Baltimore, 9. März

über Mormomen: „gefährliche“ „fanatische Sekte“ / „toller Prophet“ 

1844/05/03

OLZ 36

Berlin, 20. April

Verhandlungen zwischen dt.Zollverein und Vereinigte Staaten über Handel, Schifffahrt und Zölle

1844/05/18

NB 40

Kleine Chronik / Auswanderung

- Tausende von AW nach Bremen, Brake und Bremerhaven / Überfahrtpreise steigen / 12 Rückkehrer aus Ammerland, die meistens ihre Habe verloren. „Sie erzählen, die günstigen Berichte (...) seien in Folge einer Verabredung geschmiedet (...)“

1844/05/24

OLZ 42

Vermischte Nachrichten / -

Nord-Amerika-Auswanderer von der Mosel treffen in Rotterdam Badener, die nach 14 Jahren völlig verarmt zurückkehren. Moseler kehren daraufhin um.

1844/05/28

OLZ 43

Newyork, 30. April

zu Handelstractat zwischen Zollverein und Vereinigte Staaten / zu Texasfrage

1844/06/11

OLZ 47

Newyork, 15. Mai

Philadelphia: Übergriffe und Plünderungen durch „Native Americans“ gegen Irländer / Stadt unter Kriegsrecht

1844/06/14

OLZ 48

Frankfurt, 6. Juni

 

Großherzogthum Hessen

- zu viele Teilhaber bei dt. Colonisationsverein für Texas / Nicht genügend Ländereien vorhanden / Neuankauf geplant

- Erklärung des „Vereins zum Schutze deutscher Auswanderer in Texas“

1844/06/21

OLZ 50

Vermischte Nachrichten / -

Feuersbrunst in Neworleans

1844/07/09

Dok-Nr.253

OLB 28

Bericht eines aus Amerika zurückgekehrten Auswanderers

(Ein amtliches Protocoll, mitgetheilt in dem Amtsblatte der Kön.Preuß. Regierung zu Trier, 1842, No.50)

+ Bericht von Theodor Meyer (Wiesbaum) an Bürgermeister von Bissensorf

+ Schmidt (preuss. Konsul in Newyork)

- Fußnote: Aufruf an Rückkehrer zu berichten, um Nachteile für Auswanderungswillige zu vermeiden

- lügenhafte Briefe aus Amerika

- keine Armenuntersützung / viel Armut / Elend /  Hungertod / Bettelei / Verbrechen / Diebstahl

1844/07/12

OLZ 56

Vermischte Nachrichten / -

elektro-magnetischer Telegraph zwischen Washington und Baltimore leistet Unglaubliches

1844/07/26

OLZ 60

Hamburg, 17. Juli

180 lutherische Auswanderer unter Führung von +Pfarrer Ehrenström gehen von Hamburg nach Buffalo

1844/08/09

Dok-Nr. 150

OLZ 64

Nordamerica. Cincinnati, 19. Juli

S.M.: Cincinnati: Unruhen zwischen „Natives“ und Deutsch-Amerikanern / „Man geht jetzt auch damit um, das Naturalisierungsgesetz aufzuheben und den irischen und deutschen Einwanderern das Stimmrecht zu entziehen.“

1844/08/09

OLZ 64

Nordamerica. Newyork, 13. Juli

                     

B.Z.: - Philadelphia: weitere Unruhen zwischen „Natives“ und Irländern 

         - Joe Smith, Mormonenführer und sein Bruder in Illinois ermordet

         - Bericht über Finanz-Schwindeleien

1844/08/09

OLZ 64

Vermischte Nachrichten / -

Jahrhundert-Hochwasser des Missisippi

1844/08/16

OLZ 66

Vermischte Nachrichten / -

10-12 Mio $ Verluste durch Missisippi-Hochwasser

1844/08/30

OLZ 70

Bonn, 11. Aug.

Ankunft von Prinz Solms in Texas, der dort die Colonisation vorbereiten soll

1844/09/18

NB 75

Kleine Chronik / -

30 Pers. aus Zwischenahn nach Amerika ausgewandert. Sie waren nicht ganz unbemittelt, sahen aber nur geringe Chance Grundbesitz zu erwerben.

1844/10/04

OLZ 80

Vermischte Nachrichten / -

- „Die Mormonen glauben; daß ihr Prophet Joe Smith wieder von den Todten auferstanden sei....“ / Weiteres „Wunder“ gesichtet: Seeschlange

- England, Nordamerika und Canada beste Ernte seit 10 Jahren

1844/10/11

Dok-Nr. 101

Beo 4

[LA] Herrn Michels Freiheitsliebe / Freimund Volkmann

Gedicht über Freiheit, Recht, Gleichheit in Amerika und die Haltung derer, die diese in Deutschland verkünden

1844/10/12

Dok-Nr. 17a

NB 82

Die Auswanderungen aus dem Ammerlande

Antworten auf die Fragen in NB 79 v. 04.10.1843

1844/11/19

OLZ 93

Vermischte Nachrichten / -

Alabama: Braut-Bruder erschießt Bräutigam / Hochzeit auf dem Totenbett

1844/11/22

OLZ 94

Vermischte Nachrichten / -

Bericht über Untergangsapostel in Massachusetts und  Pennsylvania

1844/12/03

OLZ 97

St.Louis, 19. Oct.

viele Tote durch Krankheit in Warren-County

1844/12/03

Beo 19

[LA] Die vorurtheilsfreien Amerikaner

(Dampfb.):Geschichte über Verfolgung und Rettung eines Schwarzen vor der Lynchjustiz durch Deutsch-Amerikaner

1844/12/10

OLZ 99

Berlin, 24. Nov.

B.R.: zu bisherigen Colonisationsplänen (Texas, Missisippi, St.Thomas, Brasilien, Moskitoküste) kommt afrikanische Westküste

1844/12/17

OLZ 101

Vermischte Nachrichten / -

Untergangsapostel in New York

1844/12/31

OLZ 105

Vermischte Nachrichten / -

„Das Auswandern geht selbst mitten im Winter fort. In Antwerpen lagen kürzlich 700 deutsche Auswanderer, die alle nach Texas wollten. Selbst die Nachrichten von untergegangenen Schiffen mit Auswanderern schrecken nicht ab.“

1845/01/16

HB 3

[LA] Erinnerungen an Amerika, vor reichlich vierzig Jahren

Alltagsbeschreibungen [auch im Vergleich zu 1845] von Wirtshäusern, Theatern, Lynchjustiz,  und über den „kriegerischen Sinn der Amerikaner“

1845/02/04

OLZ 10

Nürnberg, 22. Jan.

„(D.A.Z..) Wie wir vernehmen, geht aus unserer Gegend zu Anfang des Frühjahrs eine kleine Colonie von Auswanderern unter Führung eines protestantischen Geistlichen nach Nordamerika, und zwar nach dem Staate Michigan ab. Der Zweck ist nicht blos der gewöhnlich subjective solcher Emigrationen, sondern vorherrschend die Bekehrung der in jenen Himmelsstrichen wohnenden Indianer zum Christenthum und zur Civilisation, so wie Pflege des kirchlichen Lebens unter den dortigen deutschen Protestanten. Es sind umfassende Pläne dieser Art in Aussicht genommen und Manches bereits zu ihrer Ausführung geschehen.“

1845/03/04

OLZ 18

Vermischte Nachrichten / -

Gründung von Bremen bei St.Louis / +Angelrodt +Malingrodt

1845/03/11

OLZ 20

Vermischte Nachrichten / -

Dampfpflüge in Illinois eingesetzt

1845/04/11

OLZ 29

Newyork, 1. März

Anschluß von Texas, Florida, Iowa / Amtsantritt von Präsident Polk

1845/04/23

Dok-Nr.  226

NB 33

Kleine Chronik / Auswanderung

Ratschläge der dt.Gesellschaft in Newyork: nicht vor Mitte October dort ankommen / Nachweise über Wohlverhalten mitbringen ggf. auch über Mitgliedschaft in Mäßigkeits-Gesellschaft, denn: „Man hat die Vereinigten Staaten so mit Gesindel, entlassenen Sträflingen etc. bedient, daß jetzt schon jeder Ankömmling mit Mißtrauen aufgenommen wird.“

1845/04/25

OLZ 33

Vermischte Nachrichten / -

Newyork: 61-Jahr-Feier der dt. Gesellschaft. Toast auf dt. Vaterland

1845/05/02

OLZ 35

Von der Elbe, 14. April

Nord-Amerika-Auswanderung aus Deutschland 1844: 43.661

1845/05/23

OLZ 41

Vermischte Nachrichten / -

Feuersbrunst in Pittsburg

1845/06/17

Beo 48

Amerikanische Gasthausscene

Glosse über geprellten Gast

1845/06/20

Beo 49

Auswanderungen nach Amerika. (Raisonnement eines Anti-Amerikaners)

In Amerika ist es „ebenso wie überall“ / „bei guten Kenntnissen und gutem Verhalten“ haben alle auch in Deutschland ihr Auskommen / „Bleibe im Lande und nähre dich redlich“

1845/06/27

OLZ 51

Vermischte Nachrichten / -

60 dt. Familien leben in „deutschem Städtchen“ Gutenberg am Missisippi / Hoffnung auf weitere Neuansiedler

1845/07/08

OLZ 54

Vermischte Nachrichten / -

Feuersbrunst in Newyork macht 3.000 Irländer zu Wohlfahrtsempfängern

1845/07/18

OLZ 57

Newyork, 14. Juni

(Br.Z.): In Texas herrscht große Nachfrage nach Frauen. 5000 junge dt. Auswanderer „hatten nur daran gedacht ihre Flinten mitzunehmen“. In Bremen liegt ein Schiff bereit für heiratswillige Frauen

1845/09/05

Dok-Nr. 93

Beo 71

[LA] Brief aus Texas. Commenskricke 1845. April 12

sehr positiver Brief eines AW 1844 aus Butjadingerland:  Insgesamt alles viel besser als in Deutschland /  Aufforderung zum Nachkommen v.a.: „Daß die lieben deutschen heirathslustigen Mädchen doch nur ja bald kommen“ / + Ernst Dierks (Oldenburg)

1845/09/06

Dok-Nr. 227

NB 72

Kleine Chronik / Neu-Oldenburg in Nordamerika

Wiskonsin-Banner (dt.Zeitung in Milwaukin): Städte wachsen „wie Pilze aus der Erde“. U.A. „Neu-Oldenburg“ / +Hilgen +Schröder

1845/10/10

OLZ 81

Königsberg, 25. Sept.

D.A.Z.: zu Auswanderervereinen

1845/10/11

NB 82

Kleine Chronik / Oldenburg, den 10.Oct.

„Eine ganz neue Erscheinung war es uns, hier heute einige hundert Auswanderer zu sehen, meist aus dem Osnabrückschen kommend (....)“

1845/10/14

OLZ 82

Newyork, 14. Sept.

D.A.Z.: Nachrichten aus Texas und Mexico: „Der ganze Westen ist in Aufruhr, und besonders Deutsche und Irländer,...., scheinen sich zu einem abenteuerlichen Anzug nach dem gelobten Lande versucht zu fühlen.“

1845/10/21

Dok-Nr. 118

OLZ 84

Vermischte Nachrichten / -

„- Ein Matrose in Newyork wurde bei einer Prozeßsache nach seinem Glauben gefragt. – Sind Sie ein Bischöflicher? fragte der Richter. – Nein, Sir! – Ein Katholik? – Nein, Sir! – Ein Methodist? – Nein, Sir! – Nun, was sind Sie denn? – Ich bin Kapitän des Vordertop, Sir!“

1845/10/21

OLZ 84

Vermischte Nachrichten / -

Verschiedenste Kurznachrichten : Qualität der Kartoffeln in Newyork/ EW in Wiskonsin zahlreich

1845/11/07

OLZ 89

Vermischte Nachrichten / -

Newyorker Herald: Einwandererzahl zugenommen  / ca.25.000 Deutsche

1845/11/28

Dok-Nr. 186

Beo 95

Die Civilisation von Nordamerika,

...“die edelste, die sich je gebildet und selbstthümlich entwickelt, hat wieder eigene Mißgeburten erzeugt“ / über Trapper

1845/12/12

OLZ 99

Vermischte Nachrichten / -

Newyorker Herald: Cincinnati: Reform-Bewegung unter Katholiken / vgl. zu deutschen Rongeanern / „bei der Eifersucht der Amerikaner auf alle europäischen Einflüsse dürfte diese Lossagung vom römischen Stuhl sich auf sämtliche Katholiken der Ver.Staaten ausdehnen.“

1845/12/19

Dok-Nr. 102

Beo 101

[LA] Treiben der amerikanischen Matrosen

...zwar „roh“, aber verdient und für das Volk nicht schädlich / Anlaß die Überlegenheit der V.St. v.a. im Vergleich mit England darzustellen

1846/01/02

OLZ 1

Vermischte Nachrichten / -

200 rheinländische Nordamerika-AW in Antwerpen, die in Texas ein Neu-Bingen gründen wollen / Seit 15.Sept. 1700 Deutsche nach Texas von Antwerpen

1846/01/09

OLZ 3

Bremen, 2.Jan.

(Br.Z.) Dt.Schnellpost / Picayune / Neworleans deutscher Courier: Negativnachrichten aus Adelskolonie in Texas /  Indianerüberfall / + von Wrede + Klaren + Wessel

1846/01/09

OLZ 3

Vermischte Nachrichten / -

 

 

 + Dr.Ehrenström ging mit „einigen Getreuen in den Staat Missisippi (...)Sie lernten Englisch, ließen sich lange Bärte wachsen und sahen aus wie Wilde.“

- dt.katholische Bewegung in Cincinnati + Priester R.Hermann

- 5000 „stimmfähige deutsche Bürger“ in Cincinnati

- Sekte der Milleriten zu Weltuntergang

1846/01/16

OLZ 5

Vermischte Nachrichten /-

AW von Bremen 1845: ges. 31.849 / Nordamerika 28.224

1846/02/03

OLZ 10

Nordamerika

+ Dr.Seidensticker in New York glänzend empfangen / + Dr.Detmold + Bocker

1846/02/06

Dok-Nr. 84

OLZ 11

London, 24. Jan. / 26.Jan.

Nordamerika

- (B.Z.): gespannte Beziehungen GB - V.St. wg. Oregon-Frage

- Gründe für Besitznahme von Oregon

1846/02/17

OLZ 14

Daun, 1. Febr.

 

Hamburg, 10. Febr.

- (Tr.Z.): Auswanderungslust in Eifel so stark, daß Güterwert stark gesunken und kein Bargeld mehr vorhanden / gute Anlagemöglichkeiten für Kapitalisten

- AW von Hamburg nach Amerika 1845: 2388 (700 mehr als 1844)

1846/02/20

OLZ 15

Vermischte Nachrichten / -

- Milwaukie in Wisconsin für Ansiedelung hervorragend

- Verhältnisse in dt. Texaskolonie „nicht erfreulich“

1846/03/06

OLZ 18

Stuttgart, 19. Febr.

(Sch.M.): Warnung vor Auswanderung über hollandische Häfen: Transportmängel und Betrügereien

1846/03/06

OLZ 19

Vermischte Nachrichten /-

Cincinnati: Gründung eines Vereins zur Unterstützung von „im Vaterlande verfolgten deutschen Patrioten“

1846/03/24

OLZ 24

Bremen, 16. März

(B.Z.): Einrichtung einer regelmäßigen Postdampfschifffahrtslinie von Newyork nach Bremen

1846/04/10

OLZ 29

Bamberg, 27. März

(K.Ztg.): AW stärker denn je - Motiv: „Gewöhnlich mit starken Familien gesegnet, würden die Ihrigen wahrscheinlich durch die Theilung des kleinen Gutcomplexes bei aller Anstrengung dem Proletariate verfallen“ / aber auch immermehr sehr begüterte Familien wandern aus

1846/04/24

OLZ 33

Vermischte Nachrichten /-

größte Buchdruckerei der Welt in Boston: „Dickinson“

1846/05/05

OLZ 36

Von der Donau, 20. April

(B.Z.): Auswanderungslust auch in Baiern, vor allem Landleute, viele begüterte Bauern / teilweise Mangel an Käufern für angebotene Güter

1846/05/29

OLZ 43

Wiesbaden, 16.Mai

(Br.Ztg.): Abgeordneter Hergenhahn bei Kammersitzung zu Auswanderungsangelegenheit: Forderung zur Einrichtung von AW-Vereinen deren Aufgabe sein sollte, „die deutschen Auswanderungen Einem Ziele zuzulenken, welches nach sorgfältigen, den Irrthum und die Lüge ausschließenden Ermittelungen an Ort und Stelle als das beste sich darstellt, und dadurch das deutsche Element zusammen zu halten, anstatt es einzeln und zerstreut zu Grunde gehen zu lasen“

1846/05/29

OLZ 43

Vermischte Nachrichten / -

- Irländer bedrohen dt. Arbeiter wegen [Streikbruchs] / Polizeieinsatz

- Betrügereien bei AW über Rotterdam

1846/06/05

OLZ 45

Vermischte Nachrichten / -

- Newyork: 13 Feuer in 8 Stunden, vermutlich Brandstiftung

- Neworleans: Hochzeit zw. weißem Mann und „Negertochter“ wg. Mitgift

1846/06/09

OLZ 46

Washington, 14. Mai

Kriegszustand V.St. – Mexiko

1846/06/19

OLZ 49

Dresden, 8. Juni

(B.Z.): + Bergmeister Anton Voß (Johanngeorgenstadt) wg. Veruntreuung gesucht, vermutlich nach Amerika gegangen

1846/06/23

OLZ 50

Vermischte Nachrichten / -

- AW auf Schiffreise von Kapitän auf Missisippi ausgesetzt

- Rochester American: 112-Jährige mit 80-jährigem Sohn auf Reisen

- Strohfabrikation in Forborough

1846/06/30

OLZ 52

London, 15. Juni

(Br.Z.) Dt.Schnellpost: Mex.-V.St. Kriegsnachrichten /  „rühmlicher Eifer“ der dt. Kriegsfreiwilligen

1846/07/03

OLZ 53

Bremen, 24. Juni / 26.Juni

(Br.Ztg.): - Kriegsnachrichten - Indianerüberfall auf dt. Texaskolonie „Wer einigermaßen genau mit den Verhältnissen von Texas bekannt war, wußte die sanguinischen Berichte, welche von dorther den deutschen Blättern gesandt wurden, hinlänglich zu würdigen.“

1846/07/03

OLZ 53

Boston, 30. Mai

(D.A.Ztg.): Kriegsfreiwillige, „(...) eilen besonders die Deutschen dort zu den Fahnen“

1846/07/14

Dok-Nr. 33

OLZ 56

Vermischte Nachrichten / -

- Wiedertäufergemeinde aus Memel ausgewandert / Kosten tragen amerikanische Wiedertäufer / + Zimmergeselle Grimm

- AW-Brief aus Kalifornien: viel Besitz, gute Ernte, guter Verkauf

- neue Mormonenstadt „Boree“ (Wisconsin) gegründet

- Indianerüberfall auf dt. Texaskolonie

- Bladen County: 124-Jähriger und 130-Jährige

1846/07/17

OLZ 57

Antwerpen, 2.Juli

(Köln.Z.): Negativberichte aus dt. Texaskolonie, v.a. über Versäumnisse des Vereins / +von Meusenbach, der  Gouverneur des Vereins hält sich versteckt

1846/07/17

OLZ 57

Vermischte Nachrichten / Warren

                                    / Newyork  

 

                                    / -

- Warren vollständig abgebrannt

- Einwanderer im Mai 1846: 16.434 / „Daß beinahe alle ...eintreffenden Passagiere Deutsche sind, ist zu bemerken beinahe überflüssig“

- Amerikanische Blätter „die sich bekanntlich durch unglauliche Wahrheitsliebe auszeichnen“.... über neues Mittel gegen die Gicht

- Dt.Schnellpost: Constitution von Iowa der texanischen ähnlich. „Banken sind nicht gestattet; bloß weiße Einwohner sind stimmberechtigt“

1846/08/04

OLZ 62

Newyork, 2. Juli

(Dt.Schnellp.): Staat Maine verspricht allen Kriegsfreiwilligen 100 Acres Land

1846/08/07

OLZ 63

Aus Bayern, 28.Juli

(Br.Z.): Juden-Auswanderung

1846/08/28

OLZ 69

Newyork, 30. Juli

(D.Schn.): Krankheiten wg. Hygienemangels in Newyork

1846/09/22

OLZ 76

Nordamerika. Cincinnati, 6. August

 

                       Newyork, 20. August

- (Voss.Ztg.): Geschichte dt. Freiwilligen-Compagnien / Amerikanische Soldaten „machen wahrhaft lächerliche Figur“ „erinnern an Falstaff“

- (D.S.): 2000 EW am 11.August, darunter 160 Preussen nach Ohio

- Krankheiten und Not in dt. Texaskolonie

- über Hochzeitsgebaren in Independence

1846/10/14

NB 82

[LA] Bevölkerungs-Verhältnisse des Herzogthums Oldenburg

Statistik nach Volkszählung am 01.07.1846: ges. 222.811 Einwohner,   2264 EW/QM, Zunahme 1835-46: 14920, 1837-46 ausgewandert: 7622

1846/10/16

OLZ 83

Detmold, 8. Oct.

