Der Zweite Kampf für Freiheit und Einheit ein Erfolg ?

Der Krieg war vorbei. Die Union hatte gesiegt. Die Deutschen hatten ihren Teil dazu beigetragen. Aber hatten auch die 48er ihr Ziel erreicht? Sie hatten sicherlich geschafft, was ihnen in ihrer alten Heimat nicht gelang. Die Erhaltung der Einheit der Union und die Schaffung der Freiheit der Sklaven. Sie hatten so manche Anfeindungen der amerikanischen Presse über sich ergehen lassen. Aber ihr Ziel sicherlich erreicht. Einige haben sich und damit auch ihren Ansichten und Zielen für immer einen Platz in der amerikanischen Geschichte erkämpft.

Wieviele 48er letztendlich nach 1848/49 in die USA kamen wird nie geklärt werden können. Die diesbezüglichen Zahlenangaben schwanken zwischen 4.000 und weit über 10.000. Ebenso wenig wird geklärt werden können, wieviele Soldaten im amerikanischen Bürgerkrieg bereits an den Revolutionen in Europa beteiligt waren.

Hier sollten auch keine Lebenswege besonders bekannter 48er nachvollzogen werden sondern ein kleiner Einblick in das Engagement der 48er im amerikanischen Bürgerkrieg und ihrem zweiten Kampf für Freiheit und Einheit gegeben werden.

zurück zum Start

1848/49 Revolutionsflüchtlinge in den Vereinigten Staaten von Amerika