 

Newyork, 3. Sept.

- (H.Z.): „So wie die Auswanderungssucht nach Amerika überhand nimmt, so nimmt das sogenannte Frieslandgehen bei uns ab.“

- (D.S.): EW im August: 16.212 / dieses Jahr nach Canada: 27.844

- deutsche Emigranten in Albany bestohlen worden + Kreuder (Wirt in Albany)

- über die Besitznahme Kaliforniens

1846/10/23

OLZ 85

Köln, 12. Oct.

in Brüssel wurden 170 dt. Nordamerika-AW wegen Bettelei aufgegriffen und zurückgeschickt. Grund: kein Geld für die Überfahrt

1846/10/27

OLZ 86

Köln, 14. Octb.

(H.N.Ztg.): 11 Auswandererfamilien ohne Auswanderungs-Papiere von Antwerpen mit der Polizei zurückgeschickt

1846/10/30

Dok-Nr. 18

OLZ 87

Hamburg, 21. Octbr.

(H.C.): - Verbrecher bei Auswanderungsversuch festgenommen / Mecklenburg wollte diese „zur Ersparnis weiterer Kosten expedieren“

1846/11/04

NB 88

Kleine Chronik / Auswanderung

Vor einigen Wochen 10, jetzt 37 Personen aus Rastede nach Texas ausgewandert. Grund: Mangel an Gelegenheit Bodenbesitz zu erwerben. „Mit den großen, hier im Lande noch vorhandenen culturfähigen Haidflächen scheint dies fast im Widerspruch zu stehen, aber es ist doch wahrlich so!“

1846/11/13

OLZ 91

Vermischte Nachrichten / -

- Auswanderung einer kompletten Bergmannschaft aus dem Oberharz nach Texas / +Gieseke (Klausthal)

- Boston: größtes Kauffahrteischiff der Welt gebaut

1846/12/01

OLZ 96

Newyork, 1. November

- Mexikokrieg / - in Springaarden werden ganze Häuser verschoben, „Wahrlich die Yankee’s sind groß, und Vorwärts ist ihr Princip“ / In Texas werden Segel bei Fuhrwerken eingesetzt

1846/12/19

NB 101

Kleine Chronik / Carl Will

Brief von Geschäftsreisendem in Amerika C.Will: hptsl. Beschreibung der dortigen Reiseverbindungen und seiner Geschäftsabschlüsse

1847/01/01

Dok-Nr.131

OLZ 1

Vermischte Nachrichten / -

- Geldverdienste eines Yankees

1847/01/01

OLZ 1

Nordamerika

- Mexiko-Krieg

- Dampschiffkatastrophe, 40 Tote

1847/01/08

OLZ 3

Vermischte Nachrichten /-

AW ab Bremen 1846: ges. 32.372 / nach Nordamerika: 31.491

1847/01/26

OLZ 8

Nordamerika

Weser-Zeitung: „gewissenlose Behandlung eines Auswanderer-Transports“

1847/01/26

OLB 4

Literatur / Die Auswanderer

- Kritik / Inhaltsangabe des Vortrages am 20.12.1846 von Landesrabbiner Bernhard Wechsler: Die Auswanderer [veröffentlicht bei Stalling, Oldenburg 1847]

1847/01/27

NB 8

Die Auswanderer / Bernhard Wechsler

Auszüge des Vortrages von Landesrabbiner Bernhard Wechsler: Die Auswanderer [veröffentlicht bei Stalling, Oldenburg 1847]

1847/01/29

OLZ 9

Vermischte Nachrichten / -

+ Margarethe Greider in Newyork gestorben, vor 76 Jahren ausgewandert

1847/02/02

Beo 10

[LA] Auswanderung nach Amerika

AW-Motive: Grausamkeit der Strafgesetze, ungerechte Abgaben und Ungleichheit und Unfreiheit / Im Ggs. zu V.St.

1847/02/26

OLZ 17

Nordamerika

Newyork: Gründung des „Deutschen Volksverein“ mit dem Ziel: „Wahrung und Überwachung der Rechte und Interessen deutscher Einwanderer“

1847/03/02

OLZ 18

Bremen

Bericht über Auswandererschiff „Gerhard Hermann“, welches vor Galveston strandete, sowie über die Rettungsaktion

1847/03/09

OLZ 20

Darmstadt, im Febr.

 

 

 

Vermischte Nachrichten / -

-„Hier rüsten sich eine Menge junger Leute, die sich lange Bärte wachsen ließen zur Auswanderung nach Texas“

- Mainzer Zeitung: Umgestaltung des AW-Vereins in Texas

- Gründung eines „Nationalverein für deusche Auswanderung in Hessen“

+ Nathan Lang in Newyork verhaftet wg. versuchten Verhungerns seiner Frau

+ Schneidermeister Wadzec und Familie sind in Texas, „den klimatischen Einflüssen unterlegen“

1847/03/19

OLZ 23

Kassel, 5. März

 

Aus Westfalen, 10.März

 

London, 6. März

- hiesige Intelligenzblätter: AW-Bestrebungen, positive Briefe aus Buffalo / +kurhessische Consul Faber in Newyork empfiehlt Wisconsin

- „große Schaaren ....zur Auswanderung.... wozu wohl viel beitragen mag, daß mit unserem Nothstande die aus Nordamerika eintreffenden Nachrichten ungemein contrastiren“

- Auswandererschaaren aus Irland

1847/03/23

OLZ 24

Vermischte Nachrichten / Leipzig

Auswanderungsgesuch der ganzen Gemeinde Egelsbach, obwohl diese in fruchtbarer und verkehrsgünstiger Lage liegt

1847/03/30

OLZ 27

Vermischte Nachrichten /-

Der Drang zur AW nach Amerika ist am Rhein so groß, daß 2xwöchentlich ein Extra-Dampfschiff nach Köln fährt

1847/03/30

Dok-Nr. 132

Beo 26

[LA] Telegraphisches

über Erfindung und Verbreitung der Telegraphie

1847/04/06

OLZ 28

Bremen, 29. März

Kassel, im März

- neues Newyorker Auswanderungsgesetz

- ganzes Dorf Meimbressen will auswandern, Staat soll das Dorf kaufen

1847/04/09

Dok-Nr. 228

OLZ 29

Vermischte Nachrichten / -

+ Brief von Georg Fein (Teilnehmer des Freischaarenzuges) aus New York aus einem Schweizer Blatt übernommen: Schilderung verschiedener beruflicher Entwicklungen dt. Emigranten: +Groh (Pfarrer in Rheinbaiern) +Bohne +Dr.Ludwigh (Ungarn) +Rottenstein

1847/04/13

Dok-Nr. 7

OLZ 30

Stuttgart, 30 März

Mainz, 31. März

Köln, 4. April

- „Auswanderung... wird dieses Jahr in einem ungeheuren Maßstabe vor sich gehen“

- gesamte Gemeinde Pferdsdorf ausgewandert

- AW-Züge

1847/04/27

OLZ 34

Vermischte Nachrichten/ -

 

 

 

- Einwandererzahl V.St.: Sept.46-Sept.47: 158.648 (mit Staatenanteil)

- „Wohlfeiles Land“ in Boston verkauft

- „Negerin“ in Williamsburg als „Messias“ aufgetreten

- In Galveston (Texas) Sept-Nov.46: 4020 deutsche Einwohner angekommen

1847/05/25

OLZ 42

Vom Mittelrhein, 11. Mai

- AW-Beförderungspreise

1847/05/25

OLZ 42

Amerika

- Lynchjustiz in Taos (Neumexiko)

1847/05/28

OLZ 43

Nordamerika

- EW-Zahlen in Newyork 1.1.-29.4.1847: 28.024

- Spenden der Deutschen in V.St. für Arme in Deutschland

+ Nachruf  amerikanischer Blätter für dt. Kriegsheld Alexander Kunze

- Todesstrafe in Wisconsin abgeschafft

1847/06/04

OLZ 45

Vom Main, 18. Mai

 

Stuttgart, 19. Mai

Bamberg, 20. Mai

- „Die lockenden Anpreisungen der deutschen Texaskolonie stehen in grellem Gegensatze mit Privatnachrichten“ / Bericht von Unterdrückung der Negativ-Meldungen

- AW-Vereinsgründung mit Ziel in Amerika eine ganze Stadt mit Würtembergern zu gründen

- Kurze Pause in der Auswanderung durch Passagiergeldgesetz, jetzt wieder um so stärker / Regierung versucht Regelung

1847/06/25

OLZ 51

Bremerhaven, 21. Juni

Vermischte Nachrichten / -

- ausführliche Beschreibung des in Newyork gebauten größten Dampfschiffes der Welt „Washington“

- Newyork: ältester Amerikaner mit 112 Jahren gestorben / Entwicklung Vereinigte Staaten seit 1776

1847/06/26

Dok-Nr. 19

NB 51

[LA] Einiges über Auswanderungssucht

-lockende Briefe, Versprechungen etc. nicht Hauptmotiv für AW, sondern die fehlende Gewerbefreiheit und die damit verbundenen mangelnden Aussichten der Existenzverbesserung  im Oldenburgischem. Ggs. dazu Amerika

1847/07/02

OLZ 53

Frankfurt a.M., 18.Juni

 

Aus Baiern, 18. Juni

- Gründung eines „Nationalverein für deutsche Auswanderung und Colonisation“ / Colonisationsprojekte im Staate Newyork

- Auswanderung vieler Familien nach Rußland und Polen, seitdem Transportkosten nach Amerika gestiegen / Warnung hiervor

1847/07/20

OLZ 58

Rees (am Niederrhein), 5. Juli

- AW-Schreiben eines Landsmannes aus Amerika über Land-Betrügerei

- AW-Briefe in württembergischen Zeitungen über schlechte Behandlung durch Schiffseigentümer in Havre und Rotterdam

1847/08/20

Dok-Nr. 229

OLZ 67

Nordamerika

Vermischte Nachrichten / -

- „großes deutsch-amerikanisches Nationalfest“ in Philadelphia / Störung durch Nativistenpartei

- Ruf der deutschen Amerikaner in Amerika besser als in Dtsld. / Lob durch Präsident

1847/08/27

OLZ 69

Amerika

- „Auswandererfieber“ in Kanada / viele Todesfälle

1847/08/28

         09/01

Dok-Nr. 85

NB 69

      70

[LA] Wie sich die Dinge und die Aussichten ändern! [2 Teile]

Geschichte der Schiffsverbindung mit Amerika, v.a. der Verbesserung durch Dampfschifffahrt / Auswanderung wird anhalten

1847/09/14

OLZ 74

Elberfeld, 5. Sept.

- über Verhältnisse auf AW-Schiff

- Klage eines Emigranten gegen Kapitäne beim Maine Court / +Anton Hincker

1847/09/21

Dok-Nr. 230

 

Dok-Nr. 151

OLZ 76

Nordamerika

- Dt.-am.Blätter: EW in Newyork Juli 47: 17.763 / 2.4.-11.7.47: 98.314

- deutsche Ansiedlung Wartburg (Tennessee) „blüht empor“

+ Rapp, einer der ersten Einwanderer aus Würtemberg, in Pittsburg gestorben

- Dt.Schnellpost: Bericht über Mißhandlungen deutscher Kriegsdienstleistender

1847/09/21

Beo 76

Für Auswanderer nach Amerika

Warnung vor Betrügern und vor Kriegsdienst: Geschichte über Mißhandlungen und Ungerechtigkeit gegen deutsche Kriegsdienstfreiwillige in Amerika

1847/10/05

OLZ 80

Vermischte Nachrichten / -

- Rheinischer Beobachter: Warnung vor „Menschenhändler“ in Rotterdam, der Auswanderer nach Brasilien anwerben will

- engl. Zeitung aus Missouri: in den letzten 15 Jahren 100.000 Deutsche in Missouri eingewandert. Verhältnis Deutsche-Amerikaner bestens. „Die Deutschen lieben die amerikanischen Institutionen und sind stolz auf das „freie Land“.“

1847/10/08

Dok-Nr. 133

OLZ 81

Nordamerika

- Entwicklung der Schifffahrt, der Wirtschaft und der Städte allgemein, auch durch Einwanderung. „Blüthe eines Staates.., wie sie die Geschichte noch nie gesehen und sich daher auch nicht berechnen läßt.“

1847/10/08

OLZ 81

Nordamerika

- Fest für deutsche Kriegs-Freiwillige im St.Clair-District (Illinois) / Ein Redner war + Richter Körner (Frankfurt a.M./ nach Attentat geflohen)

1847/10/22

OLZ 85

Nordamerika

Gelbfieberepidemie in Neworleans

1847/12/14

OLZ 100

Vermischte Nachrichten / -

- 107 Passagiere auf AW-Schiff bei Ankunft in Quebec gestorben / insgesamt übelste Zustände

- Newyorks Vorzeit: Stichworte zur Gründung

- Länge der Eisenbahnen in Vereinigte Staaten 5000 Meilen

1848/01/01

OLZ 1

Vermischte Nachrichten /-

Der Hochstapler und Denunziant + Döring ist in Newyork angekommen und hat sich dort als Arzt ausgegeben, wurde aber von dt-Amerikanern erkannt

1848/01/06

OLZ 3

Bremen, 1. Jan.

AW ab Bremen 1847: ges. 33.682 / nach Nordamerika 32.769 / 1846: ges. 32.372

1848/01/13

OLZ 6

Vermischte Nachrichten /-

Dt. Schnellpost: „wenig erfreuliche Berichte“ aus dt.Kolonie in Texas / Mord etc. +Martin (Frankfurt) +Heimann / +Spieß (Kolonie-Direktor) +Dr. Schubert

1848/01/20

OLZ 9

Vermischte Nachrichten /-

- Missisippi-Überschwemmungen

- AW ab Liverpool: nach V.St. 103.665 / nach Canada: 28.157

1848/01/27

OLZ 12

Vermischte Nachrichten /   -

                                   / Neworleans

- Adelskolonie Texas: Erhebung zur Durchsetzung von mehr Demokratie

- Bau eines neuen Zollhauses, welches größer als das Capitol wird

1848/01/29

OLZ 13

Vermischte Nachrichten /-

Newyork Enquirer: Eisenbahn über den Niagarafall

1848/02/12

OLZ 19

Vermischte Nachrichten /-

Dampfschiffexplosion auf Michigansee / 125 tote holl. Auswanderer

1848/02/24

OLZ 24

Vermischte Nachrichten /-

 

                                         

- Newyork: Feier des deutschen Liederkranzes / Toaste auf „Deutschland“ und „den deutschen Gesang  in der neuen Heimath“ / + Advokat Ludewig +Bierwirth

- Dt.Schnellpost in Newyork: Neuer Verleger +Wagenitz / Redakteure +Rudolf Dowiat +Karl Heinzen

1848/03/07

OLZ 29

Vermischte Nachrichten /-

Newyork: Gründung eines Mädchenklubs mit dem Ziel  „die Hagestolzen zum Heirathen zu zwingen.“

1848/04/06

OLZ 42

V. St. von Nordamerika

Friedenstractat mit Mexiko

1848/08/26

OLZ 103

Nordamerika. Galveston

 

 

                       Newyork, 2.August

- In Texas werden „Theil der Gesetze in deutscher Sprache auf Kosten des Staats“ übersetzt und gedruckt. /  Übersetzung: +Advokat Wagner /

Druck: Herausgeber der Galvestoner Ztg.: + C.H. Büchner

- Congress beschäftigt sich mit der Frage, ob Sklaverei in den neuen Unionsgebieten gesetzlich sein soll.

- Triumph über Riesenbrücke über Niagara, Beispiel für „transatlantischen Unternehmungsgeist“

1848/08/29

OLZ 104

Frankfurt, 22. August

Anerkennung der prov. dt. Reichscentralgewalt durch V.St. / als erster Staat

1848/10/10

Dok-Nr. 134

OLZ 122

Nordamerika

Berichte über Goldfunde in Kalifornien. „Wenn sie nicht - wie stark zu vermuthen - große Übertreibungen enthalten, so wüßte man endlich, wo das wahre Goldland - El Dorado - liegt.“ / Goldrausch

1848/10/14

OLZ 124

Nordamerika

Einwanderung aus Deutschland in Newyork geringer

1848/10/24

        /10/31

OLB 62

         63

Mittheilungen aus den Vereinigten Staaten von Nordamerika / Wallis

[2 Teile]

+ Wallis, ehemals Landwirt in Leipzig, seit 2 Jahren in Amerika / Anfang Zwanzig

Stadtbeschreibung von Toledo (Ohio):

- schnelles Wachstum v.a. durch Zuwanderung von Deutschen und Holländern

- gute Landwirtschaft / Obstbau / Landpreise (Tabelle von Preisen und Kosten für 1846)

- Schafzucht / Schiffsbau und Handel

1848/10/26

OLZ 129

Frankfurt

Eröffnung eines Auswanderungscongresses am 16.10.

1848/11/02

Dok-Nr. 216

OLZ 132

Nordamerika

Am.Ztg.: Bestätigung der Goldfunde in Kalifornien durch Consul V.St. / „alle Geschäfte stehen still“ in Monterey, weil viele dorthin gehen

1848/11/04

OLZ 133

Nordamerika

Besuch von Friedrich Hecker in Nordamerika. „glänzender Empfang“ in Newyork

1848/21/30

OLZ 157

Nordamerika. Washington, 5.Decbr.

„übliche Botschaft“ des Präsidenten Polk an den Congreß „im amerikanischen Maß, d.h. in der Länge einer mäßigen Broschüre“.

1849/01/10

NB 3

Kleine Chronik / Zur Statistik der Auswanderung

am bedeutendsten im Amte Damme / Beginn 1830 / Grund: gute Nachrichten von Verwandten in Amerika und v. a. Mangel an Grundbesitz / v. a. junge, ledige wandern aus / Heiraten als Indikator, hierzu Statistik

1849/01/13

Dok-Nr. 20

OLV 4

Nach Californien

Studie nach den „Fliegenden Blättern“: Gedicht als Aufforderung an alle „Dichter, Redner - Beutelschneider! Freiheitsmänner - Hungerleider!“, nach Californien auszuwandern, aber mit dem Gold zurückzukehren, um ihre „Sünden“ auszugleichen

1849/04/07

Dok-Nr. 119

NB 27

Amerikanische Zustände / Friedrich Hundeshagen

negative Broschüre von Hundeshagen „Das deutsche Parlament“:

über Sittenleben, Religiosität, Charakter der Amerikaner/ zur Verfassung der V.St.

1849/10/31

OLV 87

Urtheil eines seit zwanzig Jahren in den Vereinigten Staaten lebenden Deutschen über seine Landsleute, im Jahre 1843

Allgem. Zeitung 1843 No 344: „In Deutschland ist die Freiheit in Gefühl und kein Bewußtsein“ / von den nach V. St. ausgewanderten Deutschen sind nur Bauern und Handwerker gute Bürger und nur „diese werden von den Amerikanern geachtet; vor den Grundsätzen der Politiker von Profession erschrecken sogar die Radicalen“

1849/11/24

Dok-Nr. 103

OLV 94

Der Adel in Nordamerika / Friedrich von Raumer

aus [Friedrich]v. Raumer’s Briefen aus Frankfurt und Paris:

- Gegensätze: Freie - Sklaven / Weiße - Schwarze

- alte Familien / Geldadel / Bildungsadel (Lebensstil europäisch)

1849/12/21

Beo 102

Wie die Amerikaner über uns Deutsche denken

Hoffnung auf Revolution in Europa, damit es Verbündete mit gleicher Staatsform gibt / Die Enttäuschung über Deutschland führt zu Wiederannäherung an Großbritannien

1850/01/05

OLZ 3

Handel und Schifffahrt

Schiffbruch des Bremer Schiffes „Agnes“

- AW über Bremen 1849: 28629 / 1848: 29.974

- AW-Schiff bei Texel gestrandet: 44 Tote

1850/01/08

OLZ 4

Auswanderung über Antwerpen

1849: 10260 / 1848: 11.073

1850/01/17

OLZ 8

Nordamerika. Newyork, 29.Dec.

Solidaritäts-Schreiben des Präsidenten Taylor an den ungarischen Civilgouverneur

1850/01/30

NB 9

Kleine Chronik / Californien

„Aus den Briefen eines Oldenburgers in Nord-Amerika“: zunehmende Bevölkerung und Handel / Quecksilberminen entdeckt / „eine Menge von Kupfer, Blei und Eisen, und viel fruchtbares Land“ / „Californien [bietet] jetzt ein schönes Feld für thätige und unternehmende junge Leute“

1850/02/20

NB 15

Kleine Chronik / Die Auswanderung

Deutsche Zeitung: 1849: 70.000 Deutsche ausgewandert / Mehrzahl intelligent und bemittelt / Capitalverlust von 14 Millionen Gulden

1850/02/28

OLZ 26

Nordamerika

Feuersbrunst in San Francisco

1850/03/05

OLZ 28

Frankfurt, 27. Febr.

Gründung eines Vereins zum Schutze der Auswanderer

1850/03/16

OLZ 33

Nordamerika. .Newyork, 21. Febr.

- „Sucht nach Californien auszuwandern, ist hier mit neuer Heftigkeit ausgebrochen“ wg. neuer großer Goldgewinne

-  Feuersbrunst in San-Francisco / Obdachlosigkeit und Elend

- blutige Händel zwischen Chilenen und Amerikanern in den Minen von Stockton

- Nachrichten von badischen Flüchtlingen in Bethlehem (Penn.): + Kiefer („Dictator“ von Emmendingen) ist Wirt in Philadelphia / + Brentano ist Farmer / +Schmidt  +Reichardt +Tiedemann

+ Florian Moerdes, ehem. badischer Minister, an Cholera gestorben

1850/03/30

OLV 26

Washington, kein Mann der Freiheit im wahren Sinne

- Demokratie in Deutschland weiter /  „In welch einem reineren und schöneren Lichte strahlen unsere Freiheitshelden gegen den so hoch gefeierten Washington“

1850/04/06

OLZ 41

Nordamerika.

- Behandlung der Sklavenfrage im Congress

- ungarische Flüchtlinge in Newyork drücken Dank aus: „In diesem freien Lande wollen wir von den Mühen des Kampfes ausruhen“

- EW in V. St. 1849: 220603 (1/6 mehr als 1848)

1850/04/16

OLZ 45

Vermischtes /

Zeitung von St.Louis: 112 Dampfschiffe 1849 explodiert: 200 Tote

1850/04/18

OLZ 46

Nordamerika.

neues texanisches Gesetz  zur Einwanderung / „Verein deutscher Einwanderer“ als juristische Person anerkannt / zu dt. Städten in Texas

1850/04/23

OLZ 48

Köln, 14. April

AW hoch wie nie „kleine Völkerwanderung“; Agenturen machen gute Geschäfte, aber viel Konkurrenz; darum gute Bedingungen für Auswanderer

1850/04/27

OLZ 50

Baden

AW des ganzen Dorfes Rineck, viele Wohlhabende

1850/04/30

Dok-Nr. 152

OLV 27

Urtheil eines Amerikaners über deutsche Demokraten

Aus einem Bericht aus New York an Kölnische Zeitung (No.71): und dem Wiskonsin Banner zur Einwanderung der deutschen 48/49‘er Revolutionäre

1850/05/11

OLZ 56

Nordamerika.

amtlicher Bericht über Californien an Präsidenten und Congreß

1850/05/25

Dok-Nr. 187

OLV 42

Kunstsinn in Nordamerika /

[Otto] Zirckel

Wissenschaft und Künste befinden sich in „Kindheit“ / Folge des Erwerbsstreben

1850/06/11

OLZ 68

Vermischtes /

Überschwemmungen des Missisippi verursachen große Schäden

1850/06/19

OLV 49

[LA] Schulwesen in Nordamerika

- Gehalt der Lehrer ohne Nebenerwerb nicht ausreichend zum Leben

- Schule nur ausserhalb der Erntezeiten / keine Schulpflicht

1850/06/19

OLV 49

Ein amerikanisches Urtheil über die religiöse Haltung der deutschen Einwanderer

Urteil: Unwissenheit in religiösen Dingen / „politische Irrthümer“

Folge der Vielzahl der „Freiheitsjäger“ [Republikaner] v. a. aus dem badisch-pfälzischem Aufstand

1850/06/22

Dok-Nr. 188

OLV 50

[LA] Justiz in californischen Goldminen

- Gerichtssaal: „Spiel- und Schnapsbude“ [Justiz als Farce und unmenschlich]

1850/07/06

OLZ 79

Nordamerika.

- neue Goldlager in Californien

- Frauencongreß zur Gleichberechtigung in Ohio

1850/07/09

OLZ 80

Vermischtes /

Schiffsuntergang bei Cleveland: 200 Tote; „ein neuer Beweis amerikanischer Leichtfertigkeit; in keinem Lande der Erde kommen so viele schauderhafte Unglücksfälle vor“

1850/07/18

OLZ 84

Nordamerika.

- Dammbruch des Mississippi

- Brand des Dampfschiffs „Griffith“: ca. 300 Tote

- EW aus Europa unerklärlicher Weise stark vermindert

- verstärkte AW nach Californien / vielfach Vermögen von 2.-10.000$ in wenigen Tagen

- Wert der Sklaven in der Union 1600 Mill.$ (Zahl 1846:2.486.355)

1850/08/08

OLZ 93

Baden. Karlsruhe, 3. August

„Der bekannte Gustav v. Struve ist vom Hofgericht zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe verurteilt. Er ist in Amerika“

1850/08/08

Dok-Nr. 205

OLZ 93

Nordamerika. Philadelphia, 12. Juli

Feuersbrunst zerstört 350-400 Gebäude / Zahl der Toten noch ungeklärt, min. 30 / Schaden über 1,5 Mill$ / über 20 Deutsche betroffen

1850/08/17

OLZ 97

Nordamerika. Newyork, 27. Juli

-„Schneiderverschwörung“ zur Durchsetzung von Lohnerhöhungen

- Culpepper (Virg.): „furchtbarer Fall von Pöbeljustiz“ an zweimal freigesprochenem Neger

1850/09/21

NB 76

Uebersicht der im Herzogthum Oldenburg vom 1.Juli 1846 bis 1.Januar 1850 Statt gefundenen Auswanderungen, nach amtlichen Mittheilungen

- geordnet nach Amtsbezirken / Familien / Einzelpersonen / Geschlecht und Kategorie Grundbesitzer

- stärkste AW aus Vechta, Steinfeld, Damme

- gesamt 2773, darunter 136 Grundbesitzer

1850/09/28

Dok-Nr. 206

OLZ 115

Vermischtes / Newyork, 7. Septbr.

plastische Beschreibung der von einem Orkan verursachten Zerstörungen und Todesfälle

1850/10/12

OLZ 121

Nordamerika. Newyork, 20. Sept.

- Texas: Klagen über Indianerüberfälle / Ungarn wollen Kolonie mit Namen Kossuth gründen

- öffentliches Land der Vereinigte Staaten: 1.584.246.282 Acres

1850/10/15

OLZ 122

Nordamerika. Aus San Francisco (Californien) 15. Aug.

- bedeutender Aufstand in Sacramento City wg. Verhaftung mehrerer „Squatters“ und der versuchten Befreiung / Stadt unter Waffen und zum Teil in „Asche gelegt“ [Hintergrund sind Streitigkeiten um Landrechte]

1850/10/22

OLZ 125

Nordamerika

Indianerüberfälle in Texas: viele Tote; „Das sind keine einladenden Nachrichten“

1850/10/26

NB 86

Kleine Chronik / Texas

„Aus einem Briefe eines Oldenburgischen Auswanderers aus Columbus“: Abgaben unbedeutend / freie Religionsausübung, trotzdem sittsames Leben

1850/10/31

OLZ 129

Vermischtes /

AW aus Oldenburg 1.7.1846-1.1.1850: 4.888 (Ges.Bev. 224.219)

1851/01/21

Dok-Nr. 135

OLZ 8

[ES]

Glosse über Werbeaktion mit anonymen Grabstein in Baltimore

1851/02/20

OLZ 21

Vermischtes /

- Bevölkerungsstatistik von Missouri: 1830: 383.702 Einwohner ( 1850: 681.547)

- „Monument Washingtons wird das glänzendste und größte in der Welt“

1851/02/21

OLZ 17

Vermischtes / Californien

 

                      / Newyork

[ES] / Daniel Webster

- Weser-Zeitung: Schreiben aus Trucky River, Emigrantenstraße, Montag, 30. September: Not, Leid, Elend, Hunger unter EW. Von Indianern ausgeplündert

- Einsturz von sechs vierstöckigen Häusern wg. schlechtem Mörtel / min. 20 Tote

- über die Stellung der Vereinigten Staaaten zur continentalen Politik

1851/02/22

OLZ 22

Nordamerika.

 

 

Vermischtes /

- Dampfboot „John Adams“ mit 100 Pers. gesunken

- Bevölkerungsstatistik des Staates Newyork 1840 und 1850, sowie Zahlen zur Wirtschaft

- geschätzte Gesamtzahl der Deutschen in Vereinigte Staaten: 4.886.632

- 124 Dampfschiffunglücke auf Mississippi 1850: 324 Tote

1851/04/30

OLV 35

[LA] Eine Californische Gerichtsszene

- Richter als bequem und nachlässig geschildert

- Justiz  willkürlich und subjektiv

1851/05/03

Dok-Nr. 189

OLZ 51

Vermischtes / Aus den Goldregionen Californiens

über offizielles Gerichtsverfahren mit anschließendem Lynchurteil

1851/05/06

OLZ 52

Vermischtes /

Bevölkerungsstatistik der Vereinigten Staaten / Gesamt: 1840: 18.063.375 (1850: 23.644.607)  und Einzelstaaten

1851/05/08

OLZ 53

 Vermischtes / Newyork

Bericht der Deutschen Gesellschaft: dt.EW in Newyork 1850: 45.768 / 1849: 55.615 / 1848: 52.620 / 1847: 70.735 / 1846: 52.326

Ursachen für Rückgang: verbesserte Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland / Eingewanderte Deutsche meist bemittelt / Übersicht über Arbeitsvermittlung der Agentur / zu Arbeitschancen vers. Berufe

1851/06/14

Dok-Nr. 153

OLZ 68

Amerika. Newyork, 27. Mai

Maifest der Deutschen in Hoboken durch „Schaar von Loafers und Rowdies“ überfallen / „der Reporter des Herold [behauptet] nach seiner gewohnten die „Dutchmen“ geringschätzenden Manier“, daß beide Seiten Schuld seien

1851/06/22

Dok-Nr. 21

NB 25

Auswanderung

Statistiken und Bewertung der AW im Herzogthum Oldenburg /  1/10 der AW  in Preussen obwohl dieses 70mal größer ist / Mangel an Arbeitskräften / Statistik aus Damme 1830-1850 / Abhilfe gegen AW: Cultivierung von Land, Erleichterung des Grunderwerbs, Gewerbefreiheit

1851/07/05

OLZ 77

Nordamerika. Newyork, 18. Juni

- sieben englische Schiffe bestraft wg. überhöhter Passaggierzahl

- Cholera im Südwesten der Union

- in New-Orleans Dampfer „Lafayette“ in die Luft geflogen: sechs Tote

- „In Texas und Florida wird seit einiger Zeit das Lynch-Gesetz auf die unvernünftigste Weise gehandhabt.“

- Mormonen töten Beamten der Regierung

- mehrere califonische Blätter sprechen sich für Besitznahme der Sandwichinseln aus

- San-Francisco durch Feuersbrunst „zum großen Theil in eine Schutthaufen verwandelt“

1851/07/15

OLZ 81

Oldenburg, 10.Juli

(W.Z).: AW 1850: 670 / von 1843 bis 1840 jährlich 700-1000 / zwar Abnahme, „ist aber gegenüber einer Bevölkerung von nicht einmal einer viertel Million noch immer bedeutend genug, um bei unseren keineswegs ungünstigen socialen Verhältnissen die größte Aufmerksamkeit der Gesetzgebung und Verwaltung zu erregen.“

1851/07/24

OLZ 85

[ES]

Auswanderung aus Preussen in den letzten sechs Jahren: 65.400 (nach Jahren und Provinzen aufgeschlüsselt) / 50.203 nach Nordamerika / 17.185 Einwanderer

1851/07/26

OLZ 86

Hamburg, 21. Juli

fast täglich gegen Schiffe mit Auswanderern weg / Prominentester letzte Woche: +Theodor Olshausen, wg. polizeilicher Belästigungen / schon früher +Advokat Clausen (Kiel) und +Dr.Dreis (Mitglieder der schleswig-holsteinschen Landesversammlung)

1851/08/02

OLZ 89

Amerika.

- Baltimore: Mord durch 11-jährigen „Negerkaben“; zum Tode verurteilt

- Neworleans: „Ein Herr Fate forderte ein Fräulein Sheppard auf, sich von ihm entführen zu Lassen. Auf ihre verneinende Antwort zog Fate ein Pistol und erschoß das Mädchen.“

- Springfield: Selbstmord durch Hunger

1851/08/14

OLZ 94

Vermischtes / -

[Werbung]

- Newyorker Blatt: ein Fall höchst „origineller Rechtspflege“

- für Kirsten, Dr.A. „Skizzen aus den Ver.[einigten] Staaten von Nordamerika“[Leipzig, Brockhaus. 1849]

1851/09/11

OLZ 106

Nordamerika.

Havanna: Unruhen und Zusammenstöße mit spanischen Behörden / viele Tote, darunter zwei Deutsche +Eduard Rullman (verm. Oldenburger) und +Georg Arnold / „heilige Sache der cubanischen Freiheit würdig (..), von dem amerikanischen Volke unterstützt zu werden (...) der Kampf gegen die Tyrannen sei gegen kein göttliches oder menschliches Gesetz.“

1851/10/01

OLZ 113

Vermischtes / Eine Sclavenjagd in den nord-amerikanischen Freistaaten

New-York-Tribunal: Wilkesbarre (Penn.): Geschichte mit happy-end um Sklavenflucht und -Jagd

1851/10/02

OLZ 115

[Werbung]

für Andree, Dr. Karl „ Amerika in geographischen und geschichtlichen Umrissen“. Braunschweig bei Westermann [1851]

1851/10/30

OLZ 127

Vermischtes / Zur Statistik der Auswanderung

- AW-Zahlen aus Preussen, Bayern, Würtemberg und Hessen

- Preisermäßigungen und  Instruktionen für Auswanderer auf deutschen Eisenbahnen

1851/11/22

OLZ 137

Vermischtes /

Bericht über größte Privatbuchdruckerei in Vereinigte Staaten

1851/12/20

OLZ 149

Nordamerika.

Vermischtes /

- Botschaft des Präsidenten an den Congreß, v.a. zu Neutralitäts- und Nichtinterventionsprincip

- Klagen über Zunahme von Verbrechen: „Meuchelmorde und Vergiftungen an der Tagesordnung“ / viele Brandstiftungen

1852/01/03

OLZ 2

Vermischtes /

- Schießerei bei Schwurgerichtsverhandlung in Alabama

- Cincinnati hatte 1800 nur 750 Bewohner, heute über 50.000 meist Deutsche

1852/01/06

OLZ 4

Bremen, 31. Dec.

AW ab Bremen 1851: 37.493 / keine Schiffsunglücke / 1850: 25.776 / 1849: 28.629

1852/01/13

OLZ 8

Vermischtes /

- 120 Collegien und Universitäten in Vereinigte Staaten / 920 Kirchen / 30 verschiedene christliche Confessionen

1852/01/14

        /01/17

        /01/21

        /01/24

        /02/18

        /02/21

        /02/25

Dok-Nr. 40

OLV 4

         5

         6

         7

         14

         15

         16

Briefe aus den Californischen Minen

Gallow Town den 18.Nov.1849 /

Middlefort de American River, Dec. 15., 1850

[7 Teile] [teilweise als LA]

- Beschreibung von Sacramento City und den Goldregionen;  Klima, Hausbau und Lebensweise

- Beschreibung des Gold-Grabens und Gold-Waschens (sehr ausführlich)

- in den Zeitungsberichten über Californien ist „das Gute .. gewöhnlich enstellt und das Schlechte größtentheils erlogen!“

- massenhaft Deutsche

+ Schmidt (Gerber aus Schwerin)

1852/01/22

OLZ 13

Hamburg, 13.Jan.

AW ab Hamburg, 1851: 15044 (aufgeschlüsselt nach Herkunft und Berufen)

(C.Z.): „Auch für das nächste Jahr bereitet sich eine Massenauswanderung aus dem Sundewittschen und Eiderstedischen, aus Angeln und den friesischen Marschen, dieser von harter Fremdherrschaft bedrängten deutschen Länder vor.“

1852/01/24

OLZ 14

Berlin. (Ueberblick über die Thätigkeit des Vereins zur Centralisation deutscher Auswanderung und Colonisation)

Zweck des Vereins: „Abrathen vor übereilter Auswanderung, Ueberleiten verdienstloser Arbeitskräfte in dünner bevölkerte Gegenden des Vaterlandes durch Colonisation im Inlande“ und Beratung für Übersee-Auswanderer /

AW 1851 ab Bremen und Hamburg: 60.199, für Antwerpen, Rotterdam und andere unbekannt; mindestens ebenso viel / bei durchschnittlich 200 Thlr. pro Kopf ein Geldabfluß von 24.079.600 Thlr.

1852/02/05

Beo 13

[Werbung]

für AW-Überfahrt [regelmäßig über 4 Ausgaben]

1852/02/10

OLZ 24

Vereinigte Staaten

Vermischtes /

Oeffentliche Warnung

- Strafzug gegen Mormonen geplant

- californische Freibeuter versuchten Sandwichinseln zu erobern

....vor Auswanderung nach Brasilien / Plantagenbesitzer versuchen Deutsche anzulocken, denn „die Sclaven werden ihnen nach und nach zu theuer“

1852/02/12

OLZ 25

Vermischtes /

EW über Newyork 1851: 289.601 (69.885 aus Deutschland / 163.256 aus Irland)

1852/02/29

OLZ 35

Vereinigte Staaten. Newyork, 11. Feb.

- Begeisterung und Geldspenden für Kossuth in Ohio

- Spirituosen-Gesetz in Maine stark umstritten, wird aber durchgesetzt

- bei Vorwahl in Newyork tausend Stimmzettel in Urne, aber nur 100 Personen die abstimmten

- Warnung vor Auswanderung über Liverpool / „In Liverpool werden die Leute gewissenlos zusammengepackt...Solche Einwanderer werden dann von den Amerikanern weiter wie Waare behandelt.... Viele Auswanderer haben dadurch fast das Leben verloren.“

1852/03/09

Beo 27

Hamburg, 3.März

so viele AW, daß es zu längeren Wartezeiten und erhöhten Preisen kommt

1852/03/30

OLZ 52

Das neue Mäßigkeits-Gesetz des Staates Maine (Nordamerika)

„Messenger“ und „amerikanischer Botschafter“: Besitz und Genuß von Alkohol in jeder Form verboten / In Portland 250 Gallonen Branntwein beschlagnahmt / Verbrechen und Armut bereits stark rückläufig

1852/04/25

OLZ 66

Hamburg.

 

Vereinigte Staaten. Newyork, 7.April

- AW stark zugenommen. Vor allem aus Thüringen, Pommern und Nord-Ost-Deutschland / Bau neuer großer AW-Schiffe

- blutiger Wahltumult in St.Louis. Deutsche feuerten aus Haus auf einen „Volkshaufen“

- In Baltimore AW-Schiff aus Liverpool mit 40 Schiffsfieberkranken (von 200 AW) angekommen

1852/05/04

OLZ 71

Würtemberg. Stuttgart 26.April

 

Vereinigte Staaten. Newyork, 13.April

- (A.Z.): staatlich kontrollierte Concession für Wertpapier- und Währungsgeschäfte von Auswanderern in Vereinigte Staaten vergeben

- „Die Unglücksfälle - fast möcht man sagen: die Mordthaten - welche so viele Opfer unter den Reisenden fordern, die sich amerikanischen Dampfern anvertrauen, drängen sich in rascher Aufeinanderfolge.“ / Allein in letzter Woche 4 Unglücke mit 323 Toten

1852/05/15

OLZ 77

Vermischtes /

höchste AW-Zahl in einem Monat ab Liverpool April ‘52: 25.429 (hptsl. Deutsche und Iren)

1852/05/16

OLZ 78

Vermischtes / Die Newyorker Staatsgefängnisse

Enthüllungen „über das herrschende Straf- oder vielmehr Foltersystem“

1852/05/18

OLZ 79

Preußen. Berlin, 12.Mai

Sitzung des Centralvereins für deutsche Auswanderungs- und Colonisations-Angelegenheit: Bevölkerungswachstum in V.St. erschwert Fortkommen für mittellose Auswanderer / Zahlen zur deutschen Presse in Nordamerika / geregelte Colonisation notwendig und Concentration der Auswanderer, am besten am laPlata

1852/06/08

Dok-Nr. 104

Beo 66

Californien, Australien

 

- Wachstum und Fortschritt Californiens (und Australiens) als Beispiel für  Gesellschaften, die sich ungestört von staatlichen Einflüssen entwickeln

1852/06/08

Beo 66

Politische Rundschau /

            Amerika. Newyork, 19. Mai

                       Washington, 14. Mai

-  über Goldausfuhr, Einwanderung, Krieg mit Indianern und  Sklaverei in Californien

- Beziehungen zu Mexiko

- Umfang der Eisenbahnen in V.St. und Spekulationsgeschäfte darin

- Besuch Kossuths in Albany

1852/06/13

Dok-Nr. 57

OLZ 93

Vermischtes /

+Smith (geb. Magdeburger), der vor vierzig Jahren aus Halle nach Amerika geflohen ist, in Neuorleans gestorben / große Hinterlassenschaft mit genauer Liste über Einkünfte als Arzt

1852/06/13

 

OLZ 93

Bremen, 11. Juni

(W.Z.)„Sechs amerikanische Matrosen, die in Bremerhaven Schulden gemacht hatten, wurden .. zu Lehe von Bord [der amerikanischen Bark „Arethusa“] geholt“ / Protest des amerikanischen Botschafters

1852/06/20

OLZ 97

Vereinigte Staaten. Newyork, 2. Juni

- Anti-Alkohol-Gesetz in Massachusetts in Kraft. „Es ist eine merkwürdige Erscheinung, daß in unserer Zeit und in dem angeblich freien Amerika ein so tief in die Oekonomie, den Handel und die Gewohnheiten des Volkes eingreifendes Gesetz durchgeführt werden kann.“

- demokratische Partei buhlt um die Gunst der 5 Millionen Deutschen in der Union / 9/10 der Deutschen demokratisch „indem sie sich an den Namen halten; denn den Unterschied Whigs und Demokraten pflegen sie nicht weiter zu kennen“

1852/06/26

        /06/30

OLV 51

         52

[LA] Auswandererscenen *)

[2 Teile]

*)Aus einem so eben erschienenen interssanten Buche: Leiden und Freuden in Amerika von O. v. H .[verm. Otto von Horn. Stuttgart 1852]: Auswandererbedingungen in Havre: „die besten Schiffe und die schlechtesten Wirtshäuser, die redlichsten Agenten und die spitzbübischsten Mäkler, die billigsten Ueberfahrtspreise und die theuersten Lebensmittel“ / Überfahrtsbeschreibung: Seekrankheit und Enge

1852/07/31

Dok-Nr. 105

Beo 89

Die Deutschen in Amerika

Aus dem „Cincinnati-Commercial“ in der Übersetzung durch die „Deutsche Auswander-Ztg.“: Lob der Deutsch-Amerikaner: fleissig, sparsam und ordnungsliebend. Sie bringen Reichtum und helfen beim Industrie-Aufbau

 - Kommentar hierzu: Bedauern, daß dies nicht in Deutschland möglich ist

1852/08/17

OLZ 130

Vermischtes /

- großartigste Waisenhaus in der Welt in Philadelphia (private Stiftung)

- Census-Statistik 1850: 21.571.806 Schafe in V.St. [weitere ähnliche Zahlen]

1852/08/21

Dok-Nr. 106

Beo 98

Corollarien / Amerikanische und europäische Sitte

Vergleich über Ansehen: in Europa nach Stand, in Amerika nach Handlung

1852/08/24

OLZ 134

Vereinigte Staaten. Newyork, 3. Aug.

- Senat führt starke Sprache gegen England [wg. Nord-Grenze]

- Cholera-Epidemie in Rochester

- EW aus Europa im Juli: 29401 / Jan.-Aug.: 179.051 (16.472 mehr als 1851)

- 20 Dampferunglücke in den ersten sieben Monaten d.J. / 428 Tote

1852/09/21

Beo 111

Ist’s wahr, daß deutsche Fürsten große Summen nach Nordamerika schicken?

„Deutschland’s vornehmster höchster Adel - (...) - schickt sein Geld in’s Land der Freiheit (...) Sichern sie sich für alle Fälle ein schützendes Asyl? - Es wäre nicht das erste Mal, daß die vereinigten Staaten auch erhabene Träger jener Partei als Verbannte an ihrem gastfreien Heerde aufnahmen.“

1852/09/26

OLZ 153

Vereinigte Staaten. Newyork, 8. Sept.

- Californien: „In den Minenbezirken machen sich die Chinesen breit“ / Duelle an der Tagesordnung

- Oregon: Schlacht zwischen Weißen und Indianern

- auf der Barke Sarmiento ist ein Deutscher erschossen worden. Passagiere verurteilten und exekutierten den Mörder

1852/10/14

Beo 121

Politische Rundschau / Amerika

- Oregon: Jedem Neuverheirateten wird eine Quadratmeile Land geschenkt. Leider Mangel an heiratsfähigen Mädchen, so daß sogar 11-jährige heiraten

- Selbstmorde unter dt. EW 5 mal so hoch wie unter Amerikanern

1852/10/26

Dok-Nr. 120

Beo 126

Amerikanische Geisterseher

Glosse über einen Kongreß von Spiritualisten

1852/11/28

OLZ 188

Vermischtes /

- Entdeckung eines unbekannten Sees in Californien / jenseits des Nevada-Gebirges „Gold im Überfluß“

- AW aus GB und Irland 1851: 305.000  (225.000 aus Irland)

- Einwohner Newyorks: 415.574 (nur 277.752 geb. Amerikaner)

1852/11/30

OLZ 189

Vermischtes /

- riesiger Luxus-Haarschneidesalon in St.Louis gebaut / „Vor achtzehn Jahren war diese Stadt nichts als ein Haufe Blockhäuser und Wigwams, jetzt enthält sie 100.000 Einwohner, welche in einem palastähnlichen Salon ihr Haar schneiden lassen.“

- San Francisco: „Die Goldgräber fahren fort, glänzende Geschäfte zu machen, Indianer wie Rothwild zu jagen und gelegentlich sich durch mörderische Duelle Zeit und Leben zu verkürzen.“

1852/12/12

 

         12/21

OLZ 196

 

         201

Vermischtes /

 

Eine Berichtigung / A.G.v.Thünen

- „Hermann, die einzig reindeutsche Stadt des Westens ... blüht ziemlich langsam empor. Man merkt es diesem Städtchen an, daß ihm die Mithülfe des kühnen Yankeegeistes mangelt...“

- Berichtigung zu Hermann-Artikel / +Prediger Hunthausen

1853/01/01

OLZ 1

Amerika. Newyork, 15. Dec.

 

 

Vermischtes /

- Feuersbrunst zerstört fast ganz Sacramento

- Goldschätze Californiens scheinen unerschöpflich zu sein

- zu Bevölkerungswachstum San Francisco und Newyork

- Vorwurf der nordamerikanischen Blätter an Cuba den Sklavenhandel zu fördern

1853/01/06

OLZ 3

Vermischtes /

- AW ab Bremen 1852: 58551 / keine Unglücksfälle auf See

- AW ab Hamburg 1852: 21.301 (1850 nur 7062)

1853/01/09

OLZ 5

Amerika. Newyork, im Dec.

 

Vermischtes /

- Census von 1850: Bevölkerung von 1840 bis 1850 von 17 auf 23 Millionen gestiegen / 2,2 Mill. Fremde (43% Irländer, 25% Deutsche) / weitere [vor allem sehr große] Zahlen zu verschiedenen Faktoren genannt

- erster unterseeischer Telegraph in Amerika

- Chinesen bauen Tempel in San Francisco

- ungeheure Schweinezucht in Vereinigte Staaten

- AW-Schiff „St.Georg“ von Liverpool auf See verbrannt: 51 Tote

- AW ab Antwerpen 1852: 14.369 (1851: 9243)

1853/02/01

OLZ 18

Vermischtes /

EW in Newyork 1852: 299.504 (118126 Deutsche)

1853/02/05

OLZ 20

Aus dem Jahresberichte des Vereins für deutsche Auswanderungs- und Colonisations-Angelegenheit

AW von Bremen/Hamburg/Antwerpen 1852: 102.301 (1851: 65.313)

      von Liverpool/Havre/Rotterdam 1852: geschätzt 60.-70.000 (1851: 47.000) /

Hauptziel: Nord-Amerikanische Freistaaten: „Im Allgemeinen kann indes nicht behauptet werde, daß dieselben dort einer besonders guten Zukunft entgegen gehen.....Ein Zeichen des im Ganzen sehr gedrückten Zustandes der Deutschen Einwanderer in Nordamerika ist die verhältnismäßig große Zahl von Selbstmorden und Verbrechen“ / Nach Brasilien ist die AW in den letzten Jahren stark gestiegen; Warnung hiervor

1853/02/12

OLZ 24

Vermischtes / Newyork

 

[Werbung]

- Newyork 1689 18.067 Einwohner; heute über eine halbe Million / außerdem Zahlen [alle sehr hoch] über Warenverkehr / Verbrauch etc.

- Anzeige für die Zeitschrift „Atlantische Studien“

1853/02/18

Dok-Nr. 41

Beo 14

Nachrichten aus der Fremde / -

Anekdote über einen Zeitungsanzeigen-Schriftwechsel  über Liebeserklärung, als Beispiel für die freieren Sitten in Vereinigte Staaten

1853/02/27

Dok-Nr. 217

Dok-Nr. 136

OLZ 33

Vermischtes /

- N.Preuß.Z.: Hinterlassenschaft eines Pflanzers in Neworleans: „für uns Europäer doch beinahe fabelhafte Summen.“ Aus Frankreich geflohen und als Handlungsreisender begonnen

- amerikanisches Blatt: „Vor fünfzig Jahren  waren Dampfer unbekannt - jetzt schwimmen allein 3000 auf den amerikanischen Gewässern“ / vers. weitere Beispiele

1853/02/27

OLZ 33

Aus Amerika gegen Oldenburg

- Kritik an Darstellung Oldenburgs in dem Buch „Briefe aus den Vereinigten Staaten von Nordamerika“ [verm. von Eduard Jörg], welches behauptet, daß Oldenburg Verbrecher nach Amerika abgeschoben hätte

1853/03/01

Beo 17

Nachrichten aus der Fremde /

AW mitten im Winter ungeheuer hoch, v.a. aus Würtemberg und Baiern

1853/03/22

OLZ 46

Vermischtes /

- über den Ausbau und die Beschleunigung der Landverbindungen in V.St.

- Brief aus San Francisco: „Hier ist das goldene Zeitalter für Sänger und besonders für Sängerinnen“, „jeden Abend regnen goldene Armspangen, Diamantringe....“

- über ungestrafte Grausamkeiten eines Sklavenbesitzers in Virginia

- „Wisconsin zeugt am besten davon, wie stark der „ferne Westen“ wächst“ 1836: 7000 (weiße) Bewohner; heute 500.000 / weiterhin geregelte Zuwanderung (auch aus Europa)

1853/04/03

Dok-Nr. 58

OLZ 52

Vermischtes /

- „Ein junger Deutscher schreibt aus St.Louis: Unter allen Nationen ist keine hier, die sich so rasch amerikanisiert, wie die deutsche“ / Amerikanische Charakteristika: Gleichmuth, Kaltblütigkeit, Selbstbeherrschung

1853/04/03

OLZ 52

Vermischtes /

- „Neben religiöser Aufklärung findet man in keinem Lande der Welt so vielen krassen Aberglauben, als in den Vereinigten Staaten“ Bsp. Hexenglauben in Pennsylvania

- Broadway-Stück „Der englische weiße Sclave“: vermutlich um „den Engländer dafür zu züchtigen, daß sie unverschämt genug waren, mit Onkel Tom zu sympathisieren“

1853/04/05

Dok-Nr. 254

OLZ 53

Aus dem letzten Berichte des Central-Vereins für die Deutsche Auswanderungs- und Colonisations-Angelegenheit

 

- AW stark gestiegen: „Daß der Entschluß dazu bei Vielen ein übereilter sei und oft die bitterste Reue zur Folge habe, ist durch tausendfältige Beispiele bestätigt....Es mehren sich nämlich gegenwärtig bei der Deutschen Gesellschaft zu Newyork die Gesuche um Geldunterstützungen, damit die Bittsteller wieder nach Deutschland zurückkehren können!“ / zu Brasilien-AW: „So ist es gekommen, daß unsere Deutschen Landsleute auf dem Markte von Rio de Janeiro förmlich wie die Neger-Sclaven feilgeboten worden sind!“

1853/04/05

OLZ 53

[Werbung]

für Dr.Karl Andree:  „Nordamerika“[in geographischen und geschichtlichen Umrissen]. Braunschweig bei Westermann [1851]

1853/04/12

OLZ 57

[Werbung]

für Dampf-Packetfahrt Bremen-Newyork

1853/04/27

VOL 12

Hamburg. April, 21

Plan für Dampfschifffahrtslinie nach Newyork wg. immer höherer AW-Zahlen

1853/05/13

 

        /05/20

        /05/24

        /05/31

Dok-Nr. 42

Beo 38

      

        40

        41

        43

*) I. Scene auf dem Marktplatze zu Quebec

[LA] II.Scene im Hafen Newyork’s

[LA] III. Ein Gang durch die Hauptstraße Newyork’s, Broadway genannt [2 Teile]

*) Bruchstücke aus einer nächstens im Druck erscheinenden Broschüre: „Bilder aus Amerika“:

- unglaubliche Vielfalt an Waren und Menschen

- Bericht über Betrüger und EW

- Vielfalt der Bevölkerung / Menschenmassen / Unmenge an Fahrzeugen / colossale Größe der Häuser / Reichtum und Pracht der Gebäude und der Geschäftsauslagen

1853/05/21

Dok-Nr. 59

OLZ 78

Vermischtes /

- „(Ein amerikanischer Salome)“; Geschichte über Ehe-Scheidung

1853/05/21

OLZ 78

Vermischtes /

+ Olshausen, Theodor, jetzt St.Louis veröffentlicht geograpisch-statistische Beschreibung der Vereinigte Staaten in Kiel

1853/05/22

OLZ 79

Amerika. Newyork, 4. Mai

Vorbereitungen für Industrieausstellung,  hier „regt es sich mit ächt amerikanischer Schöpferlust. Vor 18 Monaten war hier alles öde, seit einem Jahre aber hat die Speculationslust hier eine neue Stadt hervorgerufen.“

1853/05/22

VOL 23

Gesetzentwurf betr. Beförderung v. Schiffspassagieren

„...das Bedürfniß eines solchen Oldenburger Auswanderungs-Gesetzes eigentlich kein Betheiligter, weder Auswanderer noch Rheder empfunden..“

1853/05/25

VOL 24

Deutschland. Hamburg, Mai 21

B.Z.: AW einiger hundert Mecklenburger, meist Handwerker und kleine Landleute, „denen es nicht länger gefällt, von ihrer Gutsherrschaft wie Leibeigene behandelt zu werden....Wenn die Auswanderung aus Mecklenburg sich in dem Grade steigert, wie bisher, so dürfte es bald diesem reichen Lande an Arbeitskräften fehlen“

1853/06/07

Beo 45

Nachrichten aus der Fremde / Gäste aus Californien

Hamburg: Rückkehrer aus Californien mit Kisten voll Gold

1853/06/08

        /06/17

        /06/26

Dok-Nr. 22

VOL 30

         34

         38

[LA] / Ein Blick nach Außen. I - III

AW nimmt Charakter einer Völkerwanderung an / nicht bloß Arme, sondern auch Capitalisten gehen, obwohl Deutschland nicht überbevölkert ist / Warum?: „Der politische, sociale und religiöse Druck wird mehr und mehr das treibende Rad des Stromes der Auswanderung“ / Folgen: „Künstliche Vertheuerung der Arbeit .... allgemein sinkender Wohlstand“  und zunehmende staatliche Repression; zum Schluß „Steppen und Wüsten“

1853/07/03

OLZ 102

Amerika. Newyork, 15 Juni

höchster bisher für einen Deutschen in Amerika vergebener Posten beschäftigt die hiesige Presse: +August Belmont wird Charge d’Affaires in Haag

1853/07/22

VOL 49

[LA] / Die deutsche Vaterlandsliebe

„des Deutschen Herz wird ... mehr und mehr nach Amerika hinübergezogen.“ / „welcher Deutsche hätte nicht jetzt Freunde oder Verwandte in Amerika?“ / außerdem mehr Freiheit und weniger Abgaben

1853/08/04

OLZ 120

Amerika. Newyork

               Aus Texas

- Eröffnung des Krystall-Palastes

+ Johann Müller, Deutscher, verletzt Capitain Rabe von der oldenburgischen Bark „Texas“ mit Dolchstichen, Hintergünde unklar

1853/08/10

Dok-Nr. 107

VOL 57

[LA] Gedanken über die Angelegenheit des Ungarn Koßta

Vergleich zwischen V.St. und Europa im Verhältnis Staat-Bürger / zu Bemühungen europ. Staaten die AW mittels Verbote zu begrenzen

1853/08/16

OLZ 127

Vermischtes /

- V.St. Bewohner „verrauchen...in spanischen Zigarren“ ihren Weizenexport, vertrinken in französischem Cognac den Maisexport etc.

- Sandwich-Inseln werden für V.St. immer wichtiger

- „Keine andere Nation widmet ihrem Vertretungswesen eine solche Sorgfalt“

1853/08/17

VOL 60

Vermischtes /-

„Die Amerikaner wollen auch die Waschfrauen abschaffen. Ich glaube gelesen zu haben, daß auch in Deutschland hie und da mit Dampf gewaschen wird; aber man spricht und schreibt in Deutschland viel zu wenig über interessante gewerbliche Erscheinungen im Inlande.“

1853/08/17

VOL 60

Hannover, August, 13

AW ab Bremen nach Amerika: 1852: 58551 / 1851: 37.439 / 1850: 25776

1853/08/23

OLZ 131

Vermischtes /

- Hansa: Aus dem Monatsbericht der Deutschen Gesellschaft in Newyork: EW Jan.-Juli 1852: 149.626 (48.441 Deutsche) / hohe Nachfrage nach deutschen Arbeitern und Handwerkern

- Deutsche Gesellschaft Neworleans: EW Juni 1852-Juni 1853: 32.703 (Vorjahr: 25.624) / Warnung vor AW über Liverpool

- Bevölkerungszahlen Californiens und zum Schulsystem

1853/08/28

VOL 65

[LA] / Der Einfluß Amerikas

Amerika Repräsentant „rein volksthümlicher Regierungsprincipien“ / „die vorherschende Neigung zu republikanischen Staatsformen auf dem Continent [ist] ein Resultat der Einwirkung Amerikas“

1853/08/31

VOL 66

[LA]  Die Heuchelei

Vergleich des „moralischen Einfluß, den das amerikanische Staatsleben auf seine Staatsbürger ausübt, mit dem europäischen“ / In Amerika Staat für Bürger in Europa Bürger für Staat da / Freiheit in Amerika

1853/09/01

OLZ 136

Berlin, 24. August

Central-Verein für die Deutsche Auswanderungs- und Colonisations-Angelegenheit: „die gesellschaftlichen Zustände Nordamerikas [treten] immer bedenklicher hervor“, zahlreiche Beispiele / schlechte Behandlung und Verköstigung bei AW über Liverpool / Lage der Deutschen in Brasilien keineswegs befriedigend, die deutschen AW klagen, „daß sie in der Heimath Alle ihr Brod gehabt hätten und nur durch „große Vorspiegelung in öffentlichen Blättern“ zu ihrem jetzt bitter bereuten Schritte verlockt worden seien.“

1853/09/06

Dok-Nr. 231

OLZ 139

Vermischtes /

Alta California: über die Deutschen in San Francisco: „fast alle aus den gebildeten Ständen“ / eigene Presse und Theater / „Mehrere Geschäfte haben sie ganz monopolisiert“ / Bildung einer Militärcompagnie

1853/09/09

Beo 72

Einige Notizen für Auswanderer

Ratschläge: Bedingungen für (garantierten) Erfolg in Amerika: 1. gesund, kräftig, abgehärtet / 2. Umsicht bei Geschäften / 3. geschickte Hände / 4. fester, moralisch guter Wille / 5. Kenntnis der Landessprache

1853/09/10

OLZ 141

Amerika.

 

 

 

 

Die amerikanische Nähmaschine

- Newyork: 960 Sterbefälle in einer Woche, 400 wegen Hitze / Feuersbrunst verursacht Schaden von 200.000 $

- gelbes Fieber in Neworleans: 1350 Sterbefälle in einer Woche / auch in Baltimore und Cumberland

- Neue Goldlager in Santa Cruz, San Lorenza und in Port Oxford / fünf Personen machten tägliche Ausbeute von 1000 $

- über die neue Erfindung

1853/09/11

Dok-Nr. 190

OLZ 142

Amerika.

- Indianer und Desperados gefährden Californien / Los Angelos County „ist der Sammelplatz und die feste Burg aller Mörder und Diebe“

1853/09/11

OLZ 142

Amerika.

- Neworleans: entsetzliche Epidemie, täglich über 200 Tote

1853/09/13

OLZ 143

Vermischtes /

Projekt zur Einführung einer „Luftballon-Post“ in V.St. / „Die Zeit ist vorbei, wo man über dergleichen abenteuerliche Projecte lachen darf.....An Capitalisten, die ihn unterstützen wollen, ist in Amerika kein Mangel“

1853/09/16

Dok-Nr. 108

Beo 74

Die Amerikaner und der russische Gesandte

Albany Evening Journal: Geschichte über erzwungene Entschuldigung des russischen Gesandten bei Eisenbahnschaffner als Beispiel für Gleichheit

1853/09/23

Dok-Nr. 60

Beo 76

Eine Heirath in 15 Minuten

Anekdote über eine Frau, der ein Mann zum Heiraten fehlt / „eine Amerikanerin weiß in allen Fällen Rath“

1853/10/02

VOL 80

Amerika. Aus New-York

Times vom 13.Sept.: Koßta-Meetings, „die aber zumeist aus Ausländern, rothen Republicanern, deutschen und französischen Socialisten, Männern vom einsamen Stern und dieser Sorte bestanden....alle Demonstrationen für ihn [sind] von Ausländern ausgegangen (?), denen es darum zu thun ist, die Interventionslust der Amerikaner in europäische Angelegenheiten bis zum höchsten Grade zu steigern.“ / Der Kaiser von Rußland auf österreichische Nachfrage: „Sagen Sie dem Kaiser von Oesterreich, daß, je rascher er die Sache fallen läßt, es desto besser für ihn ist; die Amerikaner werden schnell genug herüberkommen, man braucht sie nicht erst einzuladen.“

1853/10/09

        /10/11

Dok-Nr. 34

OLZ 158

         159

Die Auswanderer in Amerika

[2 Teile]

Auszug aus den Atlantischen Studien: „Die europäische Auswanderung nach Amerika hat eine gesunde und eine kranke Seite [...] Die Auswanderer haben bisher sehr wenig nach den Zuständen Amerika’s gefragt.“ / „nebelhafte Vorstellungen“ [Versuch diese zu berichtigen] / „Amerika ist [...] das Land, wo eine Menge europäischer Irrthümer die beste Widerlegung finden.“

1853/10/11

Dok-Nr. 43

Beo 81

[LA] New-York im Panorama

Gedicht über Pracht, Glanz, Großzügigkeit und Freiheit in New-York

1853/10/16

OLZ 162

[Werbung]

für Dr.Fernau [und Heydefuß]: „Die gesammten Vereinigten Staaten von Nord-Amerika“, bei Albert Sacco in Berlin [1854]

1853/10/21

Dok-Nr. 86

VOL 88

Zur Koßta-Angelegenheit

B.Z.: Hintergründe zum Eingreifen des amerikanischen Consuls bei Festnahme Koßta’s in der Türkei durch Österreich / „Wenn die orientalische Frage einen europäischen Krieg entzünden sollte, so wird dieser der Moment sein, wo Amerika beginnt eine Rolle in der alten Welt zu spielen“

1853/10/22

OLZ 165

Amerika. Newyork, 5. Oct.

 

 

 

Vermischtes /

- Monsterschiff „The great Republic“, größtes schwimmendes Fahrzeug der Welt in Bosten vom Stapel gelaufen

- gelbes Fieber in Galveston

- unterseeischer Telegraph zwischen Vereinigte Staaten und Cuba geplant

- Komet verursacht Aufregung unter schwarzer Bevölkerung von Neworleans

- Californien: Gesetze werden teilweise in englischer und chinesischer Sprache veröffentlicht

1853/11/02

Dok-Nr. 23

VOL 93

Der Musterstaat Kurhessen

B.Z.: Ironische Abhandlung über die Ursachen der Auswanderung in Hessen

1853/11/11

VOL 97

Deutschland. Oldenburg, Nov. 10

Aus Bremerhaven: Cholera unter Auswanderern / „Weser-Zeitung“ „bemäntelt die Sache ... es könnte ja dem Handel schaden“

Köln.Z. aus New-York vom 22.Oct.: Sterblichkeit auf AW-Schiffen sehr hoch

1853/11/18

VOL 100

Deutschland. Bremen, Nov. 14

Courier an der Weser: Schreiben von Pastor Dulon aus Newyork

1853/12/07

VOL 108

Hamburg, Dez. 2

Untergang des AW-Dampfschiffes „Marshall“: 58 Tote

1854/01/08

OLZ 159

Die Vereinigten Staaten und der Sundzoll

Vermischtes /

- Positionen und Kommentare zu den Verhandlungen zwischen Vereinigte Staaten und Dänemark

 

- EW in Newyork Jan.-Aug. 1854: 209.414 (116.400 Deutsche)

1854/01/27

Dok-Nr. 207

Beo 8

Ein Schreiben aus New-Orleans

Verheerungen durch Gelb-Fieber im letzten Sommer 15.-16.000 Tote / aber heute bereits vergessen / Bevölkerung durch EW wieder aufgefüllt / Not unter diesen jedoch sehr groß

1854/01/28

OLZ 16

Vermischtes /

AW aus Bremen 1853: 58.111 (1852: 58.551

1854/01/31

OLZ 18

Vermischtes /

 

 

 

[Werbung]

- Newyork: neue Dampferart gebaut

- Dampferunglück: 59 Tote

- über Jefferson-Statue

- Neworleans: Fabrik zur Öl-Erzeugung aus Baumwolle eröffnet

- Anzeige zur Anlage in amerikanischen Staats-Papieren

1854/02/07

OLZ 22

Vermischtes /

- Californien: Geschichte über einen des Mordes beschuldigten Franzosen, der vom Volk gehängt wurde

+ Thüringen: der nach Amerika ausgewanderte Prediger Mislicnus (Halle) erhält Predigerstelle in Boston

1854/02/11

OLZ 24

Vermischtes /

Goldausbeute Californiens 1848-1853: 260 Mi..$

1854/02/16

OLZ 27

Vermischtes /

North-State Whig in Washington: Hintergründe zur Ermordung des Schullehrers Lassiter durch Prediger Carawan

1854/03/08

        /03/10

        /03/12

        /03/26

        /03/29

        /03/31

        /04/05

        /04/07

        /04/14

        /04/16

        /04/19

VOL 29

         30

         31

         37

         38

         39

         41

         42

         45

         46

         47

Eine Reise nach und in Nordamerika.

Die Ueberfahrt

[11 Teile]

Ausschnitt aus einer prosaischen Erzählung mit

-  Zeitgeschichte zur französischen und deutschen Revolution, Napoleon, orientalische Frage u.A.

- Städtebeschreibungen: Rotterdam / Le Havre / Cherbourg

- einzelne Auswandererschicksale und Charaktere

- Reisebedingungen / Schiffsausrüstung

- Nationale Eigenarten der Briten, Franzosen, Belgier etc. im Vergleich mit Deutschland

- Anekdoten und Erlebnisse unterwegs. Bsp.: Schiffszusammenstoß / auf einer Polizeidirektion

[nichts zu Amerika]

1854/03/14

OLZ 42

Vermischtes /

- Vergleich der Industriehalle in München mit Industrieausstellungsgebäude Newyork

- über Bildung eines „Verein zum Schutz deutscher Einwanderer“ in San Francisco

- geschätzte Bevölkerung Californiens: 310.000 (25.000 Deutsche)

1854/04/09

Dok-Nr. 109

VOL 43

[LA]  Amerika

über die Eroberungen der V. St. im Vergleich mit den russischen

1854/05/20

Beo 40

Vermischtes / -

- „Ueber den Untergang des Auswandererschiffes „Favorite“: 211 Tote

- Versuch von zwei Gesuchten, von Hamburg nach Amerika zu fliehen

1854/05/23

Dok-Nr. 208

OLZ 81

Vermischtes /

- Newyork: zu Untergang des AW-Schiffes „Powhattan“: alle 350 Personen an Bord ums Leben gekommen

- Newyork: Feuer auf Broadway, viele Gebäude stürzten ein, Ursache: Leichtsinn und  Gewissenlosigkeit

1854/05/23

OLZ 81

Vermischtes /

- Auswandererzeitung: Verzeichnis der Passagiere des untergegangenen AW-Schiffes „Favorite“ / Oldenburger aus Vechta: +Johann Heinrich Meyer +Margarethe Elise Kohlhoff +Marie Anna Riemann +Johann Bernhard Bömker / aus Kloppenburg: +Bernhard Heinrich Kohlhoff / aus Dinklage: Wilhelm Köster

1854/07/04

OLZ 104

Vermischtes /

-Newyork: neues Baumaterial, „Seifenstein“, entdeckt

- Newyork: ein Deutscher  Namens +Reichmann ermordet seine Frau und flieht mit Geliebter

1854/07/09

OLZ 107

Vermischtes /

AW ab Antwerpen 1853: 15.262 / ab Liverpool: 240.000

1854/07/25

OLZ 116

Vereinigte Staaten

- Cholera in Philadelphia, Boston und St.Louis

- Newhampshire: Zusammenstöße zwischen Amerikanern und Irländern

- Eisenbahn-Unglück: 28 Tote

- Newyork: Aufregung wegen Bank-Falliments

1854/07/30

OLZ 119

Vermischtes /

AW-Schiff „Dikio“ wg. Cholera-Toten nach Liverpool zurückgekehrt / Da „der Dikio eines der am besten ausgerüsteten Schiffe war,...ist dieses Ereignis von allen Auswanderern dieses Jahr sehr zu beachten, da es scheint, als wollten sich, wie im vorigen Jahr, die Auswandererschiffe in Todtenschiffe umwandeln“ / „Überhaupt dürfte sich in Kurzem die Dampfschifffahrt als allein geeignet für die Auswanderung herausstellen, indem die Kürze der Fahrt vor vielen Gefahren einer Seereise sichert.“

1854/08/09

OLZ 142

[Werbung]

für Dampfschifffahrt zwischen Bremen und Newyork

1854/08/23

Dok-Nr. 87

VOL 101

[LA] Der Vergrößerungstrieb der nord-amerikanischen Union

Wahrnehmung der Ausweitung und zunehmenden Macht der V.St. in Europa

1854/08/27

OLZ 135

Vereinigte Staaten

Gesetzentwurf des Comites des Senats zur Untersuchung der „Ursachen und Ausdehnung der an Bord von Auswandererschiffen herrschenden Krankheiten“: Vorschriften über Anzahl der Passagiere / Raum, Verpflegung pro Pass. / Aufsichtspflicht und Haftung des Kapitäns etc.

1854/09/09

Beo 71

Vermischtes / -

- Maryville: Pulvermagazin in die Luft geflogen, keine Toten

- New-York: massenhafte EW: Jan-Mai 1853: 98.781 (26.846 Deutsche) / Jan-Mai 1854: 110.989 (59.249 Deutsche) / Die meisten ziehen aber gleich weiter, hptsl. nach Illinois

1854/09/10

Dok-Nr. 169

OLZ 143

Vermischtes /

- Globe: „hoffentlich nicht wahre [Sklaven-] Geschichte“ aus Missisippi

1854/09/17

VOL 112

Amerika. New-York, Aug. 29

K.Z.: über Handelskrisis. Ursache: übertriebener Luxus, Spekulationsverluste, Dürren, Finanz-Schwindeleien / Entschädigungsansprüche Greytowns / Waldbrände in Vermont, Maine, Massachusetts und New-Hampshire

1854/09/19

OLZ 148

Vermischtes /

badische AW 1853: 12.932 (ausgeführtes Vermögen ca. 2 Mill Gulden ) AW 1852: 14.366

1854/09/23

OLZ 150

Vermischtes /

- Windhose in Louisville verursacht große Schäden und viele Tote

- Dampfschiffexplosion bei Jefferson: 15-16 Tote

1854/10/03

Beo 78

Vermischtes /

Duellgeschichte um eine Frau aus Californien

1854/10/26

OLZ 169

Vermischtes /

- Newyork: Bau des größten und prächtigsten Theaters in der Union

- St.Louis: „deutsche Landsleute in Amerika [halten] an manchen der alten germanischen Gewohnheiten“ fest: Beispiel Bierverbrauch / „Trotz dieser Trinkfähigkeit sind unsere Deutschen die Gesundesten, Stärksten, Fleißigsten und Wohlhabensten der ganzen Bevölkerung“

- Californien: St. Louis und Mokelumne Hill vollständig niedergebrannt

1854/10/28

Beo 85

[LA] Torf-Californien oder Goldgruben im Moor

Chance durch vermehrten Torfabbau im Königreich Hannover AW zu begrenzen / „Wer wird bei solchen (...) Goldquellen noch an Auswandern denken, zumal ...“ [Hier folgt Warnung über Dürre in Vereinigte Staaten]

1854/11/14

OLZ 180

Schiffbruch

W.Z.: Hintergründe zum Untergang des AW-Schiffes „Johanna“: ca. 80 Tote

1854/11/19

OLZ 183

Häuserversetzen in Amerika

San Francisco: Beispiel für den „Unternehmungsgeiste, der unsere Mitbrüder und Landsleute in der neuen Welt beseelt“ ist das Häuserverschieben

1854/11/21

OLZ 184

Vermischtes /

- Bericht der englischen Auswanderungscommission zur AW von 1815 bis 1853 (Deutsche 1853: 300.000 / 30.000 über engl. Häfen)

1854/11/28

Dok-Nr. 191

OLZ 188

Vermischtes /

Kanzas Weekly Herald“ in Leavenworth:  100 Einwohner: 99 Männer und 1 Frau; über den schnellen Aufbau der Stadt

1854/12/02

Dok-Nr. 8

OLZ 190

Vermischtes /

- W.Z.: Schiffbruch des AW-Schiffes „New Era“: ca. 190 Tote

- AW-Schiff „Vierge Marie“ auf Long-Island-Beach gescheitert / 27 Fieber- und Cholera-Tote

1854/12/19

OLZ 200

Vermischtes /

EW in Newyork Oct.1854: 42.188 / Jan-Oct.1854: 280.717 (152.635 Deutsche) / geringe Beschäftigungsmöglichkeiten

1855/01/07

OLZ 4

Vermischtes /

AW ab Bremen 1854: 75.424

1855/01/07

OLZ 4

Vermischtes /

Observer: „Ein Congreßspielhaus“: über ein Spielhaus in dem die Congressabgeordneten verkehren

1855/01/07

VOL 3

Bremen, Jan.3

AW nach Amerika: 1854: 75424 (1853: 19551 weniger)

1855/01/09

OLZ 5

Vermischtes /

AW ab Hamburg 1854: 32.063 / immer weniger, aber immer größere Schiffe

1855/01/11

OLZ 6

Vermischtes /

AW ab Antwerpen 1854: 25.854 / doppelt so viele wie 1853

1855/01/13

Dok-Nr. 255

OLZ 7

Vermischtes /

Allg. Auswanderungs-Ztg.: Newyork: seit Aug. 1854: ca. 6.000 Europa-Rückkehrer. Gründe: hohe Lebensmittel- und Mietpreise / Geschäftskrisis

1855/01/25

OLZ 14

Vereinigte Staaten

Times: Newyork: Schwierigkeiten für AW Arbeit zu finden / 20.000 Emigranten ohne Beschäftigung / 7.000 im Armenhaus (6.000 Fremde) / Auswanderung muß beschränkt werden / Warnung an AW

1855/01/27

OLZ 15

Vermischtes /

Massenhafte Auswanderung nichts Neues: bereits Ende 18.Jhdt. in Deutschland / Versuche der Staaten dies zu verhindern / Gründe sahen damalige Schriftsteller „in einer gewissen Bequemlichkeit,...bei jeder ungünstigen Veränderung...statt sich einer augenblicklichen Entbehrung zu unterwerfen, sogleich ans Fortgehen“ zu denken

1855/02/21

VOL 22

Vermischtes /-

K.Z. aus Hamburg 13. Febr.: Bericht des Vereins zum Schutze der Auswanderer / AW von Bremen, Antwerpen und Hamburg 1853 und 1854

1855/03/18

OLZ 44

Amerika.

EW 1854 ges.: 460.474 (206.600 Deutsche)

1855/03/20

Dok-Nr. 137

Dok-Nr. 192

OLZ 45

Amerika. Californien

- Summe der Goldausfuhr der Jahre 1851-1854 / Gesamtwert des Goldgewinns der letzten vier Jahre: 372 Millionen $ / 100.000 Goldsucher / Einwohnerzahl steigt ständig

- Verbrechen aller Art „alltägliche Vorkommnisse / viel Lynch-Justiz, Anekdote hierzu aus Los Angelos

1855/04/19

Dok-Nr. 61

OLZ 61

Vermischtes /

San Francisco: Geschichte über Goldfund bei Beerdigung

1855/05/17

OLZ 77

Vereinigte Staaten

neues Passagiergesetz für AW-Schiffe veröffentlicht / Vorschriften zu Unterbringung, Verpflegung und Haftung

1855/05/27

OLZ 83

Vereinigte Staaten. Newyork, 8. Mai

- Aufregung unter den Deutschen: Gesetz zum Verbot geistiger Getränke angenommen / zweitausend deutsche Wirtschaften betroffen

- Zahl der Reisenden von Amerika nach Europa so groß, daß Schiffe Wochen vorher ausgebucht

- Plan zum Bau einer Eisenbahnlinie Newyork-Californien

1855/05/31

OLZ 84

Die Staatsgesetze gegen die Spirituosen in Nord-Amerika

Folgen und Auswirkungen des Gesetzes im Staate Maine sehr positiv / immer mehr Staaten verabschieden Gesetze zum Verbot von Alkohol

1855/06/12

Dok-Nr. 9

OLZ 91

Vermischtes /

- Klagen über Abnahme der Auswanderung aus den deutschen Hafenorten / Ursachen: kriegerische Verhältnisse in Vereinigte Staaten; Rückstrom aus Amerika; leichtsinnige Auswanderung zeigt Folgen

1855/06/16

Dok-Nr. 24

OLZ 93

Auszug aus einem Berichte des Grosherzoglichen Consulats in Philadelphia vom 9.April 1855, über die Leitung des Auswanderungswesens

große Not und Elend unter EW / viele „an Geist und Körper verkrüppelte und verschrobene Individuen“, die auf Gemeindekosten herübergeschafft wurden / Newyork, Massuchusets und andere Staaten erließen Gesetze, nach denen Emigranten, die Bettler oder Verbrecher werden, sofort zurückgeschickt werden / Total-EW in Vereinigte Staaten 1854: 460.000 (225.000 Deutsche) / Rathschläge für AW

1855/06/22

Dok-Nr. 94

VOL 73

Amerika. New-York, Mitte Mai

K.Z.:„Es gibt wohl schwerlich ein Land, in welchem durch Privatmittel so großartige Humanitäts-Anstalten ins Leben gerufen werden“ / Beispiel: Peter Cooper

1855/06/26

OLZ 99

Vermischtes / Ein californischer Baum

Gardener’s Chronicle: Entdeckung eines riesigen Baumes / 3000 Jahre alt / Rinde in San Francisco ausgestellt, welche ein Zimmer für 40 Personen bildet

1855/07/08

Dok-Nr. 232

VOL 80

Vermischtes /-

Deutsche in Illinois: ein Drittel der Bevölkerung / Belleville „beinahe ganz deutsch“  / Wohnort von + Hecker +Gustav Körner

1855/07/24

OLZ 115

Vermischtes /

- Deutsche in Illinois [vgl. VOL 80/1855]

- Adelaider Deutsche Zeitung: Bericht über Goldfelder (Ausfuhr, Wert, Anzahl der Goldsucher 1852-1854)

- über Bau der Telegraphenleitung Newyork und Neufoundland; Ingenieur +Kröhl (Memel)

1855/08/01

VOL 90

Vermischtes /-

Entwicklung des Finanz- und Handelshaushaltes der V.St. von 1846 bis 1855/ „der glücklichste, gedeilichste, wohlgeordnetste Staat .., der mit Grund von Europa nicht ohne eine gewisse Scheelsucht betrachtet wird.“

1855/08/25

Dok-Nr. 62

OLZ 133

Vermischtes /

- Glosse über Advocaten-Rechnung

1855/08/26

OLZ 134

Amerika.

- Californien: höchster Goldertrag seit Entdeckung

- Louisville: Unruhen bei Wahlen: 20 Tote

- Verschiedene Geschichten zu Sclavenjagd und Justizwesen

- wirksame Regelung für EW / Einrichtung von „Castle Garden“

- statistische Berechnung von Louis Schade zum Einfluss der Einwanderung auf die Bevölkerungsentwicklung der Vereinigte Staaten

- Städtebevölkerung des Staates Newyork 1850 und 1855

1855/08/29

        /09/01

        /09/05

        /09/08

        /09/12

        /09/15

        /09/19

Dok-Nr. 44

Beo 69

        70

        71

        72

        73

        74

        75

[LA] Skizzen aus America von N.N.

[7 Teile]

- New-York Beschreibung: Andrang von Arbeitssuchenden enorm / Lebensbedürfnisse überaus teuer / falsche Vorstellungen bei dt. Einwanderern / viele Selbstmorde unter EW

- Beschreibung vers. Berufsaussichten / Sprachkenntnisse nötig

- „Der glücklichste und sorgenfreieste Mann ist wohl drüben der Farmer“ / Farmhäuser mit größtem Luxus

- über „Know-Nothings“-Bewegung

- Lebensweise und Charakter der Amerikaner

[Zweites Buch ab Beo 72]: ausführliche Städtebeschreibung von New-York / Brooklyn / Philadelphia / Baltimore / Washington / Richmond / New Haven, Connecticut / Boston / Springfield

1855/09/02

Dok-Nr. 154

OLZ 138

Amerika.

- Louisville: Näheres zu Unruhen zwischen „Know-nothings“ und Fremden bei Staatswahlen

 

1855/09/04

OLZ 139

Aus- und Einwanderung im Herzogthum Oldenburg

stat. Uebersicht / AW von 1846-1855: 2773 / EW von 1850-1855: 682 / mitgenommenes Vermögen 1852-1854: 213.017 Thlr.

1855/09/11

OLZ 143

Vermischtes /

- dt. San-Francisco-Journal: „California-Fashion“: Geschichte über Bekanntschaft durch Pistolen-Schüsse

- Baltimore: Schlacht zwischen rivalisierenden Löschmannschaften

1855/09/16

OLZ 146

Vermischtes /

neue dt. Zeitung in Newyork gegründet „Die neue Zeit“ Hg. +Paul Bernhard

1855/09/21

VOL 112

Vermischtes /-

- AW ab Hamburg 1/55-8/55: 20.768 ( 1/54-8/54: 49.170)

- Eisenbahn- und Telegraphenentwicklung in Vereinigte Staaten

1855/09/23

OLZ 150

Vermischtes /

- Jahresbericht der dt. Gesellschaft in Neworleans: EW Juni 1854-Mai 1855: 27.012 / Arbeit rar, Lohn gering / Warnung vor EW / Dampschiffunglücke rückläufig

- gefälschter Goldklumpen aus Californien in Havre ausgestellt

- Dt. AW-Ztg.: AW ab Bremen Jan-August 1855: 20.768

1855/09/26

VOL 114

Amerika.

Fieberepidemien und Hungersnöte in Virginia. Hilfsvereine in New York, Washington und Boston

1855/09/27

OLZ 152

Vermischtes /

Newyork Herold: Eisenbahnzusammenstoß: 24 Tote / Tote bei Eisenbahnunglücken 1853: 234; 1854: 186

- Abbott Lawrence, reichster Mann Nordamerika gestorben; als gewöhnlicher Arbeiter begonnen

- Californien soll einst mehr Wein erzeugen als Gesamt-Europa

1855/10/14

Dok-Nr. 193

OLZ 162

Vermischtes /

Verschiedenes zur „Charakteristik californischer Zustände“: Zahlungsmoral / Bankrotte / Duelle / Verfolgung der „spanischen Race“ [Mexikaner]

1855/10/21

VOL 125

Amerika.

Newyork Herald: über die Präsidentenwahl: „Es ist dieses nicht mehr eine rein amerikanische Angelegenheit ....Die ganze civilisierte Welt, und namentlich Europa ist bei ihrer Lösung betheiligt....[es ist ] die Freiheit und das Recht des Menschen der Angelpunkt, um welchen sich die Frage dreht.“ / zu Einflußnahme von Großbritannien

1855/11/03

Beo 88

Vermischtes /

Californien: Jan.-Juni 1855: 322 Morde, 25 Lynch- und 2 Justizgehenkte

1855/11/06

OLZ 174

Vermischtes /

Beispiel für dt. Presse-Eigenheiten in V.St. „California Democrat“: eigenes Deutsch, keine Europa-Rubrik, Außercalifornisches nur China / Red.: +Dr.Löhr / Polemik gegen Red. des „San Francisco Journal“ +Julius Fröbel

1855/11/08

Dok-Nr. 194

OLZ 175

Amerika. Newyork, 17.October

N.Z.: Corruption in „dieser tugendhaften Republik“ ist so allgemein, „daß sie als eine festbestehende Institution betrachtet werden muß“

1855/11/11

OLZ 177

Vermischtes /

- Edinburgh News: Brief eines ausgeschiedenen Mormonen über deren Sitten

- amerikanische Erfindung eines „Weckbettes“

- Baumwollproduktion Nordamerika 1852-1855

- Bevölkerung der Stadt Newyork: 640.544 / in einzelnen Häusern über 100 Personen

1855/11/28

VOL 141

Amerika. New-York, Nov. 6

National Police Gazette: Klagen über Auswanderungs-Commissare und Bedingungen in „Auswanderer-Asyl Castle Garden“

1855/12/02

OLZ 189

Amerika.

Krieg mit Indianern in Oregon und Washington

1855/12/18

OLZ 198

Vermischtes /

- San Francisco Evening Journal: Angebot der Dienste eines professionellen Duellanten

- Modernisierung der Goldgewinnung in Californien

- D.Ausw.Ztg.: AW ab Bremen Jan-Nov.1855: 30.356 (44.831 weniger als Vorjahr) / AW ab Hamburg: 15.226

1855/12/20

OLZ 199

Amerika. Newyork, 28. Novbr.

EW werden schaarenweise ohne Mittel von Newyork nach dem Westen geschickt / „häufig unbemittelte oder aus den Gefängnissen entlassene Personen aus Europa“ / bedeutende Abnahme der EW 1855, bis Nov.: 119.420 (46.288 Deutsche) / 1853: 284.045 / 1854: 319.223 (Deutsche 176.986)

1855/12/30

OLZ 204

Amerika. Newyork, 12. Decbr.

 

 

 

 

 

Great Salt Lake City

Vermischtes /

- californische Goldnachrichten sehr günstig / neue Goldlager entdeckt

- Chinesen verlassen wg. ständiger Mißhandlungen schaarenweise das Land

- Plünderungen der Indianer im Norden / Gefecht zwischen 300 Amerikanern und 400 Indianern im Rouge River Valley

- Feuersbrunst zerstört Canon City

- Krieg mit Indianern in Oregon

- Newyork Herald: über Mormonenstadt: sehr ruhig / 3000 Einwanderer dieses Jahr

- fast jede Stadt hat öffentliche Einrichtung, welche privat finanziert sind / vers. Beispiele

1856/01/01

Dok-Nr. 138

OLZ 1

Chicago in Illinois, der größte Getreidemarkt in der Welt

„Chicago  ist ein Wunder; die Welt hat kein Nebenstück zu dem fabelhaft raschen Aufschwung dieser merkwürdigen Stadt“ / Bev.-Wachstum / Einwohnerzahlen der neun größten Städte der V.St. / Handelszahlen von Chicago

1856/01/05

 

Beo 2

Tages-Chronik / Neujahrsfeierscene in New-York

über Auswüchse bei Neujahrsfeier

1856/01/08

OLZ 5

Vermischtes /

AW ab Antwerpen 1855: 74.34 / 1854: 25.843

1856/01/12

OLZ 7

Amerika.

Newyork Times: geschätze Einbußen  für Newyork durch Rückgang der Einwanderung 30 Millionen $

1856/01/13

OLZ 8

Auswanderungswesen

Aufforderung der Newyorker Emigrations-Commission an Europa um Unterstützung zur Verminderung der AW-Mißstände / über amerikanischen Maßnahmen: Bsp. Castle-Garden,  Emigranten-Fond / Forderung  nach Verbot zum freien Verkauf für Amerika-Billets (in Oldenburg und Bremen bereits geschehen)

1856/01/22

OLZ 13

Amerika.

 

Vermischtes /

- San Francisco: Goldausbeute reichlich / noch 10 Jahre vollauf zu thun

- weiterhin Krieg mit Indianern in Oregon und Washington

- AW ab Hamburg 1855: 18278 (1854:50.819) / nur nach Brasilien und Chili Zunahme

- Bericht über Eisenbahnunglück eines Newyorker Blattes: „Wir hatten das Glück, einen unserer Redacteure auf dem verunglückten Zuge zu haben, und dieser hatte wieder das Glück, nur den einen Arm zu brechen; mit dem anderen beeilt er sich, uns zu melden“

1856/01/24

OLZ 14

Amerika. Newyork, 6.Januar

- Bericht  des Kriegssekretärs, des Schatzsekretärs, des Postamtes und der Einwanderungs-Commissare zu Newyork: EW 1855: 136.233 (182.990 weniger als 1854)

- Bürgerkrieg in Kansas endet ohne Kampfhandlung mit Aufgabe der Missourier

1856/02/03

Dok-Nr. 233

OLZ 20

Vermischtes /

Anekdote aus Kohl’s Reisewerk über Begegnung mit dt. Auswanderer in Pennsylvanien [Johann Georg Kohl: Reisen in Canada und durch die Staaten von New York und Pennsylvanien. Stuttgart bei Cotta, 1856]

1856/02/10

VOL 18

Vermischtes /Zum deutschen Parlament

über den Verbleib der ehemaligen Abgeordneten / eine Vielzahl in Amerika / namentliche Aufzählung

1856/02/14

OLZ 25

Vermischtes /

engl AW-Schiff „Josephin Willis“ im Kanal untergegangen: 70 Tote

1856/02/28

OLZ 33

Vermischtes /

„Curisosum“ aus einer medizinischen Zeischrift über die amerikanische Erfindung einer Bandwurmfalle

1856/03/30

OLZ 50

Vermischtes /

Sklavengeschichte

1856/04/29

OLZ 67

Vermischtes /

- Abschied eines amerikanischen Zeitungsredakteurs aus moralischen Gründen

- Bevölkerungsverminderung Ghrzgth. Hessen in Folge der Auswanderung von 1852-1855: 18.000 / AW aus Würtemberg 1855: 4922 Pers. mit einem Vermögen von 1.421.972 Gulden

1856/05/02

VOL 53

Vermischtes / Der reichste Mann der Welt

N.Pr.Z.: Gerichtsentscheid über Landrechte in den Goldgebieten Californiens

1856/05/14

VOL 58

Amerika.

Krieg mit Indianern in Oregon und Washington

1856/05/27

OLZ 83

Vermischtes /

- Secte in New-Haven begeht „scheußlichen“ Mord / „wegen vollständiger Geistesverwirrung“ Freispruch

- Entwicklung der Dampfschifffahrt auf dem Missisippi

1856/06/03

Dok-Nr. 121

OLZ 87

Vermischtes /

Ausschnitt „Aus dem Tagebuche einer Engländerin, als Gast unter den Mormonen“

1856/06/14

OLZ 93

Amerika. Newyork, 28. Mai

- Newyork Herald: Prügelei zwischen Senatoren Brooks und Summer wg. Sklavenfrage

1856/06/29

Dok-Nr. 170

OLZ 102

Amerika. Newyork, 30. Mai

 

                Newyork, 11. Juni

- Allg.Ztg.: bewaffnete Sklavereipropaganda in Kansas / „Entrüstungssturm“ in den nördlichen Staaten / Mehrzahl der Congreßmitglieder gehen nur noch bewaffnet in die Sitzungen

- Senatsdebatte zu Kansas / Gerüchte über weitere Unruhen

1856/07/05

OLZ 105

Amerika.

- Californien: Übelstände in Civil- und Justizverwaltung / zunehmende Kriminalität / aus einem Privatbrief: „Wir sind in Revolution“ wg. Streitigkeiten infolge eines Mordfalles

- Stockton: Vermessungsexpedition unter Leitung von +von Schmidt von Indianern ermordet

- Schiffbruch der „Pallas“ : 72 Tote

1856/07/06

VOL 81

Amerika. San Francisco, Mai 18.

„Wir sind in Revolution“ - über Unruhen wegen Mordfall [id. OLZ 105/1856]

1856/07/08

OLZ 107

Oldenburg

W.Z.: Oldenburg-Auswanderung erheblich im Abnehmen; 1852: 963 / 1853: 862 / 1854: 600 / 1855: 298 (mitgenommes Vermögen: 42.000 Thlr.)

1856/07/15

OLZ 111

Vermischtes /

Newyork Tribune: Geschichte über Geistlichen, der in Kansas wg. Anti-Sklaverei-Reden geteert und gefedert wurde

1856/07/27

OLZ 118

Vermischtes /

- Oesterr.Ztg.: „Concert diabolique“ in Amerika: „Originelles“ Konzert mit Auftritt eines „Teufels“ und versteckten Instrumenten, welches „den Geschmack der Amerikaner“ zu treffen wußte

- Detroit Advertiser: „Taucher-Latein“ aus Buffalo

- Newyork, 5.Juli: Seeassekuranz-Bericht 1856 schätzt Schaden aus über 80 Schiffstotalverlusten auf über 16 Millionen $

- EW in Newyork Jan-Juni 1856: nur 56.354 (selbe Zeit 1855: 69.476 / 1854: 134.761) „Die Yankees, die gut zu rechnen wissen, mögen einmal einen Ueberschlag machen, wie viel Millionen Dollars Ausfall ihnen die nichtsnutzige Nichtswisser-Agitation zu Wege gebracht hat. Wenn diese Amerikaner so klug wären, wie sie aufgeblasen sind, so sollten sie den deutschen Einwanderern, statt sie vor den Kopf zu stoßen, goldene Brücken bauen.“

1856/08/03

OLZ 122

Vermischtes /

Newyorker Abendzeitung: + Friedrich Hecker sprach bei republikanischer Veranstaltung zugunsten des Präsidentschaftskandidaten Fremont

1856/08/03

VOL 93

Großbritannien. London, Juli 28

Amerika. New-York, Juli 19

- Unterhandlungen mit V.St. / über Präsidenschaftskandidaten Fremont

- Parteien-Positionen von dt.Amerikanern / +Hecker + D.G.Kellner

1856/08/05

OLZ 123

Amerika.

Philadelphia: Zug-Unglück aus Leichtsinn: 100 Tote

1856/08/05

OLZ 123

Vermischtes /

- „Eis wird in Nordamerika nicht mehr als ein Luxusartikel betrachtet“ / Boston, Haupt-Eisplatz der Union und der Welt

1856/08/09

Dok-Nr. 209

OLZ 125

Vermischtes /

- Hintergründe zum Eisenbahnunglück in Philadelphia

1856/08/10

Dok-Nr. 195

OLZ 126

Vermischtes /

American Banner: Anzeige in der ein neuer Redacteur mit seiner Duellerfahrung empfiehlt

1856/08/12

OLZ 127

Amerika.

- dt. New-Yorker Abend-Zeitung: über die Tätigkeit des Sicherheitsausschusses in San Francisco sowie über dortige Unruhen

- EW in V.St. nach „Browewell“ [verm.Brommell, William J. „Geschichte der Einwanderung in den Vereinigten Staaten“]: 1819-1829: ca.129.000 / 1830-1839: 589.000 / 1840-1849: 1.148.000 / 1850-1855: 3.220.000 / Gesamt aus Großbritannien: 2.344.000 / aus Deutschland: 1.301.000 / aus Frankreich: 188.725

1856/08/19

OLZ 131

Amerika. San Francisco, 5. Juli

- lebhafteste Aufregung / Unruhen / Richter-Collegium in Verruf: Bestechlichkeit, Ausschweifungen, rohes Betragen / Gegner der Ordnung sind verderbte Politiker, Spieler, Raufbolde, gewissenlose Advokaten

- gefahrvolle Landreise von den atlantischen Staaten nach Californien; Bsp. Kälte führte zu Verlust von 700 Stück Viehherde

1856/08/20

VOL 100

Amerika. Die Deutschen für Fremont

offener Brief von +Friedrich Hecker / Ansprachen von +Gustav Struve und von +Loranz Brentano

1856/08/28

OLZ 136

Amerika. Newyork, 9. August

„Der wegen Tödtung eines Kellners in Newyork angeklagte Californier Herbert“ ist freigesprochen worden. ...“das kann nirgends als in Amerika vorkommen, wo man in Folge einer wahrhaft scheußlichen Verzerrung aller Rechtsbegriffe fast in allen Fällen seine Sympathien dem Opfer eines Verbrechers entzieht und dem Verbrecher zuwendet.“

1856/09/16

OLZ 147

Vermischtes /

amerikanisches Blatt berichtet „Californisches unter der Ueberschrift „Mordkalender aus dem Innern“: vers. Mord-Geschichten

1856/09/19

VOL 113

Amerika

Vermischtes /-

- Zustände in Californien und San Francisco: vers.Unruhen / Hinrichtungen / Korruption

- AW ab Hamburg  1/56-8/56: 17.192 (3483 mehr als Vorjahr)

1856/09/21

OLZ 150

Amerika. Newyork, 3. Septbr.

Sicherheitsausschuß in San Francisco Gegenstand zahlreicher Presse-Angriffe / über die neuesten Hinrichtungen / „Es kommt in solchen Fällen [Überfälle, Schießereien etc.] zu selten vor, daß sich dritte Personen ins Mittel legen; man überläßt es Jedermann, selbst sich seiner Haut zu wehren“

1856/09/24

VOL 115

Amerika. New-York, Sept, 6.

über Kansas-Unruhen zur Sklavenfrage

1856/09/27

OLZ 151

Amerika. Newyork, 6. Septbr.

N.Z.: Kansas: grauenhafte Zustände; „Das Räuberwesen geht weiter als in Italien und Griechenland. Sicherheit der Person und des Eigenthums sind nicht weiter vorhanden, als die Gewalt des Stärkeren reicht.“ /  Deutscher Namens +Brumerli als Spion festgenommen und auf Flucht „ohne Weiteres erschossen“

1856/09/30

OLZ 155

Vermischtes /

vers. Daten aus Brommell, William J. „Geschichte der Einwanderung in den Vereinigten Staaten“. Newyork 1856

1856/10/28

OLZ 170

Amerika. Newyork, 11. October

                 Newyork, vom 7.Octbr.

 

Vermischtes /

- Baltimore: 4 Tote und 50 Verwundete bei Mayorswahl

- Köln.Z.:+ Friedrich Hecker reist als Wahlagitator für Fremont / sein Haus wurde von Gegnern niedergebrannt / Auch + Hugo Wesendonk für Fremont

- über die Revolverfabrik „Colt“ in Hartfort und über neue Waffenerfindungen

- neue religiöse Sekte nahe Newyorks; oberster Grundsatz ihrer Lehre ist „das Aussterben des Menschengeschlechts“ durch immerwährendes Cölibat

- größte [unklar von wo] Baumschule und Handelsgärtnerei befindet sich in Rochester

1856/11/02

OLZ 173

Amerika. Newyork, 15 October

- Lawrence (Kansas): Auswanderung wegen Angst vor Hungersnot

- Oregon: fortdauernde Kämpfe mit Indianern

1856/11/11

OLZ 178

Amerika.

- Köln-Z.: über „Religionshaß der Mormonen-Secte“ / Regierungsintervention wahrscheinlich

- Pr.Z.: Chicago: Binnenhandelsverkehr von „großartigen Dimensionen“ / „für den Getreidehandel das größte Emporium der Welt“ / „Großartig ist aber in der That eine derartige Entwicklung eines Platzes, der vor 20 Jahren noch nicht existierte“

- Texas: Bericht des Schatzmeisters: Gesamtwerth des besteuerten Eigenthums: 149.521.431 $; Steuerertrag aber nur 246.252 Doll. 70 Cents

1856/11/18

Dok-Nr. 171

OLZ 182

Amerika. Newyork, 29. October

 

- Arkansas: angebliche „Negerverschwörung“; Aufregung sehr groß, bereits mehrere Neger gehängt

- Newyork Journal of Commerce: über „Negerhandel“ von Newyork aus

1856/11/18

OLZ 182

Wie der Präsident der Vereinigten Staaten gewählt wird

- D.R.-Z.: ausführliche Beschreibung des Wahlverfahrens von Präsident und Vize

1856/11/29

OLZ 188

Vermischtes /

- blutige Unruhen bei Präsidentenwahlen; „Am tollsten“ in Boston: 4 Tote, 14 tödtlich und 70 schwer verwundet

1856/11/30

OLZ 189

Amerika. Newyork, 12. Novbr.

 

 

 James Buchanan

- Newyork Herold: über Streit mit England wegen Panama

- Oregon: neuerdings Vorteile der Indianer im Kampf mit den Weißen

- Feuersbrunst verursacht Schaden von 500.000 $ in Newyork und von 1 Mill.$ in Syracus

- D.R.-Z.: Biographie und politische Position

1856/12/02

Dok-Nr. 25

OLZ 190

Vermischtes /

- Jahresbericht der dt. Gesellschaft in Neworleans: EW nimmt stark ab / Arbeiter sehr gesucht / über Gründe zur Abnahme

1856/12/02

OLZ 190

Vermischtes /

- D.R.-Z.: Biographie von John C. Breckinridge, „der zukünftige Vicepräsident“

1856/12/07

OLZ 193

Vermischtes /

(Price-Current) Cincinnati: Ergebnis der Getreide-Aernte der V.St.

1856/12/14

Dok-Nr. 35

OLZ 197

 Die Urtheile über Amerika * /

Th. Hilgard

* Nach dem „Frankf. Museum“: V.St. für Deutschland von höchstem Interesse, v.a. wg. Handelsinteressen / darum sind die „auf Mißverstand oder Unkenntnis beruhenden Urtheile“ erstaunlich, „jedes andere Land der Erde,...[wird] besser gekannt ... und richtiger beurteilt“

1856/12/28

OLZ 205

Vermischtes /

D.A.Z.: Brief aus Newyork von einem ausgewanderten dt. Schriftsteller bringt „Mittheilungen über einige in Newyork lebende politische Flüchtlinge“: +Kudlich +Jacobi +Krakowitzer +Schilling +Dulon +Siegel +Adolf Wiesner +Fröbel +Lindemann +Löwe +Förster

1857/01/08

OLZ 5

Vermischtes / Hamburg, 3. Jan.

AW ab Hamburg 1856: 23.822 direkt / 1848-56: 141.168 / AW ab Liverpool: 136.000 (97.000 in V.St.)

1857/01/11

OLZ 7

Amerika. Newyork, 20. Decbr.

- Monster-Fälschungsprozeß: mit falschen Unterschriften 20 Mill. $ erworben

- St. Louis: Versammlung dortiger Deutscher zur Gründung einer Akademie der Wissenschaften und Künste / Vortrag +Friedrich Knapp

+ Advokat Hermann Ludewig (Sachsen) in Brooklin gestorben

- Furcht vor weitverzweigtem Negeraufstand im Süden hält an und hat „zu Gewaltthaten trauriger Art geführt:...“

1857/01/15

OLZ 9

Vermischtes /

AW-Schiff „Newyork“ erlitt Schiffbruch und Meuterei am 19.12.1856

1857/01/17

Dok-Nr. 63

VOL 8

Vermischtes /

über Eigentümlichkeiten der Namensgebung in Amerika

1857/01/24

OLZ 14

Amerika. Newyork, 7. Januar

- Berichte über Sklavenverschwörungen aus Kentucky, Tennessee und Virginien

- EW in Newyork 1856: 141915 (5682 mehr als 1855)

- 1856: 185 Tote und 27 Mill.$ Schaden durch Feuersbrünste / 195 Tote bei 143 Eisenbahnunfällen / 40 Mill.$ Goldsendungen nach Newyork

1857/01/27

OLZ 168

Amerika.

 

 

 

 

Vermischtes /

- Boston: Schiffscapitän wg. unmenschlicher Behandlung des Schiffsjungen zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt

- Courier des Etats Unis: Verhaftung von „Mormonen-Oberpriester“ Brigham Young; „dieselbe soll ohne jeden Widerstand Seitens der Engel oder auch nur eines einfachen Heiligen vor sich gegangen sein.“ / Organisation der Mormonen in beginnender Auflösung wg. Widerstand der Frauen

- Hamb.R.: Newyork, 5. Octbr.: Hintergründe zu verunglücktem Dampfer „Central America“

- Pr.C.: über Erfindung einer Hufeisenmaschine in Newyork

- AW über Bremen Jan-Sept.1857: 42.822 / Übersicht der letzten 12 Jahre

1857/01/29

OLZ 17

Amerika. Newyork, 7. Januar

K.Z.: St.Louis: zu dt. Institut für Beförderung von Wissenschaft, Kunst und Gewerbe / 50.000 Deutsche bei 144.000 Einwohnern / +Dr.Hammer +Dr.Dänzer +Börnstein +Dr.Karl Resch (Türkheim, 1849 geflohen, jetzt gestorben)

1857/01/31

OLZ 170

Amerika. Newyork, 14. Oct.

                San Francisco, 5. Sept.

- 18 von 55 Stadtbanken zusammengebrochen

- Einwanderer auf dem Landwege haben „viel von den Indianern zu dulden gehabt...“ / „Auch  in Oregon sind die Indianer sehr lästig“

1857/02/10

VOL 18

Vermischtes /-

über amerikanische Ärzte weiblichen Geschlechts

1857/02/12

Dok-Nr. 122

VOL 19

Vermischtes / aus Philadelphia, 17.Januar

Schw.M.: über „religiöse Schwärmer“ und die „Tochter Gottes“

1857/03/10

OLZ 39

Vermischtes / Bälle in Newyork

über Sitten und gesellschaftliche Moden

1857/03/14

OLZ 41

Vermischtes /

AW ab Bremen 1856: 36.511 / 1854: 76.875 / 1846: 32.372

1857/03/19

OLZ 44

Amerika. Newyork, 28. Februar

- Kansas: vers. Duelle, eines mit Beteiligung des Gouverneurs

- Dampfer-Zusammenstoß auf Missisippi: 20 Tote

- Californien: Iowa Hills: Feuersbrunst; Schaden 150.000 $ / Raub- und Mordthaten an der Tagesordnung / Erdstöße

1857/03/28

Dok-Nr. 218

OLZ 49

Vermischtes /

über die reichsten Männer in Newyork und ihre meist einfache Herkunft: Arbeiter, Bediente u.A.

1857/04/04

OLZ 53

Amerika. Newyork, 18. März

Eisenbahnunglück in Canada: 70 Tote / in Pennsylvania: 6 Tote, 12 Verstümmelte

1857/04/26

OLZ 65

Vermischtes /

(Newyorker Abendpost) Washington: über Freispruch bei Gerichtsverfahren wg. Mordes: „Es scheint danach absolut unmöglich, in unserer Bundeshauptstadt die Bestrafung eines Mörders zu erlangen“ / „Prostitution der Gerechtigkeit“ in der Hauptstadt die Regel

1857/04/28

OLZ 66

Amerika. Newyork, 7. April

 

 

 

 

Vermischtes /

- Tenessee: Sklave, auf Flucht erkannt, beging Selbstmord - „Bei alledem sind die „Nigger“, dem Dictum des Oberbundesgerichts zufolge, keine Menschen, sondern „Handelsartikel“.“

- Iowa: Ansiedlung mit 20 Familien von Indianern ausgerottet

- Baltimore: drei Deutsche freigesprochen, die bei Überfall von 12 „amerikanischen Rowdies..nicht weniger als fünf...todtgeschlagen hatten.“

- Newyork Tribune: Klopfgeisterglaube „Spiritualism“ macht „fabelhafte Fortschritte“ / Anhänger vor allem unter „höheren und übergebildeten Klassen“

-Baltimore Republican: über ein Messer-Duell in Winston (Maryland)

1857/05/07

OLZ 71

Amerika. Newyork, 16. April

-Utah: klägliches Bild von den dortigen Zuständen / „Mehre Beamte der Union wurden von ihnen [den Mormonen] vergiftet oder getödtet“

- EW nach Kansas und Nebraska nimmt ständig zu

1857/06/04

OLZ 86

Vermischtes /

Sturm vernichtet Ernte in Central-Missisippi

1857/06/07

OLZ 88

Für Auswanderer

Einwanderungs-Commissäre des Staates New-York haben Bestimmung erlassen, daß Castle Garden einziger Landungsplatz für alle Emigranten sei / Warnung vor Buchung der Weiterreise schon in Europa

1857/06/21

Dok-Nr. 64

OLZ 96

Vermischtes /

- Newyorker Abendztg.: Concord (Nord-Carolina): „eine Geschichte.., bei der man sich unwillkürlich fragen muß, ob wir den[n] wirklich im 19.Jahrhundert und wirklich in dem „erleuchteten“ Lande leben...“

1857/06/21

OLZ 96

Amerika. Newyork, 2. Juni

 

Vermischtes /

- Washington: Unruhen bei Wahlen: 5-6 Tote

- Leavenworth Herald: Aufregung und Gewalthätigkeiten unter Mormonen

- Memphis (Tenn.): Riesengastmahl mit 15.000 Personen

- starke AW nach Brasilien aus den Rheinlanden über Antwerpen

1857/06/30

Dok-Nr. 139

OLZ 101

Amerika. Newyork, 11. Juni

- Speculationswuth hat „Formen angenommen, die jedes europäische Muster weit hinter sich lassen“  / Krisis wird prophezeit / Preisanstieg in Newyork / Hungersnoth in Michigan / Im Nordosten neue [Speculations-] Eisenbahnprojecte

1857/07/12

OLZ 108

Vermischtes / Newyork, 19. Juni

Berichte über verschiedene Mord- und Lynchtaten

1857/08/04

Dok-Nr. 234

OLZ 121

Vermischtes / Charleston (Südcarolina)

dt. Zeitung aus Charleston: bedeutende Vermehrung der Deutschen in den letzten 10 bis 12 Jahren, obgleich EW nur schwach / über Ort „Walhalla“

1857/08/27

OLZ 134

Vermischtes /

dt. Kansas-Zeitung (Red.: +K.F. Kob): über Militärexpedition nach dem Mormonenstaat Utah / 2500 Mann-Armee aus vielen Nationen hptsl. Deutsche und Iren

1857/09/08

Dok-Nr. 196

Dok-Nr. 65

OLZ 141

Vermischtes /

- Texas: Justizpflege schlimm / viel Volksjustiz [d.h. Lynch-] / über Lynchmord an Schullehrer: Gerichtsurteil 4000$ Strafe - „Schulmeisterleben sind sehr wohlfeil in den südlichen Sklavenstaaten!“

- Boston: Rechtstreit über die Ausdehnung der Crinolinen

- Newyork: Wohltätigkeitsverkauf von Küssen

1857/09/09

VOL 85

Vermischtes /-

Wohltätigkeitsbasar in New York: Verkauf von Küssen für ein Shilling/Stück. Ein Käufer gab 12 Dollar aus.

1857/09/23

VOL 89

Vermischtes / Eine Verehelichung zu Pferde

Anekdote über fliehendes Brautpaar, die vom Pfarrer während des Ritts getraut werden

1857/09/23

VOL 89

Vermischtes /Bremen, 18 Sept.

AW nach Amerika nimmt stark zu / Schiffe früh ausgebucht / bis Sept. 33.000 Pass.

1857/11/04

Dok-Nr. 66

VOL 101

Vermischtes /-

- Anekdote über dreifachen verheirateten und dessen Hinterlassenschaft

- Advokaten-Witz

1857/11/11

        /11/14

        /11/18

VOL 103

         104

         105

[ES] / Der Mormonenstaat

[3 Teile]

Görres hist-pol-Bl.: „socialpolitische Theokratie“ / „bestechender Zug von Ordnung und Anstand“ / „Zur Arbeit .. ist daher Jedermann verpflichtet... der Träge unterliegt der Strafe und endlich der Excommunication“ / „Die Belastung ist demnach sehr schwer, welche das Gemeinschaftsprincip jedem einzelnen Gliede der Mormonenkirche auflädt.“ / isolierte Lage fördert Wachstum / Anhänger 300. - 500.000

1857/11/11

VOL 103

Amerika.

Finanzkrise und Bankzusammenbrüche in Vereinigte Staaten [identisch in OLZ 166/1857]

1857/11/28

OLZ 186

Amerika.

 

Vermischtes /

- Newyork: Arbeiterdemonstrationen

- Mädchen-Mordbande festgenommen

- „Amerikamüde heimwärts ziehen“; allein 560 Zwischendeckspassagiere in den letzten 14 Tagen von Newyork nach Europa / Hauptgrund: hohe Arbeitslosigkeit

- Newyork Post: Predigt über harte Zeiten und Empfehlung zu Sparsamkeit führte zu prompter Verringerung der Kollekte von 1000$ auf 600$

1857/11/28

VOL 108

Newyork

Arbeiter-Demonstrationen und Unruhen wg. Arbeitslosigkeit

1857/12/10

OLZ 193

Amerika. Newyork, 23. Novbr.

 

Vermischtes /

- Zusammenstoß zweier Dampfer: 24 Tote

- Alexandria (Louis.): Feuersbrunst zerstört Handelsviertel

- Magd. Ztg.: über die amerikanische medicininische Entdeckung eines letzten Bildes auf der Netzhaut eines Getödteten: „Ist es nicht ein ächter Humbug, den Bruder Jonathan hier allen Ernstes zum Besten giebt, so erhalten wir in der That einen interessanten Beitrag zur Physiologie des amerikanischen Gesichtssinnes.“

- „In Amerika, wo alle Wunder geschehen, ist der elektrische Strom kürzlich durch ein – Spinngewebe aufgehalten worden. (...) So erzählen amerikanische Blätter.“

1858/01/03

OLZ 2

Vermischtes /

-California Demokrat: „neue Art der Sklaverei“: deutsche Mädchen werden von Agentur als Tanz -„Partner“ importiert

1858/02/07

OLZ 22

Amerika. Newyork, 20. Januar

- Senats-Resolution fordert vom Präsidenten Aufklärung über Sklavenhandel

- Antrag von Senator Campbell auf Verhandlungen zum Erwerb von Canada, Neuschottland, Cuba und weiteren Territorien blieb ohne Beifall „Die hiesigen Blätter machen sich über denselben lustig und fragen, weshalb Campbell nicht gleich verlangt habe, das ganze amerikanische Festland der Union einzuverleiben.“

- In Brooklyn ist eine Schule abgebrannt: sieben tote Schüler

- „In der Union geschehen oft grausenerregende Dinge, ohne daß die Gerichte die geringste Notiz davon nehmen. [vers. Beispiele] Aber auch nicht einmal die Zeitungen haben Aufhebens davon gemacht. Nur noch das ganz Abnorme „zieht“ und macht Sensation“

- Bostoner Zeitung: 3754 Zeitungen in V.St.

1858/02/27

VOL 17

Vermischtes /-

Aufregung in Aurora (Illinois): Damen beschlossen Hosen zu tragen; Männer hielten Protestmeetings ab

1858/03

OLZ

[Werbung]

„Für Auswanderer nach Nord-Amerika - Auf sieben Jahre Credit...Ländereien im Staate Newyork“ [vgl OLZ 37/1858]

1858/03/07

OLZ 37

Für Auswanderer nach Nordamerika

Kommentar zu einer Werbe-Anzeige für Landverkauf in den V.St. [vgl. OLZ März 1858]:  das Land dort sei ebenso teuer wie in Oldenburg (Bsp.) „Ich weiß daher nicht, was die Leute nach Amerika treibt....Darum überlege Jeder erst wohl, was er thue. Nach diesen Anpreisungen halte ich unsere Landpreise, namentlich auf den Geesten, noch nicht so sehr hoch, und wer will, kann dort noch immer sehr wohl sein Auskommen finden.“

1858/03/11

OLZ 39

Amerika. Newyork, 18. Februar

- Dampferexplosion: 15-20 Tote

- 1857: 271.858 Reisende nach V.St. / davon 243.562 Einwanderer (Preußen:7983 / übriges Deutschland: 83.789)

- Courier der V.St.: Brooklyn: Orgelspieler wegen „zu viel Lärm“ erschossen

1858/04/07

VOL 28

[Werbung]

Anzeigen von Ländereienverkauf im Staat Newyork [ebenso OLZ Jan-März 1858]

1858/04/13

OLZ 57

Vermischtes /

- Times: gegenwärtig herrscht in Newyork eine „Revival“ genannte „Betsucht“, „seit die Kirchen nicht mehr ausreichen“ finden religiöse Versammlung sogar in Theatern statt / verbreitet sich von Newyork übers ganze Land und man wird noch lange davon hören, „bis - eine andere Mode an deren Stelle tritt.“

1858/04/20

OLZ 61

Vermischtes /

- über Krankheitsbeschwörung durch Trommeln bei Indianern

- Anekdote über junge Dame und fünf Verehrer

1858/04/25

Dok-Nr. 160

OLZ 64

Amerika.

- Tuolumne County: 4 Weiße von 50 Indianern getötet, wahrscheinlich wegen Lebensmittelmangel / Freiwilligencorps zur Verfolgung eingerichtet

1858/04/25

OLZ 64

Amerika.

- San Francisco: Klage von Col. Fremont gegen 700 Colonisten über Grundstücksrechte

- Unglücksfälle in Minen / +Heinrich Campe (Bremerhaven) +Oskar Dietz (Berlin, pol. ‘49-Flüchtling) unter den Toten

+ Dr. Heinrich Freund in Monterey ermordet

1858/05

OLZ

[Werbung]

für „Norddeutscher LLoyd“, regelmäßige Post-Dampfschifffahrt zwischen Bremen und Newyork

1858/05/04

OLZ 69

Vermischtes /

Jahresbericht des Hamburger Nachweisungs-Bureaus der Auswanderer-Behörde: EW in Newyork 1857: 483.773 (1856:142.342) / über Hamburg: 31.240 / über Bremen: 49.449 / Antwerpen: 13.150 / Liverpool: 154.837 / spez. Angaben über Herkunftsländer (GrHzgt. Oldenburg: 75)

1858/05/27

Dok-Nr. 235

OLZ 82

Vermischtes /

- Kansas-Ztg.: über von Deutschen angelegte „Städtchen Humboldt“ / starkes Wachstum und wirtschaftliche Entwicklung / „Lassen Sie die Deutschen im Osten wissen, daß wir noch wenige Handwerker hier haben“ / gute Aussichten „in wenigen Jahren ein großes Vermögen“ zu erwerben / +Serenbetz +Dr.Harrmann

1858/06/10

OLZ 90

Vermischtes /

EW nach Nordamerika 1844-1857: 3.907.018 ( 1/3 Deutsche)

1858/06/17

OLZ 94

Amerika. Newyork

- über unterschiedliche Eisenbahndichte zwischen Nord- und Süd-Staaten

- „Wie viel zur Sicherheit von Leben und Eigenthum bei uns fehlt, zeigen folgende Angaben“ für 1857: 230 Feuersbrünste; 16 Mill$ Schaden; 183 Tote / 30 Dampfbootunfälle; 322 Tote / 126 Eisenbahnunfälle; 130 Tote

1858/06/22

Dok-Nr.1 97

OLZ 97

Vermischtes / Newyork

„Es ist nicht uninteressant, aus der Kostenrechnung des letzten Congresse zu ersehen, wie außerordentlich elastisch hier der Begriff der Bureau- und Kanzleikosten aufgefaßt wird.“ / u.A. eine Vielzahl von Damenartikeln

1858/07/01

OLZ 102

Amerika. Newyork

- N.Z.: Kansas „Schauplatz eine Greuelthat“  von Prosklavereibanditen: Massaker im Dorf Trading Post

- Spannungen zw. V.St. und Frankreich in Centralamerika

- Texas: Gerücht über Expedition gegen Mexico „(Behufs Losreißung ..)“

1858/07/04

OLZ 104

Amerika. Newyork, 15. Juni

 

 

 

 

 

 

Vermischtes /

- Truppensendung nach Arizona

- Mormonenflucht aus Utah

- in Neworleans wieder Ruhe; „das Geschäft [ist] wieder aufgenommen“

- Überschwemmungen im Westen

-Weizenernte im Süden „erfreulich“

- Dampfer „Pennsylvania“ verbrannt; 100 Tote

- Bigamist in Nordcarolina rechtskräftig mit „B“ gebrandmarkt und zu 78 Peitschenhieben verurteilt

- über Riesenbäume in Californien (min. 4000 Jahre alt)

1858/07/06

        /07/08

Dok-Nr. 10

OLZ 105

         106

Julius Fröbel, über deutsche Auswanderung

[2 Teile]

Fröbel: „Briefe über deutsche Auswanderung“ in (Rudolst.) Allgem. Auswanderer-Zeitung, Auszug aus 11. Brief: Allgemeine Vortheile der Auswanderung teils ökonomisch, teils politisch / Rückwirkung auf den Volkscharakter / Besonderes Problem sei: „daß die deutsche Auswanderung, anstatt sich an passendem Orte zu eigenen Kolonien zu sammeln, sich unter anderen Bevölkerungen zerstreut.“

1858/07/11

OLZ 108

Vermischtes /

AW ab Bremen 1857: 50.000 / 1856: 36.000 / 1855: 31.000 / 1854: 77.000 / 1832-1857: 685.060

1858/07/31

VOL 61

Newyork, Juli 6.

Feier zum 82.Jahrestag der Unabhängigkeits-Erklärung / Betrachtung der Fortschritte

1858/08/10

OLZ 125

Amerika. Newyork, 24.Juli

- V.St. „auf dem besten Wege“ Cuba zu erwerben

- Niederlage durch die Indianer im Staate Washington

- reichhaltige Goldlager am Fraserfluß (Neu-Caledonien, brit.Kolonie) locken die Goldsucher aus Californien / Einwanderung kein Problem

1858/08/12

OLZ 126

[Werbung]

für Post-Dampfschifffahrt zwischen Bremen und Newyork der „Vanderbilt-Linie“

1858/08/22

Dok-Nr. 45

OLZ 132

Vermischtes /

- „Eine amerikanische Annonce: So sehr man auch an die Excentritäten Bruder Jonathans gewöhnt sein mag, so kann .. nachfolgende Bekanntmachung dennoch gerechten Anspruch machen auf das Staunen der alten Mitwelt:....“

1858/08/22

OLZ 132

Amerika. Newyork, 4. August

 

- Newyork: Versammlung von Deutschen berät über dt. Auswanderungsgesellschaft mit Bezug auf die Goldminen in Britisch-Columbia

- Auswanderung nach Fraserfluß dauert unvermindert fort

- Neworleans: furchtbare Hitze und gelbes Fieber: 70 Tote in einer Woche / „in Folge der großen Ueberschwemmungen [stolpert man] jetzt zuweilen im Rinnstein über einen - Alligator.“

- „Convent von Ungläubigen“ in Philadelphia

1858/08/28

VOL 69

Amerika

Post aus Newyork vom 10.d.M.: „Der Telegraph beschäftigt auch alle Kanzelredner der Vereinigten Staaten. (Das ist doch wahrlich ein Zeichen, daß den Amerikanern der ihnen so oft abgesprochene ideale Sinn nicht fehlt, nur müssen würdige Gelegenheiten kommen, damit er sich äußere.)“

1858/09/04

Dok-Nr.88

VOL 71

Newyork, Aug. 18

über „Freudentaumel“ wg. trans-atlantischen Telegraphen [ebenso in OLZ 139/1857]

1858/09/08

Dok-Nr.67

VOL 72

Vermischtes /-

Wunder in Rochester: 106-Jähriger irisch-indianischer-Abstammung Vater von Kindern mit „celtischem, teutonischen, africanischem und amerikanisch-indianischem Blut“

1858/09/18

VOL 75

Amerika.

Einbringung eines Sklavenschiffes / Fieberepidemie in Neworleans und Charlestown / Goldlager in Kansas / Indianerunruhen in Oregon / EW aus Europa nach Newyork: 1.1.-25.8.1858: 52.964

1858/10/03

OLZ 156

Amerika. Newyork, 15. Septbr.

- viele Volksfeste der Deutschen in V.St.: Bsp. Baltimore und Philadelphia; zugunsten eines Fonds zur Errichtung eines Denkmals für General Steuben; +Dr.Wiß (Berlin) +Nikolaus Schmitt (Pfalz) +Gottlieb Kellner (Kassel) / Belleville (Ill.): Jahresfest des nord-amerikanischen Turnerbundes; Festrede von +Friedrich Hecker

- immer noch Gelbfieberseuche in Neuorleans

1858/10/19

OLZ 164

Amerika. Newyork, 2. October

- Neworleans: Gelbfieberseuche läßt nach

- Georgia: Preis bei landwirtschaftlicher Ausstellung für besten importierten „Race-Neger“

- Galveston Union: „Richter Lynch in Texas“

- Republican: St.Louis: +Friedrich v.Oertel (Sachsen) gestorben / Kurzbiographie

1858/11/02

OLZ 172

Amerika. Newyork, 27. October

- Am Frazerfluß mehrer Auswanderer von Indianern ermordet

- New-Orleans: +Eduard v.Gabain (Königsberg) gestorben / Kurzbiographie

1858/11/23

OLZ 184

Amerika.

- „Indianer von Oregon sind nach einer zweitägigen Schlacht besiegt und unterworfen“

- N.Pr:Z.: Newyork, 19.Oct.: EW noch immer sehr schwach/ bis heute 63.000 / damit hoher Geldverlust / Rückwanderung nach Europa jetzt fast ebenso hoch wie Einwanderung

1858/12/30

Dok-Nr. 110

OLZ 204

Amerikanisches Freiheitsbild

Newyorker Herald: Stolz auf Freiheit in Amerika unbegründet, da oberste Gewalt in den Händen von Verbrechern und Gesindel

1859

OLZ

 

viele Kurznachrichten über Unruhen in Kansas wg. der Sklavenfrage

1859/01/06

OLZ 3

Amerika.

Neues dt. Tageblatt in Newyork gegründet; Red.: +Dr.Schütte

1859/01/08

OLZ 4

Vermischtes /

AW ab Bremen 1858: 23.127

1859/01/11

OLZ 6

Großbritanien. London, 6.Jan.

AW aus Liverpool ganz außerordentlich abgenommen / 1858: 70.466 (50% weniger als Vorjahr) / sehr starke Rückkehrerzahl: 14.876 (1/3 der AW)

1859/01/11

OLZ 6

Vermischtes /

AW ab Hamburg 1858: 19.459

1859/01/25

OLZ 14

Vermischtes /

Unglücksfälle auf Eisenbahnen und Dampfschiffen haben stark abgenommen

1859/01/27

OLZ 15

Amerika.

EW in Newyork 1858: 78.589 ( 1857: 183.773)

1859/02/06

OLZ 21

Amerika.

Extreme Kälte; viele Erfrorene

1859/02/20

OLZ 29

Vermischtes / Aus Newyork

Allg.Z.: Union Springs (All.) und Troy (Miss.): „zwei Neger, welche in Folge jahrelanger fortgesetzter Mißhandlungen ihre Herren erschlagen hatten, vom „Volk“, von dem „erleuchteten Volk“, wie es unsere Präsidenten in ihren Botschaften zu nennen pflegen, auf Scheiterhaufen verbrannt!...Zuschauer hatten sich in Masse eingefunden.“

1859/03/13

OLZ 40

Amerika. Newyork, 19.Februar

Oregon als 33. Staat in die Union aufgenommen; „Ein armseliges Ding von einem Staat allerdings....“ / Daten und Kommentar zur Ausweitung der Union

1859/03/22

OLZ 45

Amerika. Newyork, 2. März

- „Präsident und Congreß, Cuba und Finanzen machen in diesem Augenblick nicht halb so viel Interesse als die Ermordung Burton Key’s... durch den Senator Sickles.(...).Kein Mensch zweifelt, daß Sickles von den Geschworenen freigesprochen werden wird.“

- Dampferexplosion „Princess“: 200 Tote

1859/03/29

Dok-Nr. 198

OLZ 49

Die Literatur in Nordamerika

Entwicklung der Buchproduktion und des Handels / „beispiellose Ausdehnung“

1859/04/09

OLZ 55

Die Erbberechtigung der Ausländer (Fremden oder Aliens) in einzelnen Staaten von Nordamerika

nach Mittheilungen des Großherzogl. Consul Angelrodt zu St.Louis, Missouri:

grundsätzlich „volle und unbeschränkte Erbberechtigung“, aber mit unterschiedlichen Verfallsfristen

1859/04/12

Dok-Nr. 46

OLZ 57

Vermischtes / Newyork, 14. März

L.Z.: über die „Stockfisch- und Thran-Aristokratie“ der Newyorker Kaufleute

1859/04/26

Dok-Nr. 199

OLZ 64

Amerika. Newyork, 7.April

- Nationalztg.: Newyork: 16 Morde, Todtschläge oder Verwundungen in 1 Woche

1859/04/26

OLZ 64

Amerika. Newyork, 7.April

- Neworleans: verheerende Feuersbrunst; mehr als 1 Mill.$ Schaden

- San Francisco: Kälte, Stürme und  Überschwemmungen

1859/08/02

OLZ 120

Vermischtes /

Newyork: Riesenzeitung in „Billardtafel-Format“ erschienen

1859/08/21

OLZ 131

Amerika. Newyork, 3.Aug.

- über constituierende Versammlung in  Kansas

- „Strenggläubige [führen] einen hartnäckigen Kampf gegen die, vorzugsweise durch den Einfluß der Deutschen in den letzten Jahren eingerissene weltlichere Sonntagsfeier.“

- Eisenbahnunglück bei Schagticoke: 13 Tote

1859/12/24

OLZ 201

Amerika. Newyork, 3. December

Charleston (Vir.): Hinrichtung des Sklavenbefreiers Brown / „Eine im höchsten Grade anwidernde Neugierde folgte dem Manne,....bis in die letzten seiner Familienangelegenheiten. Doch das ist so Brauch hier zu Lande.“



1860/01/08

OLZ 5

Amerika.

Allg.Ztg. nach der „Illinois Staatsztg.“ und des „Philadelphia Democrat“: „zur Schande der Menschheit [genießt] auch das deutsche Volk mit den Negern und Kulis die Ehre, seine Angehörigen auf den Sklavenmarkt geschickt zu sehen“ / besonders Kinder [Jungen für die Minen, Mädchen für die Tanzhallen] / Versammlung der Deutschen in San Francisco beschließt  Gegenmaßnahmen / +Dr.Löhr

1860/02/04

OLZ 20

Die Auswanderung über Bremen

1859: 21.992 (weitere Abnahme)

1860/02/14

OLZ 26

Vermischtes /

Californien: Silberminen entdeckt; größter Reichtum des Landes wird jedoch die Bodenkultur; für jede Frucht- und Obstsorte geeignet

1860/02/18

OLZ 28

Vermischtes /

Milwauki: Hungertod des dt.Lehrers +Haßfeld (Meiningen)

1860/02/21

OLZ 30

Vermischtes /

Bestätigung der „königlichen Freigiebigkeit“ der Amerikaner bei Spendenunterstützung für Opfer eines Einsturzes eines Fabrikgebäudes in Lywrence / Behörden verbieten weitere Spenden, da notwendige Summe (50.000$) bereits weit überschritten

1860/03/20

OLZ 45

Amerika. Newyork, 6.März

- Dampfer „Hungarian“ mit allen [?] Personen untergegangen / 15.ter untergegangener Dampfer seit regelmäßiger trans-atlantischer Dampfschifffahrt

- „Charakteristisch für amerikanische Sitten“: Richmond (Vir.): Ehescheidung vor Gericht: Zeugenaussage verärgert Ehemann; er schießt, trifft nicht, Zeuge schießt zurück, trifft Ehemann und Bruder - Scheidung vollzogen

1860/03/27

Dok-Nr. 161

OLZ 49

Amerika. Newyork, 8.März

San Franciso Overland and Ocean Mail Letter: Beispiel „wie die weiße Race in Amerika die Indianer bekriegt“

1860/04/03

OLZ 53

Vermischtes /

„Das deutsche Bier – schreibt der „Arbeitgeber“ - hat seit zehn Jahren ungeheure Landstriche erobert; es hat fast ganz Norddeutschland entfuselt, und in Amerika hat es die Yankees weniger steif gemacht und ihnen Geschmack an Geselligkeit beigebracht. Der gebildete Amerikaner schwärmt für „Lager“ und ist Mitglied eines deutschen Turn- und Gesangvereins. Das Lagerbier mit allen 36 Brauereien steht über dem Mäßigkeitsgesetz. Von San Francisco dringt es siegreich in Asien ein, und gelbe Chinesen, stupsnäsige Kalmücken, Kosaken und Kamtschadalen trinken am Amur mit Deutschen und anderen Nationen Brüderschaft in Lagerbier, das der deutsche Kaufmann Otto Esche in San Francisco, der das erste Schiff in das neue Amurland schickte, mit vollen Segeln gegen die asiatischen, sich dem Lagerbier nach langem Verschluß freudig öffnenden Küsten schleudert. Durch das Lagerbier herrschen die Deutschen in der neuen Welt. Auch der mächtigere amerikanische Wein ist fast ausschließlich in ihren Händen.“

1860/04/05

Dok-Nr. 123

OLZ 54

Amerika. Newyork, 14.März

 

-K.Z.: über das „illiberale und engherige Sonntagsgesetz“ im Staat Newyork; „...eine in der ganzen civilisierten Welt unerhörte und nur aus der Corruption der Newyorker Politiker erklärliche Anomalie...“

1860/04/05

OLZ 54

Amerika. Newyork, 17.März

 

- Beschluß „jedem volljährigen Bürger und Jedem, der es werden will [Einwanderer] 160 Acres Land unentgeltlich“ zu geben, wenn er es kultiviert

1860/05/22

OLZ 80

Vermischtes / Ein Abenteuer mit einem Stinkthier

Glosse aus J[ulius] Fröbel: „Aus Amerika“ [2 Bände. Leipzig bei J.J.Weber. 1857-1858]

1860/05/24

OLZ 81

Aus Mecklenburg-Schwerin, im Mai

AW wieder in „großartigem Maßstab“ / hunderte Tagelöhner zur AW gezwungen wg. Niederlassungsrecht / pers. Beispiel

1860/05/31

Dok-Nr. 95

OLZ 85

Vermischtes / Amerikanische Bescheidenheit

Newyork Herald: „Daß wir eine große Nation sind, weiß die ganze Welt.... schönste...größte....höchste....längste...allerbest und allerschlechst...“

1860/07/03

OLZ 104

Vermischtes /

- Newyork: 25 Morde und Todtschläge binnen 4 Wochen; 1 Mio.$ pro Jahr für Polizei

- Neworleans: hier geht es noch schlimmer zu; kein Tag ohne Mord; Zeugen achten kaum auf Waffenhändel; Polizei wird selbst angegriffen

1860/07/10

OLZ 108

Vermischtes /

- Das verbreiteste deutsche Blatt in Nordamerika, die Newyorker „Staatszeitung“ hat eine Auflage von 25.000 täglich; mit Extra-Blättern 200.000 die Woche; ein in seiner Art einziges „Etablissement“; Kapital: 300.000$; Ltg.und Red.:+Oswald Ottendorfer

- Bevölkerung der V.St.: 29.395.577 (7.461.724 Deutsche)

1860/07/24

OLZ 116

Vermischtes /

- San Francisco: „neue Raserei“: Im Washoethal neue Silberadern entdeckt / Die „Sacramento Biene“ spricht von „ganz soliden Silberbergen, mit goldenen Spitzen und diamantenen Köpfen“

- Independance: Neworleans: Ein Handelshaus hat Sattel auf Kredit verkauft; Käufer aber vergessen; Rechnung auf gut Glück an 42 Kunden; 18 haben bezahlt; Käufer immer noch unbekannt; Kommentar des Chefs: „Schön, schön! Fahren sie nur fort! [Rechnungen zu schreiben] Zuletzt lernen wir ihn doch noch kennen.“

1860/09/06

OLZ 141

Amerika. Newyork, 18.Aug.

- Texas: angebliche Sklavenverschwörung; mehrere gehenkt

- über Sklavenhandel von Newyork; die Händler sind bekannt, aber die Polizei ist bestochen

- größte je gemachte Getreideernte

- Californien: 7.000 chinesische Einwanderer in den letzten 3 Monaten

1860/10/07

Dok-Nr. 210

OLZ 159

Vermischtes /

Dampfer-Unglück auf Obersee: 300 Tote / Ursache Nachlässigkeit; Kommentar aus der „Times“

1860/12/29

OLZ 205

Vermischtes /

neuer Handelsartikel in Amerika entdeckt: Öl

1861

OLZ

 

regelmäßige Kurznachrichten zu Sezession im Süden und zu damit verbundenen Unruhen / später regelmäßige Bürgerkrieg-Nachrichten

1861/01/10

OLZ 6

Vermischtes /

AW ab Hamburg 1860: 16.215 / ab Bremen: 29.378

1861/01/31

OLZ 18

Amerika.

Revolution im Süden greift immer mehr um sich

1861/03/19

OLZ 44

Vermischtes /

St.Louis: Bau des größten Gasthof Amerikas und der ganzen Welt: Hotel „Lindall“, 500 Zimmer für 1200 Gäste / ausführliche Beschreibung

1861/04/06

OLZ 53

Amerika. Newyork, 13.März

 

              Washington, 23. März

Vermischtes / Newyork

- Texas: „drohender Kampf der treugebliebenen mit den abgefallenen Truppen“ / Handel und Geschäfte im ganzen Süden leiden

- Cabinetsmitglieder sprechen sich für friedliche Trennung der Union aus

- permanente Kunstaustellung gehört zu den „hervorragendsten Anstalten der Stadt“; die Gemäldesammlung ist „die größte und werthvollste, welche jemals in Amerika ausgestellt“ wurde / Leiter: +Aufermann

1861/04/11

OLZ 56

Vermischtes /

EW aus Deutschland in Newyork von 1850 bis 1861: 815.855 (aus Irland: 842.902) starke Abnahme;  1857: 78.758 / 1858: 34.874 / 1859: 28.270 / 1860: 37.636

1861/04/21

OLZ 62

Amerika. Washington, 6.April

Kriegsgerüchte zw. Nord- und Süd-Staaten

1861/05/02

OLZ 68

Amerika. Newyork, 14. April

- Bürgerkrieg-Nachrichten: „Während so die Auflösung der Union eine Thatsache zu werden scheint...geschieht von der Regierung Nichts, um wenigsten die Staaten des Nordens zusammen zu halten.“

1861/05/16

Dok-Nr. 236

OLZ 76

Amerika. Newyork, 27. April

 

- „....Keine Nationalität thut es hier in Newyork der deutschen gleich. Alles, was Waffen tragen kann....stellt sich unter die Fahne“ / +Emil Duysing (Hessen) +Oberst Blenker +Karl Schurz / Unterstüzungscomité: +Bellmont, Ballin, Witthaus, Wesendonk, Brill, Weißmann, Ottendorfer, Forstmann, Günther, Kaufmann

1861/06/02

OLZ 86

Vermischtes / Schreckliches Naturereignis

(Buffalo Courier) Pennsylvanien: Steinölbohrfelder ein „Flammenmeer...ein Anblick voll unbeschreiblicher Schrecken.“ / 30-50 Tote

1861/06/06

OLZ 88

Amerika. Newyork, 18 Mai

- St.Louis-Blätter: +Friedrich Hecker und Sohn als Freiwillige beim Sigel’schen Regiment

- Reuter: Newyork: „Präsident Lincoln wird jeder europäischen Macht, die sich in den amerikanischen Kampf einmischen sollte, den Krieg erklären“

1861/06/09

OLZ 90

Der Brand des Bremischen Schiffs „Globus“

Bremer Handelsblatt: mit 150 Auswanderer nach Newyork unterwegs; alle bis auf einen gerettet

1861/06/18

OLZ 95

Amerika. Newyork, 1. Juni

Bürgerkrieg-Nachrichten / +Friedrich Hecker +Gustav Struve befördert / die Deutschen in Newyork haben 5 Regimenter gegründet (+Benedix, Blenker, Weber, v.Gilsa, v.Steinwehr) in Brooklyn 1 Regiment

1861/06/30

OLZ 102

Amerika. Newyork, 15. Juni

viele jüdische Freiwillige in der Union / +Dr.Einhorn (früher mecklenburg-schwerinischer Landesrabbiner) mußte wg. Pro-Unions-Reden aus Baltimore nach Philadelphia fliehen